„Sommerhaus der Stars" 2020 Wer sind Martin Bolze und Michaela Scherer?

Neuer Inhalt

Teilnehmer beim „Sommerhaus der Stars" 2020: Martin Bolze und Michaela Scherer, alias die „Pharos“. Sie sind das älteste Paar der diesjährigen Staffel. Das Foto postete er am 23. Juli 2018 auf Instagram.

Köln/ Gran Canaria – Sie sind wohl die lebenserfahrensten Teilnehmer beim „Sommerhaus der Stars“ 2020: Martin Bolze (63) und Michaela Scherer (54).

„Sommerhaus der Stars" 2020: Martin Bolze war als Hypnotiseur beim „Supertalent“

Martin Bolze erlangte bereits in 1980er-Jahren Bekanntheit, da der 63-Jährige seitdem als Show-Hypnotiseur auftritt. So war „Pharo“, sein Künstlername während seiner Shows, im Jahr 2010 unter anderem auch Kandidat beim „Supertalent“ und hypnotisierte dort Jurorin Sylvie Meis.

Er schaffte es damals sogar bis ins Halbfinale der RTL-Castingshow. Zudem hatte er zahlreiche Auftritte im Fernsehen, wenn es um das Thema Hypnose ging.

Alles zum Thema Social Media

„Sommerhaus der Stars" 2020: Martin Bolze und Michaela Scherer treten als Pharos auf

Außerdem wird das Paar seit 2012 von der Vox-Auswanderer-Show „Goodbye Deutschland“ begleitet. Sie lebten bereits auf Mallorca (Balearen), seit 2018 auf Gran Canaria (Kanaren). Als Die Pharos treten Bolze und Scherer darüber hinaus als Gesangsduett auf – und veröffentlichten bereits mehrere Singles.

Die beiden haben sich vor mehr als 38 Jahren kennengelernt. So richtig gefunkt hat es aber erst vor acht Jahren, als sie sich wiedertrafen.

Die beiden ergänzen sich perfekt: Martin ist eher der Ruhepol der Beziehung, Michaela auch gerne mal etwas temperamentvoller. Eine Mischung, die das Paar im „Sommerhaus“ durchaus interessant machen könnte. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.