Hoppla, wie sieht sie denn aus?Das steckt hinter Sylvies krasser Verwandlung

sylvie7

Sylvie Meis hat sich krass verändert.

Hamburg – Eigentlich sollte es in ihrer Werbung um Schuhe gehen...

Doch Sylvie Meis (39) sorgte bei der Vorstellung ihrer neuen Deichmann-Kollektion in Hamburg für ganz anderen Gesprächsstoff.

sylvie5

In ihrer Kollektion finden sich so manche Schmuckstücke, die Frauenherzen höher schlagen lassen.

Am Mittwoch lud Miss Meis in die „Make-up- und Style-Bar“ von Star-Visagistin Serena Goldenbaum.

Alles zum Thema Sylvie Meis

Sylvie Meis präsentiert ihre sexy Unterwäsche-Kollektion – hier mehr lesen.

Sylvie gab Interviews, ihre Füße steckten in Stöckelschühchen, die nach Luxus aussahen, ab Montag aber für unter 40 Euro zu haben sind.

Sylvie Meis hat sich stark verändert

Absatzprobleme wird es damit nicht geben. Aber was hat sie mit ihrem Gesicht gemacht?

sylvie

Typveränderung (und an daran ist nicht nur Photoshop schuld): Sylvie Meis (39) auf einem Kampagnenbild für ihre neuen Party-Pumps, die es ab Montag gibt. 

Alles nur Photoshop? Nein! Schmaler ist sie geworden. Die Erklärung: Sylvie Meis macht extrem viel Sport, trainiert jetzt Boxen.

Ihr Körperfettanteil entspricht dem einer Spitzensportlerin. Klar, dass dadurch die Wangen stärker zum Vorschein kommen und der Look ein anderer ist. Statt kindlich-rund ist das Gesicht nun ladylike wie bei Grace Kelly oder Judith Rakers.

Sylvie Meis hat viel an sich verändert

Ihre Haut hat in letzter Zeit wohl weniger Sonne gesehen (Sylvie arbeitet viel, brachte gerade ihre Dessous-Linie auf den Markt). Und sonst? Die Haare schimmern nicht mehr weizen- sondern platinblond.

sylvieschuhe

Die Moderatorin macht extrem viel Sport.

Das Make-up ist zurückhaltender denn je. Statt die Augen wie ein Pandabär schwarz zu ummalen, setzt Sylvie jetzt auf Natürlichkeit. Dezenter Lidstrich. Keine dicken falschen Wimpern. Die Betonung liegt nun auf den Brauen. Zack, fertig ist der frische Sylvie-Style, über den sich manch einer wundert!

sylvieschuhe2

Die Schuhe sind ab Montag für unter 40 Euro zu haben.

Passend dazu sagt die 39-Jährige: „Männer sind schnell überfordert. Für ein erstes Date empfehle ich einen femininen, eleganten Auftritt. Nicht zu sexy! Man sollte aussehen, als könnte der Mann einen direkt seinen Eltern vorstellen.“

Insofern geht sie ja mit bestem Beispiel voran: Welchem Papi, welcher Mami würde so eine schöne Schwiegertochter nicht gefallen?

Dieser Artikel ist zuerst bei der „Hamburger Morgenpost“ erschienen.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren: