Na, endlich! Neue Whatsapp-Funktion räumt Chaos bei Gruppen-Chats auf

Ständig wird man in neue Gruppen hinzugefügt, alte werden irgendwann vergessen oder überflüssig. Dieses Durcheinander soll jetzt eine neue Whatsapp-Funktion beheben.

Ein neues Whatsapp-Feature soll die Verwaltung und Nutzung von Gruppenchats erleichtern. Die Communities genannte Funktion erlaubt es, mehrere Gruppenchats unter einem Hauptthema zu bündeln.

Als Beispiel nennt die Meta-Tochter etwa eine Community zur lokalen Schule mit Gruppenchats für einzelne Klassen oder eine Community für eine Nachbarschaft - unterteilt in Interessensgebiete. Mitglieder einer Community können zueinander Kontakt aufnehmen, auch wenn sie nicht gemeinsam in einem Chat sind.

Damit das auch geregelt abläuft, haben die Administratoren weitreichende Möglichkeiten. Whatsapp hat außerdem im Netz einen Lernbereich eingerichtet, um alle Möglichkeiten der neuen Funktion kennenzulernen.

Alles zum Thema Whatsapp

Communities werden als Teil der kommenden Whatsapp-Updates ausgerollt. Zeitgleich führt Whatsapp auch noch Umfragen in Chats und Videoschalten für bis zu 32 Personen ein. (mac/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.