Böser Reit-Unfall Wie TV-Star Kaley Cuoco jetzt immer auf Nummer sicher geht

KaleyCuoco Horsepilot

Kaley Cuoco wirbt bei Instagram nach einem Reitunfall für eine Sicherheitsweste. Das Foto wurde 2016 bei den Grammy Awards aufgenommen.

Los Angeles – Sobald sie mit einer Pferdestärke aus der Scheune brettert, ist sie jetzt per Airbag gesichert. Doch warum ist Kaley Cuoco ein solcher Sicherheitsfanatiker?

Ganz einfach: Vor einer Woche flog Kaley Cuoco beim Training von ihrem Hengst. Der Sturz ging noch einmal glimpflich aus – doch seither schwingt sich die „The Big Bang Theory“‘-Blondine nur noch mit einem besonderem Security-Accessoire in den Sattel.

Kaley Cuoco wirbt nach Sturz vom Pferd für Airbag-Weste

Auf Instagram postete die 33-Jährige in ihrer Story Fotos und Videos von sich mit einer Airbag-Weste für Reiter. Cuoco erklärte, dass sie keine bezahlte Werbung für die sogenannte „Horse Pilot“-Technologie mache. 

Alles zum Thema Social Media
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • „Wir sind verheiratet“ Heimlich, still und leise in Kopenhagen: Gündogan gibt seiner Freundin das Ja-Wort
  • Nach schwerer Krankheit Louisa Dellert musste ihr Leben komplett ändern
  • Hummels schickt Abschieds-Gruß BVB-Urgestein macht Schluss: „War ein echt langer Weg“
  • „Bevor ich den Löffel abgebe“ Nach der Schock-Diagnose Krebs: Julia Holz erfüllt sich Lebenstraum
  • Sorge um Britney Spears Sie zeigt sich splitterfasernackt: Was ist nur los mit der Sängerin?
  • Instagram-Zoff Spielerfrauen streiten jetzt vor Gericht: „Ich bin angewidert“
  • Vor FC-Finale Modeste und Baumgart treffen Mbappé und Flick – das steckt dahinter
KaleyCuocoSafetyVest

Kaley Cuoco warb in ihrer Instagram-Story für die Airbag-Weste.

Dabei handelt es sich um ein in die Reiterweste eingebautes Luftkissen, dessen Auslösemechanismus mit einer Reißleine am Sattel befestigt ist. Fällt der Reiter vom Sattel, blähen sich die Luftkissen blitzschnell auf – und der Crash auf den Boden wird abgefedert.

Für die 34-Jährige perfekt: „Ich habe schon lange nicht mehr an einem Sprungwettbewerb teilgenommen und fühlte mich etwas rostig. Jeder Sprung war hart, als wäre ich bei Olympia. Ich kann die Weste wirklich jedem empfehlen!“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.