Umzug und zweites Kind Mit neuem Freund? Sarah Lombardi wagt den nächsten Schritt

Sarah_Lombardi

Sarah Lombardi stellt im Jahr 2019 ihre neuen Parfüms „be mine” und „it's me” vor.

Köln  – Sarah Lombardi (27) schwebt wieder auf Wolke sieben.

Mit ihrem neuen Freund, Fußballer Julian Büscher (27, TuS Haltern), ist die Sängerin endlich wieder glücklich. Und zwischen den beiden wird es immer ernster.

Liebe im Schnelltempo: Sarah Lombardi will ein zweites Kind

Kaum weiß die Öffentlichkeit von ihrer neuen Beziehung (hier lesen Sie mehr), denkt Sarah Lombardi schon über die nächsten Schritte nach.

Alles zum Thema Sarah Engels
  • So lief die Geburt Sarah Engels: Fruchtblase platzte in äußerst ungünstigem Moment
  • Sarah Engels Sängerin gesteht Enttäuschung bei Geburt ihrer Tochter
  • Sarah Engels Sängerin fährt mit Mann Julian in den Ruhrpott: Sie ahnt nicht, was sie erwartet 
  • Ehrliches Geständnis Sarah Engels spricht offen über ihre Brüste
  • Sarah Engels Offene Worte an die Fans – „Habe viel geweint“
  • Sarah Engels Ehrliche Worte an Ehemann Julian – „Das war wohl nix“
  • Sarah Engels Sängerin mit traurigen Worte an Fans: „Lief alles nicht so wie geplant“
  • Sarah Engels Überraschende Offenbarung – wer hätte das gedacht?
  • Sarah Engels Deutliche Worte an einen Fan: „Schwieriges Thema“
  • Sarah Engels Heißes Video aus der Badewanne – „Das habe ich einfach gebraucht“

In einem Insta-Interview mit „Exclusiv” verriet sie kürzlich, dass sie aktuell umziehe und sich sogar noch weiteren Nachwuchs vorstellen könne. 

Hier lesen Sie mehr: Sarah Lombardi verrät großen Nachteil ihrer Corona-Isolation

„Ich weiß noch nicht, wann. Aber ich würde mir auf jeden Fall noch ein weiteres Kind wünschen. Für Alessio wäre es auch ganz schön, weil ein Geschwisterkind lernt ganz anders zu teilen”, erzählt die 27-jährige Mama ganz offen.

Konkret wünscht sich Sarah sehnlichst ein Mädchen. „Das ist sowas, was ich bei Alessio manchmal vermisse: schöne Spängchen ins Haar zu machen, schicke Kleidchen anzuziehen.” Nichtsdestotrotz sei ihr die Gesundheit des Kindes natürlich wichtiger.

Und durch die Corona-Pandemie dreht sich alles nur noch mehr um Söhnchen Alessio. Da käme ein Geschwisterchen gerade recht: „Im Moment ist es so, dass immer alle Augen auf ihn gerichtet sind. Er ist immer der Einzige, bekommt immer alles – daher glaube ich, dass ihm das ganz gut tun würde”, so die Sängerin weiter.

Sarah Lombardi: Umzug mit Julian Büscher?

Zudem steckt Sarah Lombardi aktuell mitten im Umzug. Sie möchte allerdings in Hürth wohnen bleiben. Dort sei sie aufgewachsen und die kleine Familie fühle sich dort sehr wohl.

Ob sie jetzt auch mit ihrem Freund Julian Büscher zusammenzieht, verrät die Sängerin allerdings nicht. Nur so viel: Das Haus, in dem sie jahrelang mit Pietro Lombardi und dem gemeinsamen Sohn Alessio zusammengewohnt hat, werde sie gegen Ende des Jahres vermieten. (cg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.