Survival-Games Die Top 35 Spiele aller Zeiten

Das Survival-Game „Fallout 76“ spielt in einer postnuklearen Ödnis und gehört zu den besten Titeln des Genres.

Das Survival-Game „Fallout 76“ spielt in einer postnuklearen Ödnis und gehört zu den besten Titeln des Genres. 

Klassische Überlebens-Simulation, Multiplayer-Action oder doch lieber Zombies? Hier kommen die besten Survival-Games für Konsolen und PC.

Survival-Spiele stellen seit jeher eines der beliebtesten Genres im Gaming-Bereich dar. Ein Grund dafür ist ihre Vielseitigkeit. Egal, ob alleine oder im Multiplayer, auf einer tropischen Insel oder in der postapokalyptischen Ödnis. Die Möglichkeiten sind fast grenzenlos.

Wir zeigen Ihnen, welche Spiele sich aus diesem umfangreichen Genre wirklich lohnen. Hier kommen die besten Survival-Games, von Singleplayer, Open-World und Simulation bis hin zu Rollenspielen.


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beste Survival-Games im Überblick

Survival-Games für PC:

  • Frostpunk
  • Scum
  • Raft
  • Valheim
  • V Rising

Survival-Games für Konsolen:

  • The Forest
  • Rust: Console Edition
  • Don’t Starve: Console Edition
  • No Man’s Sky
  • Grounded

Survival-Games für alle Plattformen:

  • Minecraft
  • This War of Mine
  • Tribes of Midgard
  • RimWorld
  • Chernobylite

Multiplayer-Games:

  • Rust
  • Conan Exiles
  • ARK: Survival Envolved
  • Fallou 76
  • Deadside

Open-World-Spiele:

  • Astroneer
  • Green Hell
  • Terraria
  • Outward
  • This Land Is My Land

Singleplayer-Spiele:

  • Subnautica
  • The Long Dark
  • Oxygen Not Included
  • Life is Feudal: Forest Village
  • Medieval Dynasty

Zombie-Games:

  • 7 Days to Die
  • State of Decay 2
  • DayZ
  • Unturned
  • Dying Light 2 Stay Human

Was macht ein gutes Survival-Game aus?

Survival-Games stellen oftmals lebensfeindliche Umgebungen nach. Das können fremde Planeten, einsame Inseln oder eine klassische Zombie-Apokalypse sein. Damit bietet jedes Szenario eine völlig neue Herausforderung, die es zu meistern gilt.

Trotz verschiedener Orte bleibt die Grundidee stets gleich. Man sammelt Nahrung, um Hunger und Durst zu stillen und Ressourcen, um eine Unterkunft oder Waffen herzustellen. Denn nur mit einem vollen Magen, sicherem Schlafplatz und Mitteln zur Verteidigung lässt es sich überleben.

Die meisten Survival-Spiele bieten neben dem blanken Überleben zahlreiche Aufbau-Mechaniken an. So kann man seine eigene Basis kreieren und ausbauen, Dekorationen herstellen und immer fortschrittlichere Gegenstände craften. Somit entsteht genügend Abwechslung im harten Survival-Alltag.

In der Regel haben Survival-Games außerdem eine Story. Ist diese beendet, kann man das Spiel theoretisch unendlich lange weiterspielen. Schließlich sind die Ressoucen nahezu unbegrenzt und die Welten schier unendlich weitläufig.

Warum sind Survival-Games so beliebt?

Survival-Games sind bei einer Vielzahl von Gamern sehr beliebt. Doch warum ist das so? Vermutlich liegt es daran, dass dieses Genre ihre Spieler besonders stark herausfordert. Man muss all sein Können und Geschick investieren, um nicht nur im Spiel voranzukommen, sondern auch um zu überleben. Denn schon eine vergessene Mahlzeit oder die falsche Waffe können den Tod bedeuten.

Ein weiterer Grund ist vermutlich die Mischung aus Bekanntem und Unbekanntem. Denn Survival-Spiele sind zwar nach dem gleichen Prinzip aufgebaut, haben jedoch individuelle Features. So muss man die Grundlagen des Überlebens nicht in jedem Spiel erneut lernen, sondern kann sich gleich voll und ganz in Story und Umgebung stürzen.

Ein weiteres Merkmal von Survival-Games ist die Geschwindigkeit. Denn man kann in seinem ganz eigenen Tempo spielen. Dabei ist es völlig egal, ob man eine Insel nach fünf oder nach 10 Stunden Spielzeit erkundet hat.

