Kurz vorm „Sommerhaus“-Start Georgina Fleur und Kubi vor Gericht – Körperverletzung

Georgina_Kubi_08092020

Georgina Fleur und ihr Lebensgefährte Kubilay Özdemir nehmen am „Sommerhaus der Stars“ 2020 teil.

Heidelberg – Kann das wirklich Liebe sein? Die beiden sagen ja. Und schließlich gibt es ja auch den Spruch: „Was sich neckt, das liebt sich“. Doch Georgina Fleur und ihr Partner Kubilay Özdemir übertreiben es öfter mal. Deshalb beschäftigt ihre Beziehung nun das Amtsgericht in Heidelberg.

Wie die „Rhein-Neckar-Zeitung“ berichtet, muss sich Kubi wegen Körperverletzung verantworten. In einem Fall kommt sogar noch Freiheitsberaubung dazu. Und das gleich in vier Fällen. Das Opfer: seine Georgina.

Vor „Sommerhaus“-Start: Georgina Fleur und Kubilay Özdemir beschäftigen die Justiz

Seit November 2018 soll er – so die Anklage – seine Lebensgefährtin mehrfach geschlagen haben. Georgina selbst erstattete Anzeige, zog diese aber später zurück. Allerdings war das Verfahren zu diesem Zeitpunkt bereits eingeleitet.

Alles zum Thema Social Media

Georgina erschien auch nicht selbst zur Verhandlung. Kubi wollte zunächst nicht aussagen, tat es später aber doch. Genauso wie zwei Polizeibeamte, die offenbar mehrfach zu Einsätzen bei dem streitenden Paar gerufen wurden. Eine Polizistin: „Man kann ihnen ja gar nicht helfen. Sie lieben sich, sie streiten sich.“

Wie sehr, das wissen die beiden selbst aber offenbar nicht so genau. Sie scheinen nicht ohne und nicht miteinander zu können. Die Streitigkeiten arten immer wieder aus. Laut Kubi soll auch Georgina ihn auch schon verletzt haben. „Sie ist mit einem Steakmesser auf mich losgegangen“, sagte er zuletzt gegenüber RTL

Vor Gericht sagte er vergangenen Mittwoch (2. September): „Ich komme mit den Verletzungen zurecht. Es ist mir peinlich, das Ganze ähnelt einem Zirkus. Am besten wird es sein, getrennte Wege zu gehen.“

Und auch Georgina gab im Rahmen der „Sommerhaus“-Dreharbeiten zu: „Ich kann nicht sagen, wie oft ich mich getrennt habe – öfter als ich es bei Instagram gepostet habe.“ Ab Mittwoch (9. September, 20.15 Uhr, RTL und auf Abruf bei TVNOW) sind sie in der RTL-Show zu sehen. Die Dreharbeiten liegen schon mehrere Wochen zurück.

Die EXPRESS-Nachfrage nach dem aktuellen Beziehungsstand ließ sie am Dienstag unbeantwortet. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.