A1 Richtung Köln Laster mit 20 Tonnen Fleisch in Flammen – Sperrung dauert an

Primetime verbannt Warum läuft „Big Brother” jetzt viel später?

Big_Brother (1)

„Big Brother”-Moderator Jochen Schropp.

Köln  – „Big Brother” muss an Ostern die Primetime räumen: Die Euphorie um die kultige Realityshow scheint verpufft zu sein...

Nun müssen die Glashaus-Bewohner wohl Platz für ein bunteres Programm machen.

TV-Hammer: „Big Brother” bekommt neuen Sendeplatz

Sat.1 verdonnert „Big Brother” vorerst in die späten Nachtstunden. Das berichtet jetzt dwdl.de.

Alles zum Thema Sat.1

Das Format war in den vergangenen Wochen immer wieder mit zu niedrigen Einschaltquoten aufgefallen.

Hier lesen Sie mehr: Sorge um Familie „Big Brother”: Menowin nach Botschaft von Frau ausgezogen

So wird die Tageszusammenfassung am Karfreitag (10. April) nicht wie gewohnt um 19 Uhr ausgestrahlt, sondern erst um 22.50 Uhr.

Am Nachmittag kommen dafür „Harry Potter”-Fans auf ihre Kosten. Der Film „Harry Potter und der Feuerkelch” läuft nämlich ab 17.05 Uhr auf Sat.1, gefolgt von „Fack ju Göhte 3”.

Auch am Ostermontag (13. April) wird die Live-Show „Big Brother – Die Entscheidung” nicht wie üblich um 20.15 Uhr gezeigt, sondern um 22.05 Uhr.

Und jetzt kommt's: Die Tageszusammenfassung wird mitten in der Nacht um 3.40 Uhr ausgestrahlt. Ob die Fans den späten Sendeplatz annehmen? Das ist eher unwahrscheinlich...

Ab Dienstag nach Ostern (14. April) soll „Big Brother” dann wieder seinen gewohnten Platz um 19 Uhr zurückerhalten.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.