Die besten Survival-Games für PC

1. Frostpunk (2018)

  • Genre: Survival, Strategie
  • Altersfreigabe: USK ab 16
  • Regulärer Preis: 29,99 Euro
  • Publisher: 11 bit studios

In „Frostpunk“ bauen Sie die letzte Stadt der Erde auf und sind für das Überleben der Menschheit verantwortlich. Eine neue Eiszeit ist angebrochen und hat warme Lebensräume zu einem seltenen Gut gemacht. Dampfbetriebene Maschinen sichern diesen Lebensraum jedoch nur für eine bestimmte Anzahl an Menschen. Damit ihn alle nutzen können, braucht es eine harte Führung und viel Durchsetzungskraft. Das soll durch neue Gesetze gelingen, die das Leben in der neuen Gemeinschaft regeln.

Jede Entscheidung, die Sie treffen, hat Auswirkungen auf die Zukunft der Menschheit. So kann sich die Stadt zu einer technologischen Hochburg entwickeln, aber auch in sich zusammenbrechen.

„Frostpunk“ ist ein Survival-Game, dass unendlich lang gespielt wird. Dabei kann die Stadt beliebig groß ausgebaut werden und das frostige Land hinter den Grenzen ausgiebig erkundet werden.

2. Scum (2018)

  • Genre: Survival, Action
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 29,99 Euro
  • Publisher: Devolver Digital

„Scum“ ist eine wahre Sensation im Fernsehen. Denn hier können Zuschauer miterleben, wie ehemalige Häftlinge in der Wildnis ums Überleben kämpfen. Dabei stellen diese sich nicht nur der rücksichtslosen Natur, sondern kämpfen auch gegeneinander, um die Gunst der Zuschauer und Sponsoren zu gewinnen. Es warten Ruhm und Reichtum auf jeden Überlebenden.

Spieler nehmen an der Fernsehshow teil und treten mit ihrem Charakter im Online-Modus gegen andere Spieler auf der Welt an. Dort müssen sie nicht nur im PvE-Modus der Natur trotzen, sondern sich auch gegen andere Spieler behaupten. Diese Kombination macht „Scum“ zu einem innovativen und sehr anspruchsvollen Survival-Game.

3. Raft (2018)

  • Genre: Survival, Simulation
  • Altersfreigabe: USK ab 12
  • Regulärer Preis: 19,99 Euro
  • Publisher: Axolot Games

Die Polarkappen sind geschmolzen und haben die Welt fast vollständig überflutet. Die letzten Überlebenden konnten sich auf Flöße retten und treiben nun auf dem offenen Meer. Nur ein paar Inseln liegen noch über dem Meeresspiegel und warten mit frischen Früchten und verborgenen Schätzen auf die nächsten Besucher.

In „Raft“ sind Sie ständig unterwegs. Das selbstgebaute Floß steuert Inseln an, die im Laufe des Spiels immer größer und reicher an Ressourcen werden. Ziel ist nicht nur das bloße Überleben auf hoher See, sondern auch die Suche nach weiteren Überlebenden. Auf Ihrer Reise werden Sie stets von einem gefräßigen Hai begleitet, der nur darauf wartet, dass Sie ins Wasser fallen.

4. Valheim (2021)

  • Genre: Survival, Open-World
  • Altersfreigabe: USK ab 12
  • Regulärer Preis: 16,79 Euro
  • Publisher: Coffee Stain Publishing

Ein ehemaliger Krieger ist nach seinem Tod in Valheim, der zehnten nordischen Welt, gelandet. Dort ist es seine Aufgabe, insgesamt fünf uralte Kreaturen zu töten und das Land wieder in Einklang zu bringen. Als Belohnung verspricht Odin, den mutigen Krieger zu sich nach Walhalla zu holen.

„Valheim“ gehört zu den besten Survival-Games aller Zeiten.

„Valheim“ gehört zu den besten Survival-Games aller Zeiten. 

5. V Rising (2022)

  • Genre: Survival, Open World
  • Altersfreigabe: nicht vorhanden
  • Regulärer Preis: 19,99 Euro
  • Publisher: Stunlock Studios

Ein Vampir erwacht aus einem jahrhundertelangen Schlaf. Ist er zunächst noch auf der Suche nach Blut, beginnt er schon bald, sein altes Schloss wieder aufzubauen und Menschen in seine treuen Diener zu verwandeln. Lange wird es nicht dauern und heilige Soldaten stehen vor seinen Toren, um dem Treiben ein Ende zu bereiten.

