Conference League FC-Gegner jetzt fix – alle Infos zu Tickets und TV-Übertragung des Duells

„The Masked Singer“ Alle Instagram-Posts gelöscht: Fans sorgen sich um Mike Singer

Mike_Singer_29042020

Mike Singer bereitet seinen Fans Sorgen.

Köln – Ganz schön wuschelig! 

Bei „The Masked Singer“ musste er sein Maske erst im Finale abnehmen. Mike Singer (20) schaffte es in der ProSieben-Show als „Wuschel“ bis ins Finale, musste sich letztlich nur „Faultier“ Tom Beck (42) geschlagen geben.

Hier lesen Sie mehr: „The Masked Singer”: Sieger steht fest – Drache legt unter Tränen Corona-Beichte ab

Dennoch machen sich seine Fans Sorgen um den 20-Jährigen. Kurz vor dem Finale löschte er alle Beitrage auf seinem Instagram-Account und sendete ein kurzes „Danke für Alles“-Video an seine Fans. Macht Mike Singer etwa Schluss mit Instagram? Oder gar mit der Musik? Im Interview mit unserer Redaktion erklärt er, was es damit auf sich hat.

Alles zum Thema Social Media
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt

Mike, sitzt du bald nur noch bei deinen Konzerten?

Mike Singer: (lacht) Eigentlich eine ganz geile Idee, vielleicht mal für einen Song. Dauerhaft stehe ich aber lieber, da kann ich mehr Gas geben. Anfangs war das echt komisch beim Singen zu sitzen, das kannte ich nur vom Sofa. Ich habe in meinem Studio dann im Sessel ein bisschen geprobt. Mit der Zeit gewöhnt man sich dann dran.

Wie viel Wuschel steckt in dir?

Um ehrlich zu sein, gar nicht so viel. Ich bin eher eine ruhige Person, mache mir viele Gedanken. Gar nicht so aufgekratzt wie der Wuschel. Aber ich fand es cool, diese Seite mal zu zeigen.

Masked_Singer_MIke_Singer_29042020

Mike Singer wurde als „Wuschel“ Zweiter bei „The Masked Singer“.

Wer wusste von deiner Teilnahme?

Nur das Management. Sogar meinen Eltern habe ich gesagt, ich wäre im Studio, aber sie haben es direkt herausgefunden. Sie kennen meine Stimme natürlich und dann war es natürlich schwer die Eltern anzulügen. Das kann man ja nicht machen.

Deine Fans kennen dich ja ziemlich gut – wie schnell sind sie dir auf die Schliche gekommen?

Bei der ersten Show habe ich schon so viele Nachrichten bekommen. Seit der ersten Stunde war denen das klar. Am Anfang fand ich es cool, dass die so schnell drauf gekommen sind. Dass sie mich auch erkennen, ohne mein Gesicht zu sehen. Aber bei Ruth, war es ein bisschen komisch, als sie zum ersten Mal meinen Namen genannt hat. Klar – ich wollte noch nicht demaskiert werden! Aber ich habe es auch als Kompliment gesehen, dass sie mich genannt hat.

Deine Fans machen sich gerade auch ein paar Sorgen – dein Instagram-Account ist plötzlich leergefegt. Was ist da los?

Ich habe einfach zurzeit unfassbar viele Gedanken in meinem Kopf. Das muss ich erstmal sortieren. Mehr kann ich dazu noch nicht sagen.

Du willst aber nicht aufhören, Musik zu machen?

Ich bin Musiker. Ein Musiker wird niemals aufhören Musik zu machen.

Hier lesen Sie mehr: Überraschung – „The Masked Singer“-Fortsetzung schon in Startlöchern

Ein Musiker, der dank der Show trotz Corona live singen konnte…

Ja, ich fand es unfassbar toll, dass ich da stehen durfte, andere Facetten zeigen konnte.

Die nächste Staffel startet bald – hättest du Lust dann im Rateteam zu sitzen?

Sehr sehr gerne. Ich werde auf jeden Fall jede Show angucken. Ich habe jetzt auch die ganze Zeit mitgeraten. Beim Drachen bin ich direkt drauf gekommen – Gregor Meyle hat so eine geile Stimme. Bei den anderen war es echt schwierig. Ich hätte auch Tom Beck nicht als Fauli vermutet.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.