Kurioser Verkehrsunfall Fahrerloser Linienbus kracht in Wohnhaus – zahlreiche Verletzte

Fernsehgarten Kiwi lässt Kollegen ekelhaftes Essen schlucken – sein Körper reagiert

Andrea Kiewel beim ZDF-Fernsehgarten”

Andrea Kiewel, hier am 5. Mai 2020, als Moderatorin beim ZDF-„Fernsehgarten”.

Mainz – Endlich Entspannung pur am Sonntagmittag, endlich wieder ZDF-Fernsehgarten mit Publikum! Oder, wie es die blumenbekränzte Moderatorin Andrea „Kiwi“ Kiewel am Sonntag, 6. Juni, formulierte: „Mit echten Menschinnen und Menschen“.

  • ZDF-Fernsehgarten am 6. Juni mit dem Motto „Schweden“
  • Andrea Kiewel trug Blumenkranz im Haar
  • Ekelmoment im ZDF-Fernsehgarten wieder mit Publikum

Und echten Elchinnen und Elchen, schließlich stand die Show unter dem Motto „Schweden“. Das knallbunte „Telekolleg Landeskunde“ hielt zumindest einige lehrreiche Überraschungen parat – und einen absoluten Ekelmoment.

Rund 100 Zuschauer hatten in der ZDF-Fernsehgarten-Arena Platz genommen, ein leichter Vorgeschmack auf das, wie überbordend die sonntägliche Stimmung in Mainz nach dem Ende der Corona-Pandemie sein könnte.

Alles zum Thema Andrea Kiewel
  • „Saftige Haut, wer kennt sie nicht?” „Fernsehgarten”: Sex-Talk irritiert ZDF-Zuschauer
  • ZDF-„Fernsehgarten“ Wirbel um Kiwis Bundesadler: „Macht mich fertig“
  • „ZDF-Fernsehgarten” „Das ist so sexy”: Kiwi hat nur Augen für Koch, Fans irritiert
  • „Es ist absurd“ Kiwi ringt im „Fernsehgarten“ um Worte und wird persönlich
  • „ZDF-Fernsehgarten“ Aus für Mallorca-Show, neue Gäste stehen fest 
  • „Noch nie gemacht“ Kiwi verkündet Neuerung beim „ZDF-Fernsehgarten“
  • ZDF wirft Fernsehgarten aus Programm Warum gucken Fans in die Röhre?
  • „Moment, wo ich ausraste“ Andrea Kiewel mit Ansage an „Fernsehgarten“-Gast
  • Klatsche für Schlagerfans Andrea Kiewel begrüßt besondere Gäste im „ZDF-Fernsehgarten“
  • „ZDF-Fernsehgarten“ Andrea Kiewel zeigt ihr Tattoo – was bedeutet der Schriftzug?

ZDF-Fernsehgarten mit Publikum: Andrea Kiewel als Blumenkind

Schweden, und insbesondere Mittsommer, eines der wichtigsten Feste des Landes überhaupt, standen im Mittelpunkt der Sendung. Am 24. Juni feiern die Schweden die Sommersonnenwende, die kürzeste Nacht des Jahres.

Deswegen trug Moderatorin Andrea Kiewel zum knielangen Kattunkleid in Schwedenhimmelblau einen Blumenkranz – Tradition an Mittsommer. „Man fühlt sich wieder wie ein Mädchen“, konstatierte Kiwi. Twitter-User sahen in ihr allerdings eher die „Schwester von Holla, der Waldfee“.

Andrea Kiewel tischt im ZDF-Fernsehgarten stinkenden Fisch auf

Unterstützt wurde Andrea Kiewel bei ihrer Moderation von Lutz van der Horst, der sich den Titel „Schwede der Herzen“ verdienen sollte. Nun ja… Gemeinsam mit Biathletin und Wahl-Schwedin Uschi Disl hatte er an einer langen Tafel Platz genommen.

Günther Körffer, Bäcker des schwedischen Königshofes, erklärte landestypische Leckereien wie „Dronning“ (Königin-Torte) und Surströmming. Was?! Surströmming ist in der Dose gegorener Fisch. „Sowas von ekelhaft“, sagte Bäcker Körffer, in manchen Wohnhäusern sei es gar verboten, die geschlossenen (!) Dosen mit hinein zu nehmen. Da lachte Lutz van der Horst. Noch...

Musik besteht Elchtest im ZDF-Fernsehgarten eher nicht

Und weil es sich so schön in Schwedenklischees schwelgen lässt, musste Lutz van der Horst unschuldige Elche streicheln oder sinnlos gefällte Baumstämme schleudern. Bei seiner schneckenlahmen Biathlon-Performance fürchtete mancher Zuschauer schon, dass sich die nachfolgenden Sendungen um 3 Stunden verschieben würden...

Lutz_Biathlon

Da ist man ja zu Fuß schneller. Lutz van der Horst am 6. Juni im ZDF-Fernsehgarten beim „Sommer-Biathlon“ auf Inlinern.

Musikalisch garniert wurde das muntere Potpourri unter anderem von Julia Lindholm (hatte schlimmes „Fieber in der Diskothek“), Dr. Alban (der singende Zahnarzt hatte offenbar vergessen, wie Playback funktioniert) und Emilia.

Außerdem dabei: die Band Rednex (die Älteren unter uns werden sich leider noch an „Cotton Eye Joe“ erinnern) und den No Angels, die auch schon bei Florian Silbereisens Eklat-Show „Schlagercountdown“ am Samstag, 5. Juni, dabei waren.

ZDF-Fernsehgarten mit Ekelmoment: Stinkender Fisch wird gegessen

Zum guten Schluss wurde es so richtig eklig im ZDF-Fernsehgarten: Lutz van der Horst musste den vergorenen Surströmming probieren.

„Wie riecht das denn“, wollte Andrea Kiewel, die in mehr als 100 Metern Abstand zur anrüchigen Szenerie stand, wissen. „Alles was schlimm riecht, auf einmal“, so van der Horst. „Eine Mülltonne der Abscheulichkeiten also“, hakte Kiwi bei der schwedischen Delikatesse nach.

Surströmming

Ekelmoment! Lutz van der Horst beißt im ZDF-Fernsehgarten am Sonntag (6. Juni) in einen widerlich stinkenden, vergorenen Fisch, der in Schweden Surströmming heißt und als Delikatesse gilt.

Tapfer setzte van der Horst eine Nasenklammer ein, biss in den Fisch und spuckte ihn sogleich wieder aus. Sein Körper hat eben reagiert. Der nächste ZDF-Fernsehgarten steht übrigens unter dem Motto „Schlager“. (smo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.