„V Rising“ kann man alleine oder im Online-Modus spielen. So lassen sich gemeinsam noch mehr Gegner besiegen oder aber man konkurriert, um die gesamte Beute alleine einzustecken.

Survival-Games für PlayStation und Xbox

1. The Forest (2018)

  • Genre: Survival, Horror
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 16,99 Euro
  • Publisher: Endnight Games

Ein Flugzeug ist auf einer scheinbar unbewohnten Insel abgestürzt und es gibt nur einen Überlebenden. Ohne jegliche Aussicht auf Rettung, wird die Natur schon bald zum geringsten Übel. Denn im Verborgenen lebt ein Ureinwohnerstamm voller mutierter Kannibalen, die sich über frisches Fleisch freuen.

„The Forest“ vereint klassische Survival-Elemente mit einem Horror-Szenario. Hier müssen sich Spieler nicht nur ein neues Leben von Grund auf aufbauen, sondern auch gegen die hungrigen Mutanten kämpfen. Das Survival-Spiel ist für PS4 und PC erhältlich.

2. Rust: Console Edition (2021)

  • Genre: Survival, Shooter
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 49,99 Euro
  • Publisher: Double Eleven

In „Rust“ geht es ums blanke Überleben und das, mit allen Mitteln. Das Spiel ist nur online und im Multiplayer-Modus spielbar. Hier gilt es, andere Mitspieler zu töten oder sich mit ihnen zu verbünden und eine Festung zu errichten. Wenn geballte Online-Action auf Survival trifft, ist wirklich alles erlaubt!

Nachdem „Rust“ 2018 zunächst exklusiv für den PC erschienen ist, gibt es das Survival-Game seit 2021 auch für PS- und Xbox-Konsolen.

3. Don’t Starve: Console Edition (2014)

  • Genre: Survival, Adventure
  • Altersfreigabe: USK ab 6
  • Regulärer Preis: 13,99 Euro
  • Publisher: Klein Entertainment

Der geniale Wissenschaftler Wilson wurde von einem Dämon in einen magischen Wald eingeschlossen. Nun muss er mit Hilfe seines Verstandes und der neu entdeckten Magie einen Weg finden, um in der unnatürlichen Umgebung zu überleben und in seine Heimat zurückzukehren.

„Don’t Starve“ gibt den Spielern keine Instruktionen, sie müssen sich komplett selbst zurechtfinden, ein Leben vom Grundstein an aufbauen und sich gegen unbekannte Kreaturen behaupten. Das Survival-Spiel gibt es für PS- und Xbox-Konsolen sowie in einer PC-Version.

„Don’t Starve: Console Edition“ können Sie bei Amazon kaufen.*

4. No Man’s Sky (2020)

  • Genre: Survival, Action
  • Altersfreigabe: USK ab 6
  • Regulärer Preis: 49,99 Euro
  • Publisher: Hello Games

Dank unglaublicher Technologien kann die Menschheit Planeten anderer Sonnensysteme bereisen und völlig neue Lebensformen entdecken. Dadurch haben sich auch neue Berufsfelder etabliert. Intergalaktische Händler handeln mit Ressourcen fremder Sterne, Piraten jagen verborgene Schätze und die interplanetarische Polizei sorgt für Recht und Ordnung.

Jeder Spieler kann selbst entscheiden, ob er als Händler zu Reichtum gelangt oder als Pirat gefährliche Abenteuer erlebt und sogar in lebensfeindliche Territorien vordringt. Jede einzelne Entscheidung hat Auswirkungen auf den weiteren Verlauf.

Das Survival-Game ist neben dem PC auch für PS4, PS5 und Nintendo Switch erhältlich.

Kaufen Sie „No Man’s Sky“ jetzt bei Amazon.*

5. Grounded (2020)

  • Genre: Survival, Adventure
  • Altersfreigabe: USK ab 16
  • Regulärer Preis: 29,99 Euro
  • Publisher: Xbox Game Studios

Eine Gruppe von Freunden wurde auf die Größe von Ameisen geschrumpft. Schnell müssen sie feststellen, welche neuen Gefahren dank ihrer Größe nun auf sie zukommen. Sie stehen jetzt auf dem Speiseplan vieler Insekten und auch die kürzesten Distanzen werden für sie schnell zum Marathon. Ob sie eine Möglichkeit finden werden, um zur ursprünglichen Größe zurückzukehren?

