Live in der ARD Stefan Mross macht Ex-DSDS-Kandidatin Heiratsantrag in Schlager-Show

Stefan_Mross_Heiratsantrag_Anna-Carina_Woitschack

Volksmusiker Stefan Mross macht Sängerin Anna-Carina Woitschack einen Heiratsantrag in der Sendung „Adventsfest der 100.000 Lichter” in der ARD.

Suhl – Da hat einer die Adventszeit aber mal mit einem richtigen Paukenschlag eröffnet!

In der ARD-Live-Sendung „Adventsfest der 100.000 Lichter” hat Stefan Mross, der im Ersten seit 2005 die Show „Immer wieder sonntags” moderiert, seiner Freundin Anna-Carina Woitschak einen Heiratsantrag gemacht!

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschak heiraten

Alles zum Thema Stefan Mross
  • Termin steht fest Nach „Fernsehgarten”-Auftakt: Schlager-Show startet TV-Saison
  • Nach sieben Anträgen Endlich: „Neue Deutsche Welle“-Star hat live im TV geheiratet
  • Live in der ARD Stefan Mross macht Ex-DSDS-Kandidatin Heiratsantrag in Schlager-Show
  • Dating-Tipps von Kollegen Florian Silbereisen: „Bin noch nicht so verzweifelt“
  • Mit Handarbeit und Helene im TV Wie Florian Silbereisen Weihnachten verbringt
  • Kölner Schlager-Sängerin (30) Stauende übersehen: Schwerer Unfall auf Weg zu ARD-Show
  • „Immer wieder sonntags” Seniorin weint in Show von Stefan Mross
  • „Herz! Schlag! Show!” Verona Pooth gesteht ihren kuriosen Tick
  • Fans enttäuscht Silbereisens Schlagershow endgültig abgesagt – im TV gibt's Ersatz
  • Adventsfest in der ARD Wegen Helene Fischer: Zuschauer von Silbereisen-Show enttäuscht

Dabei wurde die Hoffnung von Stefan Mross nach vier Jahren Beziehung erfüllt: Seine 17 Jahre jüngere Partnerin hat „Ja” gesagt, nachdem der 44-Jährige in der von Florian Silbereisen moderierten Sendung vor ihr auf die Knie ging!

„Meine liebe Anna, mein Engelchen, ich möchte dich fragen“, sagte Mross. „Willst du meine Frau werden?“ Die 27-Jährige antwortete mit Tränen im Gesicht: „Ja, ja, will ich!“

Florian Silbereisen gratuliert Stefan Mross

Florian_Silbereisen_Adventsfest_2019

Florian Silbereisen in der ARD-Show „Adventsfest der 100.000 Lichter”.

Danach überreichte Moderator Florian Silbereisen dem Paar einen großen Strauß rote Rosen. „Weihnachten ist einfach das Fest der Liebe“, rief er unter dem Applaus der Zuschauer. „Herzlichen Glückwunsch!“

Als sie vor neun Monaten zu Besuch in der EXPRESS-Redaktion in Köln waren, plauderten die beiden munter über ihre Hochzeitspläne. 

15022019_AR_Stefan_Mross-35

Kuschelig: Stefan Mross und seine Freundin Anna-Carina Woitschack bei unserem EXPRESS-Shooting.

„Hochzeit und Kinder – das ist schon unser Plan“, sagte Stefan Mross offen über eine Heirat mit Anna-Carina Woitschack (hier mehr lesen). „Wir lassen uns da nicht hetzen, aber es fühlt sich alles danach an.“

Nun hat er also eine der größtmöglichen Bühnen im deutschen Fernsehen mit einem Millionen-Publikum genutzt, um sie zu fragen, ob sie seine Frau werden will.

Stefan Mross hat drei Kinder von zwei Ex-Frauen

In erster Ehe war Mross verheiratet mit Stefanie Hertel (40), die ebenso wie er ihre Karriere der Volksmusik zu verdanken hat. Von 2006 bis 2012 waren die beiden verheiratet, 2001 kam ihre gemeinsame Tochter zur Welt.

Stefan Mross und Stefanie Hertel waren von 2006 bis 2012 verheiratet.

Stefan Mross und Stefanie Hertel waren von 2006 bis 2012 verheiratet.

Von 2013 bis 2016 war Stefan Mross mit der Redakteurin Susanne Schmidt verheiratet. Auch mit ihr hat er eine Tochter, die 2013 geboren wurde. 2015 kam ihr gemeinsamer Sohn zur Welt.

Moderator Stefan Mross und seine Ex-Frau Susanne Schmidt.

Moderator Stefan Mross und seine Ex-Frau Susanne Schmidt.

Anna-Carina Woitschack stammt aus Puppenspieler-Familie

Anna-Carina Woitschack, die aus einer Puppenspieler-Familie stammt und die Kunst auch selber beherrscht, nahm 2011 an der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar” teil.

Sie belegte den achten Platz und veröffentlichte anschließend mehrere Alben. Das erfolgreichste landete 2019 auf Platz 21 der deutschen Charts („Schenk mir den Moment”). (spol)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.