Rauchwolke über Sylt Feuerwehr im Großeinsatz – Brandgeruch auf der ganzen Insel

Verwöhnte Luxus-Mieze? So pompös lebte Herzogin Meghan mit ihrem Ex-Mann

Neuer Inhalt

Herzogin Meghan steht in Großbritannien im Kreuzfeuer der Kritik. 

London – Diese Informationen werten ihr Image nicht gerade auf...

Im Mai letzten Jahres gaben Herzogin Meghan (offizieller Name: Duchess of Sussex) und Adels-Spross Harry (34) sich das Ja-Wort. Die gebürtige US-Amerikanerin, die früher Meghan Markle hieß, ist aber kein ungeschriebenes Blatt. Sie war schon einmal verheiratet – und zwar mit dem Produzenten Trevor Engelson (42). 

Die Ehe hielt zwar nur zwei Jahre, von 2011 bis 2013 – finanzielle Probleme gab es bei den beiden während dieser Zeit aber offensichtlich nicht. 

Alles zum Thema Yoga
  • „Mein Bildschirm ist geschmolzen“ So bringt Fitness-Queen Marta ihre Insta-Fans um den Verstand
  • Ernährung TV-Doc nahm 23 Kilo ab und rät: „Vergessen Sie nervige Diäten!“
  • Achtsamkeit durch Meditation So meistern Sie jede Lebenssituation mit Leichtigkeit
  • Im Winter aktiv bleiben Spannende Indoor-Ideen für Faule und Sport-Muffel
  • „Völlig sinnfrei“ Maite Kelly postet Foto ihrer Füße, das bei Fans Fragen aufwirft
  • „Macht krank“ Homeoffice-Fehler vermeiden: Kölner Expertin mit sechs Tipps
  • Oma trug sie blutend zum Arzt „Bachelor“-Kandidatin verlor Fuß bei Rasenmäher-Unfall
  • „Wer wird Millionär?“ Ähnlichkeit unverkennbar: Opa von Kandidat schrieb Geschichte
  • Was ist da denn los? Warum sich Anke Engelke für Günther Jauch krumm macht
  • „Kein Höschen erforderlich” So sexy sieht Jessica Simpson nach drei Kindern aus

Meghan Markle wohnte mit Ex-Mann auf Luxus-Anwesen

Denn jetzt gibt es Bilder von einem Luxus-Anwesen, das im Noblen Viertel Hancock Park in Los Angeles steht. Insidern zufolge sollen Trevor Engelson und Meghan Markle das Gebäude während ihrer Ehe zeitweise gemietet haben. Das Anwesen im Wert von 1,8 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 1,6 Millionen Euro) wird jetzt verkauft.

Lesen Sie hier: Beichte vor der Kamera – Freund von Meghan Markle packt aus, plötzlich fließen Tränen

Die Villa im Kolonialstil ist alles andere als bescheiden. Ein kleiner Überblick:

  • Vier Schlafzimmer
  • drei Bäder
  • ein riesiges Wohnzimmer
  • über 2000 Quadratmeter Gesamtfläche

Was gleich ins Auge fällt: Meghan und ihr Trevor mochten es offensichtlich geräumig und luxuriös. 

Duchess of Sussex im Kreuzfeuer der Kritik 

Meghans Ruf dürfte unter diesen Informationen aber eher leiden: Schon seit Monaten steht die Herzogin im Kreuzfeuer der Kritik, besonders britische Medien haben es auf die 38-Jährige abgesehen.

So soll sie arrogant, verwöhnt und eine richtige Diva sein. Begonnen hatte der Shitstorm mit einer Luxus-Babyparty, die sie im Februar 2019 für ihren damals noch nicht geborenen Sohn Archie schmiss. Gemeinsam mit zahlreichen Promi-Freunden soll Meghan ohne ihren Mann fünf Tage lang durchgefeiert und insgesamt 400.000 Euro verprasst haben (hier mehr lesen).

Zuhause der Sussex-Familie: Luxus pur für Meghan und Harry

Auch ihr aktueller Lebensstil begünstigt ihr Image als Luxus-Mieze – Meghan wohnt gemeinsam mit ihrem Prinzen und Sohnemann Archie im Frogmore Cottage, einem ländlichen Anwesen der britischen Königsfamilie.

Hier lesen:Film-Premiere: Glamour-Auftritt mit Beyoncé, aber für Herzogin Meghan hagelt es Kritik

Cottage heißt übersetzt zwar Hütte – dieses Wort passt aber ganz und gar nicht zu dem Pracht-Haus: Das 1680 erbaute, majestätische Gebäude, das für Meghans und Harrys Einzug extra renoviert wurde, ist extrem luxuriös.

Meghan Markle: Yoga-Studio für Duchess of Sussex 

So verfügt Frogmore über fünf Schlafzimmer – alle Zimmer sind selbstverständlich mit edlen Stoffen und teuren Möbeln ausgestattet. Platz ist neben Meghan, Harry und Sohnemann Archie auch für zwei Hunde, eine Kinderpflegerin und den Sicherheitsdienst. Auch Meghans Mutter Doria soll ins Haus eingezogen sein.

Ihre spezifischen Luxus-Wünsche ließ Meghan sich ebenfalls erfüllen: Ein persönliches Yoga-Studio wurde für die Herzogin im Cottage eingerichtet. (ta)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.