„Grounded“ gibt es für PC und Xbox-Konsolen.

Beste Survival-Games für alle Plattformen

1. Minecraft (2011)

  • Genre: Survival, Adventure
  • Altersfreigabe: USK ab 6
  • Regulärer Preis: 19,99 Euro
  • Publisher: Mojang

„Minecraft“ besteht aus zufällig generierten Welten in einer charakteristischen Pixel-Grafik. Im Kreativ-Modus gibt es unbegrenzte Ressourcen, mit denen sich riesige Schlösser und ganze Städte bauen lassen. Anspruchsvoller wird es im Überlebensmodus, wo die Nahrung knapp wird und tödliche Gegner auflauern.

Das Survival-Game ist alleine oder im Multiplayer und plattformübergreifend spielbar. Das Spiel ist für PC und alle aktuellen Konsolen erhältlich.

„Minecraft“ können Sie sich bei Amazon holen.*

2. This War of Mine (2014)

  • Genre: Survival, Simulation
  • Altersfreigabe: USK ab 16
  • Regulärer Preis: 19,99 Euro
  • Publisher: 11 bit studios

Es herrscht unerbittlicher Krieg und die Zivilbevölkerung kämpft in einer belagerten Stadt ums Überleben. In Kellern und Bunkern suchen sie Deckung vor Scharfschützen und Plünderern, während Lebensmittel und Medikamente langsam zur Neige gehen.

Die Menschen können nur nachts aus ihrem Versteck, um unbeobachtet nach neuen Ressourcen zu suchen. Doch der Krieg ist erbarmungslos und manchmal muss es ein Opfer aus den eigenen Reihen geben, damit der Rest überleben kann.

„This War of Mine“ ist auf PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC spielbar.

Kaufen Sie das Survival-Game jetzt bei Amazon.*

3. Tribes of Midgard (2021)

  • Genre: Survival, Adventure
  • Altersfreigabe: USK ab 12
  • Regulärer Preis: 19,99 Euro
  • Publisher: Gearbox

Die Riesen haben sich befreit und sammeln sich, um ein kleines Dorf zu vernichten. Dieses unscheinbare Dorf ist der Hüter des mächtigen Weltenbaumes Yggdrasil. Ihre Bewohner bereiten sich auf den alles entscheidenden Kampf vor, denn wenn der Baum fällt, bricht das Ende der Welt herein.

„Tribes of Midgard“ ist auf den aktuellen PS- und Xbox-Konsolen sowie auf der Nintendo Switch und dem PC spielbar.

4. RimWorld (2018)

  • Genre: Survival, Simulation
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 29,99 Euro
  • Publisher: Ludeon Studios

Ein Schiff hat auf einer einsamen Insel eine Notlandung erlitten und wurde dabei zerstört. Die gestrandeten Passagiere müssen sich nun als Siedler beweisen und ihr Überleben sichern.

RimWorld ist frei spielbar, wird jedoch gelegentlich durch einen computergesteuerten Geschichtenerzähler beeinflusst. So lässt dieser gefährliche Gewitter los, schickt Händler auf die Insel oder sorgt für einen Piratenüberfall. In jedem Fall gilt es schnell zu handeln, um eine Katastrophe zu verhindern oder aus glücklichen Zufällen das Beste herauszuholen.

„RimWorld“ ist für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

5. Chernobylite (2021)

  • Genre: Survival, Horror
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 29,99 Euro
  • Publisher: The Farm 51

Igor ist Physiker und hat im Karftwerk in Tschernobyl gearbeitet, als dieses vor 30 Jahren explodiert ist. Zwar konnte er sein Leben retten, doch seine Verlobte verschwand daraufhin spurlos. Jetzt begibt er sich in das Ödland, um die Wahrheit über ihr Verschwinden aufzudecken.

„Chernobylite“ ist eine Mischung aus Survival-Elementen und Horror-Rollenspiel. Der Protagonist Igor muss in einer verseuchten Umwelt gegen Hunger und mutierte Wesen ankämpfen, während er nach und nach grauenvolle Erinnerungen der Vergangenheit durchlebt.

