„Schwiegertochter gesucht“ Deftiger Flirt: Mett-Croissant lässt Gefühle explodieren

Philipp_Fruehstueck_2

„Schwiegertochter gesucht“: Philipp und Kandidatin Michelle beim Frühstück im Ferienhaus in Schleswig-Holstein.

Köln – Nachdem die RTL-Kult-Sendung „Schwiegertochter gesucht“ vergangene Woche endlich zurückgekehrt war, stand diese Woche gleich die nächste Episode auf dem Programm.

Moderatorin Vera Int-Veen ist natürlich im Auftrag der Liebe unterwegs und sucht für fünf Kandidaten die passende Partnerin.

„Schwiegertochter gesucht“: Philipp sucht die Frau fürs Leben

Philipp (31) aus Schleswig-Holstein ist einer der fünf der Kandidaten. Seine Mutter Angela (59) nahm die Frauensuche jetzt in die Hand und hofft zusammen mit Vera Int-Veen endlich die passende Frau für ihren Sohn zu finden.

Alles zum Thema RTL
Schwiegertochter gesucht Philipp

„Schwiegertochter gesucht“-Kandidat Philipp mit Mama Angela und Papa Jürgen.

"Ich stehe auf natürliche Frauen. Am wichtigsten ist es mir, dass ich mich gut mit ihr unterhalten kann. Es wäre schön, wenn sie tierlieb ist, da ich zwei Ponys habe", erklärt der Zeitsoldat seine Vorstellungen.

„Schwiegertochter gesucht“: Philipp testet das Mett-Croissant

Zuerst lernte Philipp die Altenpflegerin Michelle (22) aus dem Münsterland kennen, die allein im schmucken Ferienhaus einziehen durfte. Philipp war aber schon am nächsten Morgen wieder bei ihr und – überraschte sie mit einem ausgiebigen Frühstück.

Der 31-jährige kündigte bereits an, dass er es beim Frühstück gerne deftig mag, doch damit hätte Michelle wohl auch nicht gerechnet. Da er es noch nie probiert hatte, kam Philipp auf die spontane Idee, eine neue Kreation zu probieren: Ein Croissant mit Butter, Mett und Zwiebeln. Mhhhhhhh, lecker! Oder?

Philipp_MettCroissant

Philipps neueste Kreation: Das Mett-Croissant mit reichlich Zwiebeln.

„Ich habe mir ein wenig gedacht, was er für Geschmacksverkalkungen hat“, gibt die sichtlich überraschte Michelle zu. Doch Philipp scheint es offensichtlich zu schmecken. „Du musst dir vorstellen, etwas schmeckt dir gut und das multiplizierst du dann mit einem Glücksgefühl. Und dann kommt dieser Biss in dieses Mett-Croissant“, erklärt der Zeitsoldat fast poetisch. Für ihn offenbar eine Geschmacks- und Gefühlsexplosion.

Michelle wagt sich auf Nachfrage, einen Bissen zu probieren. „Nicht schlecht“, muss auch sie anschließend eingestehen. Kurz darauf ist aber plötzlich vorbei mit der trauten Zweisamkeit.

„Schwiegertochter gesucht“: Neue Konkurrenz für Michelle

Denn in Philipps Elternhaus wartet bereits die zweite Auserwählte auf ihn. Silja (34) aus der Nähe von Hamburg arbeitet im Kindergarten und hat es ebenfalls auf Philipp abgesehen. Wenig überraschend: Sie war nicht begeistert, dass Philipp gemeinsam mit Michelle bei ihr und seinen Eltern aufschlug.

Hier lesen Sie mehr: Schwiegertochter gesucht: Frauen reißen sich um Dennis aus NRW

Nach einem gemeinsamen Essen ging es für die drei dann wieder in das Ferienhaus, wo Silja die Chance nutzte, um erstmals mit Philipp unter vier Augen zu sprechen. Auch wenn sie noch etwas zurückhaltend war, gefalle ihr Philipp sehr gut, da sie „Teddybär-Typen“ besonders mag.

Wenig später musste der Zeitsoldat dann aber wieder los und die beiden Frauen alleine im Ferienhaus zurücklassen. Diese stellten direkt beide klar, dass sie Philipp der jeweils anderen auf keinen Fall kampflos überlassen werden. Das ist mal eine Ansage...

„Schwiegertochter gesucht“: Vera Int-Veen überrascht Philipp in Dänemark

Am folgenden Tag ging es für die drei in Philipps kleinem Auto gemeinsam nach Dänemark, um dort einen gemeinsamen Tag am Strand zu verbringen.

Was die drei noch nicht wissen: Auch Vera Int-Veen hat sich auf den Weg nach Dänemark gemacht – und hat eine weitere Kandidatin für Philipp im Gepäck. Die 19-jährige Fiona ist die dritte Verehrerin und wird ihn und die anderen beiden Frauen am Strand überraschen.

Vor Philipp liegen damit spannende Tage und mit Sicherheit auch knifflige Entscheidungen. (cho)  

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.