Nächster Rückruf bei Rewe Achtung bei beliebtem Tiefkühl-Produkt – es drohen gefährliche Reaktionen

Einstieg bei „The Masked Singer“ Macht Sonja Zietlow Schluss mit dem Dschungelcamp?

Sonja_Zietlow_Masked_Singer_16092020

Sonja Zietlow nahm in der zweiten Staffel von „The Masked Singer“ als Kandidatin teil, steckte im Hasen-Kostüm.

Köln/München – Und wieder bedient sich der Münchener Sender bei der Konkurrenz in Köln. Mit Folgen für eine der beliebtesten Shows des Rivalen?

Die ProSieben-Show „The Masked Singer“ bekommt in ihrer neuen Staffel ein neues Rate-Team. Moderatorin Sonja Zietlow (52) und Komiker Bülent Ceylan (44) werden künftig versuchen, die singenden Promis unter ihren Kostümen zu enttarnen, wie der Sender am Dienstag mitteilte.

Beide waren selbst mal Kandidaten in der Show – Zietlow sang in einer flauschigen Hasen-Verkleidung, Bülent trat als Engel an. Ergänzt wird das Rate-Duo um einen wöchentlich wechselnden Gast.

Alles zum Thema Sonja Zietlow

„The Masked Singer“: ProSieben holt Sonja Zietlow von RTL als Mitglied für Rateteam

„Bei einer so großen Show wie 'The Masked Singer' ist es uns wichtig, dass wir dem Zuschauer in einer vertrauten Show immer wieder einen frischen Impuls schenken“, erklärte ProSieben-Chef Daniel Rosemann. Zietlow und Ceylan könnten sich „perfekt in die Gefühlswelt der Stars unter den Masken hineinversetzen“.

Vor allem die Personalie Zietlow ist interessant – über Jahre hat man die Dschungelcamp-Moderatorin gedanklich mit dem Konkurrenz-Sender RTL verbunden. Allein Sonja Zietlows Teilnahme als Kandidatin bei „The Masked Singer“ hatte in der vergangenen Staffel für Zoff unter den Sendern gesorgt.

Masked_Singer_15092020

Sonja Zietlow und Bülent Ceylan nahmen bereits als Kandidaten bei „The Masked Singer“ teil. Jetzt sind sie im Rateteam der Show.

Damit schnappt sich der Münchener Sender das nächste prominente RTL-Gesicht. Zuletzt war bereits der Wechsel von Ralf Schmitz von RTL zu Sat.1 verkündet worden. Auch der langjährige RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff wechselte kürzlich zur ProSieben/Sat.1-Gruppe

Der Wechsel bedeutet nach ProSieben-Angaben allerdings keinen dauerhaften Abschied vom bisherigen Rate-Team aus Ruth Moschner (44) und Rea Garvey (47). In einer kommenden Frühjahr-Staffel seien beide wieder dabei, erklärte der Sender.

Die Herbst-Staffel mit Zietlow und Ceylan startet am 20. Oktober live in Köln – mit zehn neuen, maskierten Promis, die singen und dabei nicht enttarnt werden wollen.

Macht Sonja Zietlow jetzt Schluss mit dem RTL-Dschungelcamp?

Aber was bedeutet Zietlows Einstieg bei der ProSieben-Show für ihre Moderationen bei RTL? Dort ist sie seit vielen Jahren das Gesicht eines der erfolgreichsten Formate: Dem Dschungelcamp. Zietlow moderierte im Jahr 2004 bereits die erste Staffel, damals noch mit ihrem inzwischen verstorbenen Kollegen Dirk Bach (†2012). Seit 2013 ist Daniel Hartwich als zweiter Moderator dabei. 

Macht Zietlow nach 16 Jahren Schluss mit dem Dschungelcamp? Nein! Laut RTL bleibt sie der Show trotz ihres Einstiegs beim Konkurrenz-Sender erhalten.

Unklar ist hingegen noch, von wo sie die nächste Staffel moderiert. Denn wegen der Corona-Pandemie ist noch nicht klar, ob „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ wieder in Australien produziert werden kann. Zuletzt überlegte RTL bereits, das Dschungelcamp nach Schottland zu verlegen.

Ob Australien oder Schottland – die Fans freuen sich, dass Zietlow weiter dabei ist. (dpa, sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.