Schweres Unglück Zwei Bundeswehr-Soldaten sterben bei Unfall mit Panzer

Für alle Netflix-Fans Neue Serien und Filme, die man im November nicht verpassen sollte

Das Logo von Netflix auf einem Bildschirm.

Netflix, hier ein Foto vom 09. April 2020, ist einer der größten Streaming-Anbieter weltweit und bietet auch im November 2021 wieder einige Serien- und Film-Highlights.

Auf der Suche nach neuem Stoff für einen Serienmarathon? Wir verraten, welche neuen Netflix-Serien und Filme es im November 2021 gibt, denn auch diesen Monat sind wieder einige Highlights dabei, auf die sich Fans schon seit Monaten freuen.

Köln. Der Hype um Netflix nimmt nicht ab: Über 200 Millionen Menschen nutzen die Video-Streaming-Plattform. Jedes Jahr kommen mehr User dazu – und jeden Monat werden neue Serien und Staffeln auf Netflix hochgeladen, mit denen man sich den Abend verschönern kann.

Wir stellen die neuen Netflix-Serien im November vor und klären auf, worum es in den brandneuen Serien geht. 

Neue Netflix-Serien-Highlights im November 2021

Auch diesen Monat sind wieder einige Serien dabei, auf die viele schon seit Ewigkeiten warten: Zu den Highlights des Monats gehört zum Beispiel die sechste Staffel von „Riverdale“ oder die zweite Staffel „Tiger King“, doch auch andere erfolgreiche Serien werden diesen Monat um eine neue Staffel erweitert.

Ab 5. November auf Netflix: „Narcos: Mexico“ und „Love Hard“

  • „Narcos: Mexico“ – Staffel 3
  • Besetzung: Scoot McNairy, José María Yazpik, Alejandro Edda, Gorka Lasaosa
  • Genre: Krimi, Drama
  • FSK ab 18

Die Drogensage „Narcos: Mexico“ startet im November 2021 in die dritte und finale Staffel. Die Serie ist ein Spin-des Netflix-Hits „Narcos“, basiert auf wahren Begebenheiten und dreht sich um den Drogenkrieg in Mexiko. Die finale Staffel behandelt das letzte Kapitel des Drogenkriegs in Mexiko, es geht vor allem  um die Rivalität der Sinaloa- und Tijuana-Kartelle.

  • „Love Hard“
  • Besetzung: Nina Dobrev, Darren Barnet, Jimmy O. Yang, Harry Shum Jr, James Saito, Lochlyn Munro
  • Genre: Komödie, Romantik
  • FSK ab 0

Die Zeit der romantischen Weihnachts-Komödien startet im November bei Netflix mit „Love Hard“. Eine Autorin aus Los Angeles (Nina Dobrev) hat über eine Dating-App ihre große Liebe kennengelernt. Als sie ihn zu Weihnachten überraschen will, merkt sie, dass sie hereingelegt wurde und auf ein gefälschtes Profil hereingefallen ist. Doch es gibt noch Hoffnung, denn der echte Josh (Darren Barnet) ist näher als sie denkt.

Ab 9. November auf Netflix: „Your Life Is a Joke“

  • „Your Life Is a Joke“ – Staffel 1
  • Besetzung: Nury Habib Omer, Oliver Polak, Christian Ulmen
  • Genre: Komödie, Doku
  • FSK ab 0

Comedian Oliver Polak lernt Stars einen Tag lang an deren Lieblingsorten besser kennen und erhält einen Einblick in ihr Leben. Anschließend nimmt Polak die Stars mit wohlwollender Stand-up-Kunst gekonnt aufs Korn. Unter anderem mit dabei: „Jerks“-Star Christian Ulmen.

Ab 12. November auf Netflix: „Red Notice“

  • „Red Notice“
  • Besetzung: Dwayne Johnson, Gal Gadot, Ryan Reynolds
  • Genre: Action, Krimi, Komödie
  • FSK ab 12

Kriminalfilm mit reichlich Starbesetzung: Im amüsanten und abenteuerlichen Actionhit „Red Notice“ jagen sich Dwayne Johnson, Ryan Reynolds und Gal Gadot um die Welt. Ein Profiler des FBI ist auf der Jagd nach dem meistgesuchten Kunsträuber und macht ihn sich zum Partner, um eine Verbrecherin zu schnappen, die immer einen Schritt voraus ist.

Ab 17. November: „Riverdale“ Staffel 6 und „Tiger King 2“ auf Netflix

  • „Riverdale“ – Staffel 6
  • Besetzung: K.J. Apa, Lili Reinhard, Cole Sprouse, Camila Mendes
  • Genre: Krimi, Serien nach Comicvorlage
  • FSK ab 16

Das düstere Teenie-Drama „Riverdale“ geht bei Netflix in die sechste Staffel. Nachdem die Hauptcharaktere Archie, Jughead und Veronice in der Staffel 5 durch einen Zeitsprung in der Zukunft gelandet sind, versuchen sie als Erwachsene ihre Heimatstadt, die geheimnisvolle Kleinstadt Riverdale, zu beschützten. Ab dem 17. November 2021 wird bei Netflix wöchentlich eine neue Folge von Staffel 6 zu sein.

