Bedrohungslage Gefahren-Situation in Bonn: Polizist gibt Schuss ab

Mieser Drohbrief Furchtbare Zeilen gegen Danni Büchner

Daniela_Büchner

Daniela Büchner beim Saison-Opening im Megapark an der Playa de Palma im Jahr 2016.

Mallorca – Das hat Daniela Büchner (42) wirklich nicht kommen sehen: Auf sie wartete eine bitterböse Überraschung im Briefkasten.

In einem anonymen Brief wird die Dreifach-Mama grundlos beleidigt, beschimpft – und sogar bedroht.

Daniela Büchner erntet sinnlose Wut von anonymem Absender

Danni Büchners Tochter hatte den Drohbrief aus Deutschland aus dem Briefkasten gezogen. 

Darin wird ihre Mutter von einem unbekannten Absender mit fiesen Zeilen auf übelste Art angegriffen. „Du bist nix, du warst nie was und du wirst auf diese Weise nie etwas werden”, heißt es.

Hier lesen Sie mehr: Kölner Ex-Camper über Danni Büchner „Die hat bei mir bis in die Steinzeit verschissen“

Und weiter: „Die Leute sollen dir die Scheiben einwerfen und dich anspucken. Der viele Regen sind dem Jens seine Tränen. Traurig. Verreck du dumme Kuh”, steht in dem Drohbrief, der handschriftlich verfasst wurde.

Nach Drohungen: Daniela Büchner lässt sich nicht unterkriegen

Dass einer seinen Hass so Luft macht, findet Jens Büchners Witwe erschreckend.

Hier lesen Sie mehr: „Hat kein Niveau, finde sie schrecklich“ Ex-Dschungelstar geht auf Danni Büchner los

Schließlich hat der Hater auch Geld dafür ausgegeben und sich die Mühe gegeben, den Brief nach Mallorca zu verschicken.

Doch Beleidigungen hin oder her – die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin pfeift auf ihre Kritiker. 

„Das sind halt Menschen, die haben Langeweile – und wisst ihr was das schönste ist? Sie machen mich jeden Tag zum Mittelpunkt ihres Lebens”, so Daniela Büchner in ihrer Instagram-Story. (cg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.