Laut Wissenschaft Das sind die gruseligsten Horrorfilme aller Zeiten

„A Quiet Place“ gehört zu den schlimmsten Horrorfilmen aller Zeiten.

„A Quiet Place“ gehört zu den schlimmsten Horrorfilmen aller Zeiten.

Paranormale Phänomene, Jump-Scares und Spukhäuser: Horrorfilme lassen unsere schlimmsten Träume wahr werden. Die Wissenschaft hat nun herausgefunden, welcher der schlimmste Horrorfilm aller Zeiten ist.

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, wo sich beim einen nur die Nackenhaare aufrichten, bricht beim anderen bereits der kalte Angstschweiß aus. Und so gehen auch die Meinungen, welche Horrorfilme gut oder schlecht sind, häufig auseinander. Dennoch stellen sich viele die Frage: Was ist der schlimmste und gruseligste Horrorfilm aller Zeiten?

Dieser Frage hat sich tatsächlich die Wissenschaft gewidmet und ist zu einem Ergebnis gekommen. Wir verraten, die gruseligsten Horrorfilme, die jeder Gruselfan gesehen haben sollte.


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles zum Thema Netflix

Welcher ist der schlimmste Horrorfilm?

Mithilfe der weltweit kultigsten Horrorfilme hat das Science of Scare Project ein Experiment durchgeführt, um zu messen, welche Gruselstreifen ihre Zuschauer tatsächlich das Fürchten lehren.

Anhand der Herzfrequenz der Testpersonen im Vergleich zu einem Ruhepuls von 64 Herzschlägen pro Minute, die während der Filmvorführungen gemessen wurde, wurden schließlich die schlimmsten Horrorfilme der Welt gekürt. Hier kommen die 10 verstörendsten Gruselschocker.

Top 10: Die schlimmsten Horrorfilme aller Zeiten

1. Gruseligster Horrorfilm: Host (2020)

  • Maximale Herzschläge pro Minute: 130
  • Durchschnittliche Herzfrequenz: 88
  • Regie: Rob Savage
  • Hauptdarsteller: Haley Bishop, Jemma Moore, Emma Louise Webb
  • Laufzeit: 57 Min. 
  • Altersfreigabe: FSK ab 16

Wie bereits 2021 wurde „Host“ auch dieses Jahr erneut zum gruseligsten Horrorfilm gekürt. In dem Gruselstreifen treffen sich sechs Freunde zusammen mit einem Medium via Zoom, um eine Séance abzuhalten. Doch als ein teuflischer Geist sie in ihren Wohnungen heimzusuchen beginnt, geraten die Dinge außer Kontrolle.

„Host“ können Sie bei Amazon Prime streamen.*

2. Gruseligster Horrorfilm: Sinister (2012)

  • Maximale Herzschläge pro Minute: 130
  • Durchschnittliche Herzfrequenz: 88
  • Regie: Scott Derrickson
  • Hauptdarsteller: Ethan Hawke, Juliet Rylance, James Ransone
  • Laufzeit: 1 Std. 50 Min.
  • Altersfreigabe: FSK ab 16

Der Kriminalautor Ellison Oswalt zieht mit seiner ahnungslosen Familie in ein Haus, in dem grausame Morde stattgefunden haben sollen, um dort für einen neuen Roman zu recherchieren. Dabei findet er eine Kiste mit alten Videos, die darauf hindeuten, dass in den 60ern ein Serienmörder sein Unwesen getrieben hat. Doch schon bald findet er mehr heraus, als ihm lieb ist...

„Sinister“ können Sie bei Amazon Prime streamen.*

3. Gruseligster Horrorfilm: Insidious (2010)

  • Maximale Herzschläge pro Minute: 133
  • Durchschnittliche Herzfrequenz: 85
  • Regie: James Wan
  • Hauptdarsteller: Patrick Wilson, Rose Byrne, Ty Simpkins
  • Laufzeit: 1 Std.  43 Min.
  • Altersfreigabe: FSK ab 16

Nachdem Dalton einen mysteriösen Unfall auf dem Dachboden seines Wohnhauses hatte, liegt er im Koma. Was seine Eltern jedoch nicht ahnen: Ihr Sohn liegt nicht nur in einem tiefen Schlaf, sondern böse Geister versuchen, ihn in ihrem Reich einzusperren.

„Insidious“ können Sie bei Amazon Prime streamen.*

4. Gruseligster Horrorfilm bei Netflix: Conjuring – Die Heimsuchung (2013)

  • Maximale Herzschläge pro Minute: 132
  • Durchschnittliche Herzfrequenz: 84
  • Regie: James Wan
  • Hauptdarsteller: Patrick Wilson, Vera Farmiga, Ron Livingston
  • Laufzeit: 1 Std.  52 Min.
  • Altersfreigabe: FSK ab 16

Carolyn und Roger Perron leben in einem alten Farmhaus, das von unheimlichen Geschehnissen heimgesucht wird. Verzweifelt kontaktieren sie die Dämonologen Ed und Lorraine Warren, um die bösen Geister zu vertreiben. Doch die lassen sich nicht so einfach verjagen.

