Bombe in Köln 1900 Menschen müssen Häuser verlassen – KVB-Strecke betroffen

Nicht als Sängerin Florian Silbereisen bereit für Nachfolgerin von Helene Fischer

Silbereisen_Fischer_07042020

Florian Silbereisen und Helene Fischer verstehen sich auch nach ihrer Trennung gut.

Köln/München – Gerade noch beurteilte er Nachwuchs-Sänger im großen DSDS-Finale, jetzt hält er die Augen offen nach einer Nachfolgerin für Helene Fischer (35). Nicht als Schlager-Königin, sondern als Frau an seiner Seite.

Denn trotz der vielen Arbeit und der wenigen freien Zeit möchte Moderator Florian Silbereisen (38) eine neue Partnerin finden. „Liebe hat für mich nichts mit Zeit zu tun, und planen kann man sowieso nicht. Wenn es passieren soll, passiert es. Flirten ist doch was Schönes. Ich habe nicht vor, ins Kloster zu gehen“, sagte er in einem Interview mit „Bunte“.

Florian Silbereisen: Nach Trennung von Helene Fischer bereit für neue Liebe

Seine Ex-Lebensgefährtin Helene Fischer seien beste Freunde und würden sich zudem regelmäßig über Privates und Berufliches austauschen.

Alles zum Thema Corona

Sie sei „bestimmt nicht traurig“, wenn er ein paar abhole. „Bisher verlangt sie keine Miete für meine Kisten“, sagte er jetzt.

Hier lesen Sie mehr: Wie unheimlich – Florian Silbereisen prophezeite Trennung von Helene Fischer vor Jahren

Am 19. Dezember 2018 hatte das damalige Schlager-Traumpaar seine Trennung öffentlich gemacht. Gleichzeitig hatte Fischer erklärt, einen neuen Mann an ihrer Seite zu haben. Mit Akrobat Thomas Seitel ist sie bis heute zusammen.

Über Frauenbekanntschaften von Silbereisen ist seit der Trennung von Fischer nichts öffentlich bekannt.

Florian Silbereisen über Unterhaltung in Coronakrise

Zwiespältig sieht Silbereisen sein Wirken in der gegenwärtigen Coronakrise. „Als Unterhalter fühlt man sich zum einen völlig überflüssig. Andererseits wird man gerade jetzt auch gebraucht.“ 

Hier lesen Sie mehr: DSDS-Sieger 2020 – Ramon über Silbereisens roten Glücksschlüpfer „sehr glücklich“

Niemand wisse, wie die Welt danach aussehen werde. Er werde weiter versuchen, ein paar Menschen zum Lächeln zu bringen. „Wir werden gemeinsam die Krise meistern und irgendwann wieder zusammen lachen und feiern“, so Silbereisen. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.