Das Survival-Game gibt es für PC, Nintendo Switch sowie aktuelle PS- und Xbox-Konsolen.

Die besten Multiplayer-Survival-Games

1. Rust (2018)

  • Genre: Survival, Action
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 39,99 Euro
  • Publisher: Facepunch Studios

„Rust“ ist nicht nur eines der besten Survival-Games für Konsolen, sondern gehört auch zu den besten Multiplayer-Spielen. Zunächst einmal lässt sich das Spiel gar nicht im Singleplayer spielen. Sondern man wird gezwungen, sich ständig gegen andere Spieler zu behaupten oder sich mit ihnen zu verbünden. Hier heißt es fressen oder gefressen werden!

Das Survival-Game ist für PC und in einer exklusiven Version auch für Konsolen erhältlich.

2. Conan Exiles (2018)

  • Genre: Survival, Simulation
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 39,99 Euro
  • Publisher: Funcom

„Conan Exiles“ ist ein Multiplayer-Spiel, das in den Ländern von Conan dem Barbaren spielt. Gemeinsam mit Freunden können riesige Wüstenlandschaften, gefährlichen Dungeons bis hin zu eisigen Ländereien erkundet werden. Nachdem man sich vom einfachen Bauern zum mächtigen Krieger entwickelt hat, kann man seinen eigenen Clan gründen und das Territorium durch gewonnene Schlachten stetig ausbauen.

Das Survival-Spiel ist auf PC, Xbox One und Xbox Series spielbar.

3. ARK: Survival Envolved (2017)

  • Genre: Survival, Rollenspiel
  • Altersfreigabe: USK ab 16
  • Regulärer Preis: 24,99 Euro
  • Publisher: Studio Wildcard

Ein nackter Mensch ist verwirrt und hungrig auf einem völlig unbekannten Planeten gestrandet. Schnell wird er feststellen, dass hier die Dinosaurier das Land bevölkern. Doch anstatt sich vor den riesigen Kreaturen zu fürchten, beherrscht er sie. Dinosaurier lassen sich nämlich fangen, züchten und im Kampf gegen widerwilligere Exemplare einsetzen.

Spielen Sie „ARK: Survival Envolved“ auf PC, Nintendo Switch, PS4 und Xbox One.

Das Survival-Game können Sie sich bei Amazon holen.*

4. Fallout 76 (2020)

  • Genre: Survival
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 39,99 Euro
  • Publisher: Bethesda Softworks

Bomben wurden auf die Erde geworfen und die Menschheit musste sich 25 Jahre lang in unterirdischen Bunkern verstecken, um zu Überleben. Jetzt betreten sie zum ersten Mal nach so langer Zeit die postnukleare Welt und sie haben nur eine Mission: die Welt neu aufbauen und einen sicheren Lebensraum schaffen.

„Fallout 76“ kann gemeinsam mit Freunden auf PC, PS4 oder Xbox One erkundet werden.

Das Survival-Spiel gibt es bei Amazon.*

Survival-Games wie „Fallout 76“ spielen in einer postnuklearen Welt.

Survival-Games wie „Fallout 76“ spielen in einer postnuklearen Welt. 

5. Deadside (2020)

  • Genre: Survival, Action
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 16,79 Euro
  • Publisher: Bad Pixel

In „Deadside“ treffen Survival- und Multiplayer-Action zusammen. Überlebende bekämpfen sich in einer post-apokalyptischen Welt um die letzten Ressourcen und Nahrungsmittel. Verschanzte Bunker sollen die letzten Habseligkeiten und das eigene Leben vor diebischen Eindringlingen schützen.

„Deadside“ ist exklusiv für PC erhältlich.

Beste Open-World Survival-Spiele

1. Astroneer (2016)

  • Genre: Survival, Adventure
  • Altersfreigabe: USK ab 0
  • Regulärer Preis: 29,99 Euro
  • Publisher: System Era Softworks

Im 25. Jahrhundert bricht erneut der Goldrausch aus. Doch dieses Mal suchen die mutigen Pioniere auf fremden Planeten nach dem begehrten Erz. Als die Meschheit damit beginnt, weit entfernte Galaxien nach wertvollen Rohstoffen zu durchforsten, verschieben sich auch zunehmend die Grenzen des bekannten Weltraumes. 

