Unfall nördlich von Köln A57 in beide Richtungen gesperrt: Hubschrauber im Einsatz

Comeback bei „5 gegen Jauch“ Fieser Spruch: Oliver Pocher beleidigt weiblichen Gast

Jauch_Pocher

Hatten einiges zu lachen: Günther Jauch und Oliver Pocher.

Köln – Ob die Zuschauer darauf gewartet haben? Zwei Jahre, nachdem ihn Frank Buschmann als Moderator ablöste, hat Oliver Pocher bei „5 gegen Jauch“ sein Comeback gegeben.

Der 41-Jährige ist nicht gerade als taktvoller Promi bekannt. Auch bei seiner Rückkehr vergriff er sich gleich wieder im Ton.

Oliver Pocher feiert Comeback bei „5 gegen Jauch“

Doch zunächst begann alles mit einer Gesangseinlage. Pocher überraschte Günther Jauch und das Publikum als Howard Carpendale und gab dessen Evergreen „Hello Again“ zum Besten.

Später dann voller Körpereinsatz, als Pocher (in XS-Shirt) mit einer K-Pop-Band und den Kandidaten Evelyn Burdecki, Massimo Sinato und Pascal Hens tanzte – und sich für die Performance mit den „Dancing Diamonds“ in ein rotes Kleid zwängte.

Pocher_Kleid

Voller Einsatz: Pocher (in Rot) mit den „Dancing Diamonds“.

Oliver Pocher mit Seitenhieb gegen Philipp Lahm und Peter Maffay

Die meisten Lacher bekam Pocher aber für seine Sprüche. Für ein Spiel mit Jauch musste er vor einem Tisch knien. Kommentar des Zoten-Spezialisten: „So muss sich Peter Maffay beim Essen immer vorkommen. Oder Philipp Lahm.“

Als er in einem Duell gegen Dschungelkönigin Burdecki antrat, kündigte er an: „Wir spielen um die Ehre. Hat zwar keiner von uns je gehabt…“

Seinen Auftritt als Carpendale-Double kommentierte Pocher mit den Worten: „Ich komme mir ein bisschen vor wie Florian Silbereisen. Ich weiß, wenn Helene Fischer das sieht, wird sie weinen und denken: ‚Ich hab alles falsch gemacht.‘“

Oliver Pocher beleidigt Gast bei „5 gegen Jauch“

Doch neben den Stars kriegte auch ein Nicht-Promi sein Fett weg. Eine Frau brachte sogenannte Minipli-Meerschweinchen ins Studio. Die kleinen Nager mit dem langen Fell sorgten für den „Ohhh, wie süß!“-Effekt.

Nachdem sich Pocher nach den Namen der Meerschweinchen erkundigt hatte, legte er frech gegen die Besitzerin nach: „Und was ist das Meerschweinchen, das Sie heute auf dem Kopf haben? Wie heißt das?“

Hier lesen Sie mehr: Oliver Pocher bekommt Exklusiv-Vertrag und neue Formate

„Let´s Dance“-Team gewinnt gegen Günther Jauch

Das Publikum fand den Joke natürlich super, die Frau konnte dagegen nur mit einem verlegenen Lächeln antworten.

Mit dem Spruch fühlte sich vielleicht auch Pocher nicht ganz so wohl, sagte: „Das war nur ein kleiner Spaß. Man sagt ja oft, dass die Tiere so aussehen wie ihre Besitzer.“ Und blickte schon mal in die Zukunft: „Ich höre von ihrem Anwalt. Schön, dass sie da waren.“

5_gegen_Jauch_Quiz

Die Herausforderer Pascal Hens, Evelyn Burdecki, Joachim Llambi, Sabrina Mockenhaupt und Massimo Sinato (v.l.) traten gegen Günther Jauch an.

Gespielt wurde auch noch. Neben Evelyn Burdecki, Massimo Sinato und Pascal Hens traten Joachim Llambi und Sabrina Mockenhaupt gegen Günther Jauch im Quiz an. Das „Let´s Dance“-Quintett gewann und sicherte sich 64.500 Euro für den guten Zweck.

Nette Geste: 5.400 Euro davon überließen sie Jauch für dessen Stiftung. (mah)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.