In RTL-Datingshow Sarah Knappik stellt ihrem Date Frage – dann ist für sie alles klar

Neuer Inhalt

Sarah Knappik (33) sucht bei „Match! Promis auf Datingkurs” nach der großen Liebe. Unser Bild zeigt sie in der ersten Folge (4. Mai) im Gespräch mit ihrem Date Manuel (37) aus Gelsenkirchen. 

Köln  – Nach fast drei Jahren ohne Dates ist Sarah Knappik (33) wieder bereit: In der RTL-Zwei-Show „Match! Promis auf Datingkurs” sucht die Ex-Dschungelcamp-Bewohnerin den Mann fürs Leben. 

In den vergangenen Jahren hatte die 33-Jährige, wie sie berichtet, Probleme bei der Partnersuche: „Ich kann mich grundsätzlich nicht auf irgendwelchen Portalen anmelden, um jemanden kennenzulernen, weil dann habe ich sofort 'ne Schlagzeile”, so Sarah.

Sarah Knappik sucht in RTL-Zwei-Show „Match!” nach dem Mann fürs Leben

Alles zum Thema Sarah Knappik

Diese Art des Datings fühle sich für sie ohnehin nicht richtig an. „Ich würde gerne jemanden daten, der nicht an meinem Status interessiert ist”, erklärt die 33-Jährige. 

Die Frage sei nämlich immer: Meinen die Männer es ernst oder wünschen sie sich nur eine bekannte Freundin?

Hier lesen Sie mehr: Natascha Ochsenknecht und Zachi machen sich über Sarah Knappik lustig 

Nach der Single-Party in der RTL-Zwei-Show entscheidet die ehemalige GNTM-Teilnehmerin, dass sie Manuel, Verkehrsüberwacher aus Gelsenkirchen, näher kennenlernen will. 

Sarah Knappik entscheidet sich bei „Match!” für Manuel aus Gelsenkirchen

Er habe eine warmherzige Ausstrahlung und wirke sehr solide und vernünftig, so Sarah.

Vor dem Date ist sie dann doch etwas aufgeregt: Man gehe heutzutage oft mit der Einstellung in ein Date, dass dort ein Verhör auf einen warte, beschwert sie sich. Sie wolle es diesmal aber lockerer sehen.

Im Restaurant angekommen, passiert dann aber doch das genaue Gegenteil.

Sarah beginnt, ihr Gegenüber mit Fragen regelrecht zu bombardieren: „Was ist dein Lieblingsessen? Warst du schwierig in der Jugend? Hast du eine Schwester? Wo wohnt die? Wann war dein letztes Date? Wie holst du dich wieder hoch, wenn du einen Scheißtag hattest? Schnarchst du eigentlich? Machst du gerne verrückte Sachen?”, prasselt es auf ihr Date Manuel ein. 

Sarah Knappik bombardiert Date Manuel mit Fragen

Dieser kommt mit der Beantwortung der Fragen kaum hinterher. Als Sarah ihn dann auch noch fragt, ob er vorhabe, eines Tages zu heiraten, kommt er so richtig ins Stottern: „Wenn's sein muss... kann man drüber reden...”, so der 37-Jährige überrumpelt.

Hier lesen Sie mehr: „First Dates” – Kandidaten sind schockverliebt, doch Treffen in Köln ruiniert alles

Nicht anders geht es ihm beim nächsten Wortschwall seines Dates: Ob er denn schon mal „was von ihr gesehen hätte”, will Sarah wissen. Na klar, „so sporadisch”, stottert Manuel. 

„Könntest du dir vorstellen, in der Öffentlichkeit zu sein?” – „Ich weiß nicht... ich glaub, da müsste ich reinwachsen... Also für dich in der Begleitung...”, stammelt Manuel.

„Teppich und so?”, hakt Sarah nach. Manuel: „Ich bin jetzt nicht schüchtern oder so... Aber ich weiß nicht...”

Sarah: „Glaube, dass Manuel die Öffentlichkeit sucht”

„Interviews?”, bohrt Sarah weiter. Da platzt Manuel der Kragen: „Du stellst Fragen... das sind Fragen... wenn das alles passt und alles echt ist, dann auf jeden Fall.”

Trotz Manuels gewählter Antworten ist für Sarah in diesem Moment klar: „Für mich kristallisiert sich immer mehr heraus, dass der Manuel doch vielleicht die Öffentlichkeit sucht.”

Neuer Inhalt

Sarah Knappik und ihr Date Manuel bei „Match! Promis auf Datingkurs” am 04. Mai 2020. 

Spätestens als Sarah ihn fragt, mit welchen Promis er in dem RTL-Zwei-Format vor der Teilnahme gerechnet habe, ist es für sie vorbei. „Höchstens mit Evelyn Burdecki”, gibt Manuel da nämlich zu.

Für sie eine klare Grenzüberschreitung: „Das, was er gerade gesagt hat, war ein richtiges No-Go, vielleicht sollte er sich lieber mit der süßen Evelyn treffen”, schimpft sie später.

Entsprechend abrupt und emotionslos endet das Date der beiden dann auch.  

Obwohl Manuel im Anschluss den Eindruck hat, dass die beiden sich „echt gut verstehen”, ist für Sarah klar: „Ich glaube schon, dass er die Öffentlichkeit sucht” – ein klares Ausschlusskriterium für die 33-Jährige. (ta)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.