„Astroneer“ ist ein Open-World-Spiel, in dem eine Vielzahl an wundersamen Planeten erkundet wird. Von hohen Bergen geht es durch dunkle Höhlen bis hin zu weiten Wüstenlandschaften. Jeder Planet bietet Platz für eine neue Basis. Von dort aus geht es auf eine nahezu grenzenlose Erkundungstour.

Das Survival-Spiel gibt es für PC, Nintendo Switch, PS4 und Xbox One.

2. Green Hell (2019)

  • Genre: Survival, Adventure
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 20,99 Euro
  • Publisher: Creepy Jar

Ein Mann findet sich allein und orientierungslos inmitten des Amazonas-Regenwaldes wieder. Ohne Verpflegung oder Ausrüstung ist Überleben sein einziges Ziel. Doch nicht nur sein Körper wird schnell an seine Grenzen stoßen. Denn zwischen bedrohlichen Tieren und tropischen Krankheiten, hat vor allem sein Geist mit der Einsamkeit zu kämpfen.

Für „Green Hell“ haben die Entwickler eine realistische Nachbildung des echten Regenwaldes geschaffen, der mit all seinen farbenfrohen Gewächsen, exotischen Tieren und atemberaubenden Landschaften auch im Spiel überzeugen kann.

„Green Hell“ ist auf allen aktuellen Konsolen und PC spielbar.

3. Terraria (2011)

  • Genre: Survival
  • Altersfreigabe: USK ab 6
  • Regulärer Preis: 9,99 Euro
  • Publisher: Re-Logic

„Terraria“ ist einer der ältesten Titel in unserer Liste und auch nach 11 Jahren so beliebt wie nie zuvor. Die Welt wird zufällig generiert, ist mit allen bekannten Survival-Elementen ausgestattet und kommt auch ohne Story aus. Dafür gibt es jede Menge Monster, unzählige Ressourcen und Bodenschätze und genügend Platz für große Bauprojekte.

Im Vergleich zu anderen Survival-Games, hebt sich dieses Spiel durch seine Pixel-Grafik und seine zweidimensionale Sandbox deutlich ab. „Terraria“ ist für PC, Nintendo Switch, PS4, Xbox One und sogar für alle Smartphones erhältlich.

4. Outward (2022)

  • Genre: Survival, Rollenspiel
  • Altersfreigabe: USK ab 16
  • Regulärer Preis: 39,99 Euro
  • Publisher: Prime Matter

Ein Abenteurer beginnt seine Reise durch die weite Welt von Aurai. Unterwegs warten malerische Landschaften und idyllische Städte. Doch es gehört einiges dazu, um in der Wildnis zu überleben. Er muss sich nicht nur gegen hungrige Raubtiere verteidigen, sondern auch vor extremen Witterungen und Krankheiten schützen. Doch als Belohnung warten unvergessliche Erfahrungen und wertvolle Schätze.

„Outward“ ist auf allen aktuellen PS- und Xbox-Konsolen und PC spielbar.

5. This Land Is My Land (2021)

  • Genre: Survival, Action
  • Altersfreigabe: nicht vorhanden
  • Regulärer Preis: 24,99 Euro
  • Publisher: Game-Labs

Ein indigener Stamm in Amerika hat einst friedlich in seinem Land gelebt. Doch als sich zunehmend Siedler niederlassen und in das Gebiet der Stämme vordringen, müssen die Ureinwohner ihre Grenzen schützen. Dabei übernehmen Sie die Rolle eines Stammeshäuptlings, der sich mithilfe seines treuen Pferdes und nur mit einem Bogen ausgerüstet gegen die Siedler stellt.

„This Land Is My Land“ bietet eine riesige Welt, die die bergige und trockene Landschaft von Nordamerika zur Zeit der frühen Siedler zeigt. Dabei können Sie sich zwischen Siedlungen, der Natur und dem Stammesgebiet völlig frei bewegen und den Verlauf der Geschichte verändern.

Spielen Sie „This Land Is My Land“ exklusiv auf dem PC.

Beste Survival-Games: Singleplayer

1. Subnautica (2018)

  • Genre: Survival, Adventure
  • Altersfreigabe: USK ab 6
  • Regulärer Preis: 29,99 Euro
  • Publisher: Unknown Worlds Entertainment

In „Subnautica“ tauchen Sie in die wundersame Unterwasserwelt eines fremden Planeten ein. Es warten bunte Korallenriffe, tiefe Gräben bis hin zu von Lava getränkten Feldern. Doch auch die Meeresbewohner sind nicht von dieser Welt. Während manche ein leckeres Mahl abgeben, sind andere den Menschen eher feindlich gesinnt.