  • „Tiger King“ – Staffel 2
  • Besetzung: John Reinke, Kelci Saffery, John Finlay
  • Genre: Krimi, Dokumentationen über wahre Verbrechen
  • FSK ab 16
Tiger King, der Country- und Westernsänger Joe Exotic, ist der Hauptdarsteller in «Tiger King: Murder, Mayhem and Madness». Die Dokumentation aus der True-Crime-Serie wird bei Netflix gezeigt. (zu dpa "TV und Streaming kompakt") +++ dpa-Bildfunk +++

Die Netflix-Serie Tiger King mit Joe Exotic ging 2020 durch die Decke. Im November 2021 folgt nun der zweite Teil der abgedrehten True-Crime-Serie.

Die Netflix-Dokumentation „Tiger King“ ging 2020 durch die Decke und geht am 17. November 2021 mit der zweiten Staffeln an den Start. In der wahren Geschichte über einen Auftragsmord in der bizarren Unterwelt der Raubkatzenzucht schlägt ein gewisser Joe Exotic gehörig über die Stränge. In Staffel 2 werden sich Netflix-Fans auf noch mehr Kuriositäten, Absurditäten und mysteriöse Kriminalfälle freuen dürfen.

Netflix: Weitere neue Serien und Filme im November

  • Ab dem 1. November: „Wallander“ – Staffel 4
  • Ab dem 2. November: „Ridley Jones“ – Staffel 2
  • Ab dem 3. November: „The Harder They Fall“
  • Ab dem 5. November: „Grünes Ei mit Speck“ – Staffel 2, „Der Club“ – Staffel 1, „Big Mouth“ – Staffel 5 und „Der unwahrscheinliche Mörder“

Die Mini-Serie „Der unwahrscheinliche Mörder“ beschäftigt sich mit der Ermordung des schwedischen Premiers Olof Palme. Im Mittelpunkt der Serie steht ein Mann, der sich als Zeuge des Mordes ausgibt, aber möglicherweise selbst der Killer ist.

  • Ab dem 6. November: „Arcane“ – Staffel 1, Folge 1 - 3
  • Ab dem 7. November: „Hexen Hexen“
  • Ab dem 9. November: „Swap Shop“ und Jumanji: „The Next Level“

Mit dem ersten Teil „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ ist Superstar Dwayne Johnson 2017 ein Überraschungshit gelungen. 2019 folgte die Fortsetzung mit „Jumanji: The Next Level“ im Kino und ab dem 9. November ist der zweite Teil auch bei Netflix zu sehen. Die Besetzung kann sich wie schon beim ersten Teil sehen lassen: Dwayne Johnson kehrt als Dr. Smolder Bravestone zurück, Kevin Hart als Moose Finbarr, Jack Black als Professor Shelly Oberon und Karen Gillan als  Ruby Roundhouse.

  • Ab dem 10. November: „Seitenwechsel“
  • Ab dem 16. November: „Manchester by the Sea“, „The Purge: Election Year“, „Jason Bourne“, „My Big Fat Greek Wedding 2“ und „Bad Neighbours 2“
  • Ab dem 17. November: „Keeping up with the Kardashians“ – Staffel 7 und 8
  • Ab dem 18. November: „Prinzessinnentausch 3: Auf der Jagd nach dem Stern“

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit erscheint bei Netflix der dritte Teil von „Prinzessinnentausch“. Hauptbeteiligte ist wie bei den vorherigen beiden Filmen Schauspielerin Vanessa Hudgens, aber das nicht nur in einer Rolle. Nachdem sie im zweiten Teilen bereits in drei unterschiedliche Rollen geschlüpft ist, wird es auch bei „Prinzessinnentausch 3: Auf der Jagd nach dem Stern“ nicht bei nur einer Rolle bleiben.

  • Ab dem 19. November: „Star Trek: Discovery“ – Staffel 4, „Hellbound“ – Staffel 1 und „Cowboy Bebop“ – Staffel 1

Die Serie „Cowboy Bebop“ wird von Fans heiß erwartet, setzt sie doch die beliebte Anime-Serie aus den 90ern um. Insgesamt wird es zehn Folgen geben. Zur Einstimmung nahm Netflix auch die original Anime-Serie ab dem 21. Oktober 2021 ins Programm auf. Die Serie dreht sich um die Kopfgeldjäger Spike, Jet und Faye, die auf der Suche nach Aufträgen nicht nur die Erde durchkämmen. Denn das Reisen durch das gesamte Sonnensystem ist in der Serie möglich. Doch die Vergangenheit von Spike verfolgt die drei Hauptcharaktere.

  • Ab dem 19. November: „Tick, Tick…Boom!“
  • Ab dem 23. November: „Masters of the Universe: Revelation, Teil 2“
  • Ab dem 24. November: „True Story“, „Bruised“ und „Selling Sunset“ – Staffel 4
  • Ab dem 25. November: „F is for Family“ – Staffel 5
  • Ab dem 26. November: „School of Chocolate“
  • Ab dem 28. November: „Elfen“

Nützliche Netflix-Funktion

Die Auswahl an Serien und Filmen ist groß und man kann sich kaum entscheiden zwischen den zahlreichen aufregenden Thrillern, emotionalen Romanzen und lustigen Komödien, die einem vor Lachen schon die Tränen in die Augen treiben.

Wenn Sie jedoch nicht wissen, welche Serie die nächste sein soll, gibt es eine hilfreiche Funktion auf Netflix: den Shuffle-Modus. Basierend auf den zuletzt gesehenen und am meisten gemochten Serien entscheidet der Algorithmus, was Ihnen gefallen könnte – so ist man vorerst fein raus was stundenlanges Aussuchen betrifft. (cho/sai)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.