Nach TV-Rauswurf Ausgeplaudert: Haben Pietro Lombardi und Xavier Naidoo noch Kontakt?

Köln – Seit dem skandalösen Rausschmiss seines Idols aus der „DSDS”-Jury hat Pietro Lombardi (27) kein Wort über Xavier Naidoo (48) verloren.

Bei „Lasst uns reden, Mädels!” spricht er erstmals über seinen ehemaligen Kollegen und macht dabei eine überraschende Aussage.

Wie bitte? Pietro Lombardi verrät irre Tatsache über Xavier Naidoo

Xavier Naidoo musste wegen eines hetzerischen Videos Anfang des Jahres die Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ verlassen. Der Soulsänger wurde in der RTL-Castingshow durch Schlager-Star Florian Silbereisen (38) ersetzt.

Alles zum Thema Pietro Lombardi

Hier lesen Sie mehr: Sat.1-Frau und „Sportschau“-Mann Marlene und Claus Lufen: Liebes-Aus nach 23 Jahren

In einem YouTube-Talk mit Sat.1-Moderatorin Marlene Lufen (49), Let's Dance”-Jurorin Motsi Mabuse (39), Schauspielerin Saskia Valencia (55) und Moderatorin Marijke Amado (66) bricht Pietro Lombardi erstmals sein Schweigen.

Schließlich standen sich beide Jury-Mitglieder ziemlich nah. Xavier Naidoo galt für den 27-Jährigen immer als musikalisches Vorbild. Doch seit dem Vorfall haben beide keinen Kontakt mehr. 

„Xavier hat tatsächlich gar kein Telefon”, erzählt Pietro Lombardi in dem YouTube-Talk.

Hier lesen Sie mehr: Er besitzt auch Supermarkt Pietro Lombardi kassiert bis zu eine Million Euro im Monat

Dass sie sich aus den Augen verloren haben, liegt also offenbar nicht an Naidoos fremdenfeindlichen Äußerungen.

„Lasst uns reden, Mädels”: Pietro Lombardi offen wie nie

Dennoch möchte der „Bella Donna“-Interpret seinem Kindheitsidol nicht in den Rücken fallen und sagt nur so viel: „Ich möchte gar nichts Falsches sagen. Jeder hat für sich seinen Weg gefunden, was er richtig und falsch findet. Das muss man so respektieren”, so Pietro.

Über seinen einstigen Kollegen möchte er sich kein Urteil erlauben: „Man kann in keinen Kopf reinschauen – nur ich kann wissen, was ich denke und was ich fühle. Und so ist das bei ihm und da möchte ich gar nicht so viel sagen.”

Ob Pietro Lombardi in der kommenden „DSDS”-Staffel erneut in der Jury sitzen wird, verrät er nicht.

In dem Talk verät der einstige „DSDS”-Sieger viel lieber, wie es um sein Liebesleben steht und welche Projekte er derzeit hat. (cg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.