+++ EILMELDUNG +++ Köln im DFB-Fieber Stadt Köln macht Public Viewing dicht – auch Autoverkehr gesperrt

+++ EILMELDUNG +++ Köln im DFB-Fieber Stadt Köln macht Public Viewing dicht – auch Autoverkehr gesperrt

Comeback als Schlager-Star?Dieter Bohlen räumt knallhart mit Gerüchten auf

Dieter Bohlen bei DSDS

Dieter Bohlen, hier 2019 bei „Deutschland sucht den Superstar”, sitzt seit März 2021 nicht mehr in der DSDS-Jury.

Köln – Nach 20 Jahren „Deutschland sucht den Superstar” war im März 2021 plötzlich Schluss für Dieter Bohlen (67). Seit dem Show-Aus ist bislang unklar, wie der Pop-Titan zukünftig weitermachen will.

  • Gerüchte über Schlager-Comeback von Dieter Bohlen
  • Schlager-Band legt Bohlen-Song neu auf
  • Dieter Bohlen mit klarer Ansage zu angeblichem Comeback

Während sein einstiger „Modern Talking”-Kollege Thomas Anders (58) mittlerweile als Schlagersänger erfolgreich ist, wehrte sich Bohlen jetzt mit einem Instagram-Video heftig gegen Gerüchte über eine mögliche Schlager-Karriere.

Dieter Bohlen wehrt sich gegen Gerüchte zu bevorstehender Schlager-Karriere

„Die News des Tages: Ich werde mal wieder vor einen Karren gespannt, mit dem ich gar nichts zu tun habe”, heißt es von Bohlen.

Alles zum Thema Dieter Bohlen

Doch was war passiert? Die Schlager-Portale „smago!” und „schlager.de” hatten über ein musikalisches Comeback von Bohlen berichtet, nachdem die Schlager-Band „Schlagerpiloten” einen alten Song des 67-Jährigen neu interpretiert hatte.

Dieters Antwort folgte prompt via Videobotschaft – er stellt klar: „Ich kenne die Gruppe null. Ich hab' die nie gesehen, ich hab' die nicht produziert.”

Schlager-Band covert Song von Pop-Titan Dieter Bohlen

Den besagten Song hatte Dieter Bohlen bereits vor einigen Jahren für eine andere Band geschrieben, wie er erzählt.

„Die Wahrheit ist, das ist ein uralter Song. Den hab' ich mal für 'Fantasy' geschrieben vor hunderten von Jahren und die sind jetzt irgendwie an den Song rangekommen und haben den aufgenommen.”

Dieter Bohlen verhalf Schlager-Star Andrea Berg zu Platin-Erfolg

Der Musikproduzent habe die Neuinterpretation des Songs bislang noch nicht einmal gehört, sagt er.

„Ich habe mit dieser ganzen Sache nichts zu tun”, macht er klar. Dann wird er noch einmal deutlich und sagt: „Und es ist natürlich nicht mein musikalisches Comeback, Leute. Glaubt den Schwachsinn nicht.”

Ganz abwegig wäre der Gedanke allerdings nicht, dass Dieter zukünftig wieder ins Schlager-Universum zurückkommt. Immerhin konnte er schon einige große Erfolge in der Schlager-Welt verbuchen, für Nino de Angelo (57) schrieb er den Grand-Prix-Song „Flieger”, mit dem der Sänger den 14. Platz belegte. Schlager-Star Andrea Berg (55) verhalf er als Produzent zu Dreifach-Platin für ihr Erfolgs-Album „Schwerelos”. (sj)