„Conjuring“ können Sie bei Netflix oder Amazon Prime streamen.*

Fortsetzungen: Conjuring 2 (2016), Conjuring 3: Im Bann des Teufels (2021)

5. Gruseligster Horrorfilm: Hereditary – Das Vermächtnis (2018)

  • Maximale Herzschläge pro Minute: 104
  • Durchschnittliche Herzfrequenz: 82
  • Regie: Ari Aster
  • Hauptdarsteller: Toni Collette, Milly Shapiro, Gabriel Byrne
  • Laufzeit: 2 Std.  7 Min.
  • Altersfreigabe: FSK ab 16

Kein Wunder, dass es auch Hereditary ins Ranking der gruseligsten Horrorfilme geschafft hat, denn er gehört vermutlich zu den verstörendsten Filmen aller Zeiten. 

Als Annie nach dem Tod ihrer psychisch kranken Mutter von Trauer überkommen wird, beginnen sie und ihre Tochter Trost im Übernatürlichen zu suchen. Schon bald werden sie jedoch von furchtbaren Ereignissen heimgesucht.

„Hereditary“ können Sie bei Amazon Prime streamen.*

6. Gruseligster Horrorfilm: Terrified (2017)

  • Maximale Herzschläge pro Minute: 122
  • Durchschnittliche Herzfrequenz: 82
  • Regie: Demián Rugna
  • Hauptdarsteller: Maximiliano Ghione, Norberto Gonzalo, Elvira Onetto
  • Laufzeit: 1 Std. 27 Min.
  • Altersfreigabe: FSK ab 18

In einem Stadtteil von Buenos Aires ereignen sich mysteriöse Dinge. Die Parapsychologen Allbreck, Rosentock und Jano beschließen zusammen mit einem Polizeibeamten der Sache auf den Grund zu gehen.

7. Gruseligster Horrorfilm: It Follows (2014)

  • Maximale Herzschläge pro Minute: 96
  • Durchschnittliche Herzfrequenz: 81
  • Regie: David Robert Mitchell
  • Hauptdarsteller: Maika Monroe, Keir Gilchrist, Olivia Luccardi
  • Laufzeit: 1 Std.  40 Min.
  • Altersfreigabe: FSK ab 16

Die 19-jährige Jay genießt die letzten warmen Tage des Herbsts mit ihren Freunden und einer kleinen Romanze. Doch nachdem Jay einen Abend mit einem anderen Teenager verbringt, wird sie plötzlich von furchterregenden Visionen geplagt und dem Gefühl, von etwas verfolgt zu werden. Zusammen mit ihren Freunden versucht Jay den Dämonen zu entkommen. 

„It Follows“ können Sie bei Amazon Prime streamen.*

8. Gruseligster Horrorfilm: Dashcam (2021)

  • Maximale Herzschläge pro Minute: 112
  • Durchschnittliche Herzfrequenz: 81
  • Regie: Rob Savage
  • Hauptdarsteller: Annie Hardy, Amar Chadha-Patel, Angela Enahoro
  • Laufzeit: 1 Std. 20 Min.
  • Altersfreigabe: FSK ab 18

Zwei Freunde begeben sich auf einen Roadtrip, der furchtbar schiefgeht und übertragen die schrecklichen Ereignisse per Livestream.

9. Gruseligster Horrorfilm: A Quiet Place 2 (2020)

  • Maximale Herzschläge pro Minute: 123
  • Durchschnittliche Herzfrequenz: 80
  • Regie: John Krasinski
  • Hauptdarsteller: Emily Blunt. Millicent Simmonds, Cillian Murphy
  • Laufzeit: 1 Std. 37 Min.
  • Altersfreigabe: FSK ab 16

In der Fortsetzung des erfolgreichen Horrorfilms von John Krasinski muss eine Familie weiterhin geräuschlos leben, um einer post-apokalyptischen Welt voller Monster zu überleben. Nicht umsonst einer der gruseligsten Horrorfilme aller Zeiten!

„A Quiet Place 2“ können Sie bei Amazon Prime streamen.*

10. Gruseligster Horrorfilm: Paranormal Activity (2007)

  • Maximale Herzschläge pro Minute: 115
  • Durchschnittliche Herzfrequenz: 80
  • Regie: Oren Peli
  • Hauptdarsteller: Katie Featherston, Micah Sloat, Mark Fredrichs
  • Laufzeit: 1 Std.  26 Min.
  • Altersfreigabe: FSK ab 16

Ein junges Paar zieht in eine Vorstadtwohnung, doch wird bereits nach kurzer Zeit nachts von einer dämonischen Macht heimgesucht – mitten in der Nacht, wenn sie eigentlich schlafen wollen.

„Paranormal Acitivity“ können Sie bei Amazon Prime streamen.*

Fortsetzungen: Paranormal Activity 2 (2010), Paranormal Activity 3 (2011), Paranormal Activity 4 (2012), Paranormal Activity: Die Gezeichneten (2014), Paranormal Activity: Ghost Dimension (2015)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.