Das Survival-Game beginnt mit einer Notlandung auf offener See. Unter Wasser ist die Rettungskapsel der einzige Ort zum Erholen und Schlafen. Nur mithilfe fremder Rohstoffe aus dem Ozean können Sie Ausrüstung, Kleidungs- und sogar Unterwasserfahrzeuge herstellen.

„Subnautica“ ist auf dem PC und allen Konsolen spielbar.

Holen Sie sich das Unterwasser-Abenteuer bei Amazon.*

Survival-Games wie „Subnautica“ haben exotische Unterwasserwelten.

Survival-Games wie „Subnautica“ haben exotische Unterwasserwelten.

2. The Long Dark (2017)

  • Genre: Survival, Simulation
  • Altersfreigabe: USK ab 12
  • Regulärer Preis: 29,99 Euro
  • Publisher: Hinterland Studio

Ein geomagnetischer Sturm hat die Erde in eine neue Eiszeit verwandelt. Die letzten Menchen müssen nicht nur den eisigen Temperaturen und Mutter Natur trotzen, sondern auch der Einsamkeit und der ständigen Dunkelheit.

„The Long Dark“ ist auf zwei Arten spielbar. Im Überlebensmodus geht es ums blanke Überleben. Dabei kann man die gesamte Welt nach Lust und Laune frei erkunden. Im Story-Modus hingegen interagiert man mit anderen Charakteren, kämpft gemeinsam gegen die Kälte an und erfüllt Missionen.

Das Survival-Game können Sie auf PC, PS4, Nintendo Switch und Xbox One spielen.

3. Oxygen Not Included (2019)

  • Genre: Survival, Simulation
  • Altersfreigabe: nicht vorhanden
  • Regulärer Preis: 22,99 Euro
  • Publisher: Klei Entertainment

Im Universum wurde eine neue Kolonie gegründet. Trotz des großen Mangels an Sauerstoff beginnt sie stetig zu wachsen. Damit auch nicht das letzte bisschen an Sauerstoff ausgeht, müssen die großen Filtermaschinen regelmäßig gewartet und mit neuen Teilen ausgestattet werden.

„Oxygen Not Included“ ist exklusiv für PC spielbar.

4. Life is Feudal: Forest Village (2017)

  • Genre: Survival, Strategie
  • Altersfreigabe: USK ab 12
  • Regulärer Preis: 22,99 Euro
  • Publisher: Bitbox

„Life is Feudal: Forest Village“ ist eine Mischung aus Survival- und Aufbau-Spiel zur Zeit des Mittelalters. Eine kleine Gruppe von Siedlern beginnt ein neues Leben in der unberührten Natur. Gemeinsam errichten sie Holzhäuser, pflügen und bestellen die Felder, gehen auf die Jagd und unterstützen sich gegenseitig in den rauen Jahreszeiten. Schon bald wird das Dorf aufblühen und stetig neue Siedler anziehen.

Spiele Sie „Life is Feudal: Forest Village“ exklusiv auf dem PC.

5. Medieval Dynasty (2021)

  • Genre: Survival, Simulation
  • Altersfreigabe: USK ab 12
  • Regulärer Preis: 29,99 Euro
  • Publisher: Toplitz Productions

Europa ist im Mittelalter angekommen. Zwischen idyllischen Weiden, kleinen Flüssen und unberührten Wäldern entstehen traditionelle Siedlungen. Hier arbeiten die Dorfbewohner zusammen, um sich das ganze Jahr über mit Nahrung, genügend Holz und warmen Fellen zu unterstützen.

In „Medieval Dynasty“ bauen Sie ihre eigene mittelalterliche Siedlung von Grund an auf. In einer realistischen Grafik und im First-Person-Modus werden Holzhäuser errichtet, wilde Tiere gejagt und vielleicht sogar das Herz einer jungen Dame erobert.

Das Survival-Game können Sie exklusiv für PC spielen.

Diese Survival-Games erscheinen 2022:

  • Sons of the Forest
  • Pioner
  • Nightingale
  • ARK 2
  • S.T.A.L.K.E.R. 2
  • Wild West Dynasty
  • Outpost Glacier

Die besten Survival-Games mit Zombies

1. 7 Days to Die (2013)

  • Genre: Survival, Shooter
  • Altersfreigabe: USK ab 16
  • Regulärer Preis: 22,99 Euro
  • Publisher: The Fun Pimps Entertainment

In diesen Survival-Games sind die Zombies los! „7 Days to Die“ macht den Anfang mit seiner innovativen Mischung aus postapokalyptischem Survival-Spiel, Tower Defense und Rollenspiel. Das alles gibt es in verschiedenen Modi.

Die Kampagne bietet zahlreiche Quests, die an über 500 verschiedene Orte auf der riesigen Open-World-Map führen. Dagegen ist der Überlebensmodus auf das pure Überleben ausgerichtet und stellt jede Menge Waffen, Boosts und Fähigkeiten zur Verfügung, um Zombies zu vernichten und der Seuche zu entgehen.

Das Zombie-Spiel ist für PC, PS4 und Xbox One spielbar.

2. State of Decay 2 (2018)

  • Genre: Survival, Horror
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 29,99 Euro
  • Publisher: Xbox Game Studios

Nur eine kleine Gruppe von Menschen hat den Aufstieg der Untoten überstanden und kämpft nun ums Überleben. In einer riesigen, offenen Welt müssen sie Ressourcen suchen, Unterschlüpfe bauen und vor allem eines: nicht von einem Zombie gebissen werden.

„State of Decay 2“ ist exklusiv für PC, Xbox One und Xbox Series erhältlich.

Holen Sie sich das Zombie-Game jetzt bei Amazon.*

3. DayZ (2018)

  • Genre: Survival, Horror
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 39,99 Euro
  • Publisher: Bohemia Interactive

Zombies haben die Erde überrannt und das bekannte Leben zerstört. Das ist im Gaming-Bereich soweit nichts Neues. Doch in „DayZ“ kämpfen Sie im Multiplayer-Modus gemeinsam mit bis zu 59 anderen Spielern gegen die Untoten. Über den Sprach-Chat kann man sich zusammenschließen und eine Basis errichten oder aber seine Mitspieler ausschalten und die wenigen Ressourcen selbst einstecken.

Spielen Sie „DayZ“ am PC, auf der PS4 oder der Xbox One.

Das Survival-Spiel können Sie bei Amazon kaufen.*

4. Unturned (2017)

  • Genre: Survival, Horror
  • Altersfreigabe: USK ab 12
  • Regulärer Preis: kostenlos
  • Publisher: Smartly Dressed Games

„Unturned“ hebt sich schon aufgrund seiner groben Pixel-Grafik von den restlichen Zombie-Games ab. Davon mal abgesehen gibt es hier die gleichen grundsätzlichen Survival-Mechaniken. Sie sammeln Nahrung und Ressourcen, verstecken sich vor Witterungen und bauen Waffen, um nicht am Ende selbst zum Zombie zu werden.

Das Survival-Game ist für PC sowie PS- und Xbox-Konsolen spielbar.

5. Dying Light 2 Stay Human (2022)

  • Genre: Survival, Horror
  • Altersfreigabe: USK ab 18
  • Regulärer Preis: 59,99 Euro
  • Publisher: Techland

Die Menschheit ist zurück im Mittelalter. Grund dafür sind die lebenden Untoten, die das Land verwüstet und die Zivilisation nahezu ausgerottet haben. Sie übernehmen die Kontrolle über den Protagonisten mit besonderen Fähigkeiten. Zusammen mit einer Reihe von Verbündeten versuchen Sie, die Stadt Harran von den Zombies zurückzuerobern.

Doch besondere Kräfte haben ihren Preis und so werden Sie von bruchstückhaften Erinnerungen an vergangene Tage heimgesucht. Inmitten eines brutalen Kampfes um das Überleben der Truppe, sind es Ihre Entscheidungen, mit denen die letzte Stadt lebt oder stirbt.

„Dying Light 2 Stay Human“ ist für PC und alle aktuellen Konsolen erhältlich.

Was ist das beste Survival-Game?

Pauschal lässt sich die Frage kaum beantworten. Schließlich kommt es am Ende immer auf den persönlichen Geschmack an. Zu den im Jahr 2022 am meisten verkauften Survival-Games gehören „Raft“, „Rust“, „V Rising“, „ARK: Survival Envolved“, „No Man's Sky“, „The Forest“, „RimWorld“ und „DayZ“.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.