Mit ihrem Hit wurde sie weltberühmt „Flashdance“-Sängerin verstirbt unerwartet im Alter von 63 Jahren

„Masked Singer” Dino trotz Mini-Blackout weiter – Quokka muss Maske absetzen

Neuer Inhalt

Matthias Opdenhövel (l.) und der Dinosaurier bei „The Masked Singer” am Dienstagabend (2. März). 

Köln – Eine weitere Maske ist gefallen! Bei „The Masked Singer" ist am Dienstagabend, 2. März 2021, wieder eine Identität gelüftet worden. Ein bekannter Schauspieler steckte unter dem Kostüm des Quokka. 

  • „The Masked Singer“ geht in die dritte Folge
  • Moderator Steven Gätjen kommt ins Rateteam
  • Quokka muss Maske abnehmen – Schauspieler steckt drunter

Wer steckt hinter den kunstvollen Masken? Was glaubt die „Masked Singer"-Jury? Auf welche Stars tippt das Publikum dieses Mal? An dieser Stelle fassen wir alle wichtigen Ereignisse der Show in übersichtlichen Stichpunkten zusammen.

„The Masked Singer" 2021: Was passiert während der Show?

Alles zum Thema ProSieben
  • Henning Baum ist das Quokka! 
  • Das Quokka muss die Maske abnehmen.
  • Der Dinosaurier und die Schildkröte sind weiter.
  • Der Stier – ein singender Entertainer?
  • „I am not a Brathähnchen”.
  • Mini-Blackout nach Hammer-Performance. 
  • Florian Silbereisen als Captain Jack Sparrow?
  • Leopard und Monstronaut sind weiter. 
  • Heiße Diskussionen um Ruth Moschners Frisur. 
TMS_HenningBaum_enttarnt

Die Figur „das Quokka” entpuppt sich bei der ProSieben-Show „Masked Singer” am Dienstagabend (2. März) als Schauspieler Henning Baum.

  • Flamingo – Mann oder Frau?
  • Ruth Moschner – die „Quokka-Braut.” 
  • „Zugabe”-Rufe für den Leoparden.
  • Ist Teddy Teclebrhan der Monstronaut?
  • Innerhalb von zwei Vierkämpfen treten die Kandidaten gegeneinander an. 
  • „The Masked Singer“: Die Show beginnt um 20:15 Uhr.

Moderator und Kino-Experte Steven Gätjen unterstützt in der dritten Folge der aktuellen „The Masked Singer“-Staffel das Rateteam. Der 48-Jährige wird am Dienstagabend (2. März) zusammen mit der Stamm-Besetzung aus Ruth Moschner (44) und Rea Garvey (47) über die Promis unter den Kostümen rätseln, wie ProSieben mitteilte.

„The Masked Singer“: Steven Gätjen ist neuer Rategast 

Gätjen erklärte, er sei „ready“ für die Show: „Ich habe mich die letzten Tage in einem schalldichten, dunklen Raum verschanzt, um meine Sinne zu schärfen. Ich wollte meine Augen für die Farbe und die großartigen Kostüme sensibilisieren und meine Ohren schärfen, damit mir auch kein Ton oder Stimmnuance verloren geht.“

Ob ihm das in der Show auch Erfolg bringen wird, muss sich zeigen. Klar ist damit jedoch: Gätjen steckt jedenfalls nicht unter einem der Kostüme. Dabei hatten seine Fans gerade erst ein vermeintlich verdächtigtes Foto auf seinem Instagram-Channel entlarvt (mehr dazu oben im Video).

Ein „Masked Singer“, der die Zuschauer nicht nur mit seinem Gesang irritiert, ist der Leopard. Das liegt vor allem daran, dass er sich kaum bewegt. Statt selbst auf die Bühne zu laufen, ließ er sich in der vergangenen Woche in Folge 2 von „The Masked Singer“ mit einer Sänfte hereintragen.

„The Masked Singer“: Ist Mandy Capristo der Leopard?

In der Auftaktshow von „The Masked Singer“ wurde die Raubkatze auf einem Podest ins Studio geschoben.

Nur ein geschicktes Ablenkungsmanöver, oder ist der Leopard ernsthaft verletzt? Die Fans der Show haben noch einige ganz andere Vermutungen, warum der Leopard nicht selbst läuft. Auf Twitter schreiben sie etwa:

  • „Vielleicht ist der Leopard blind und sitzt deshalb immer.“
  • „Warum sitzt der Leopard? Ist sie etwa auffällig klein?“

Auch die Stimme des Leoparden konnte bislang noch keine große Aufklärung bieten. Unter den häufig genannten Namen sind etwa Ex-„DSDS“-Jurorin Mandy Capristo (30), die Zweitplatzierte der allerersten „DSDS-Staffel“ Juliette Schoppmann (40) oder „Glashaus“-Sängerin Cassandra Steen (41). Auch Joy Denalane (47), Sarah Connor (40) oder Namika (29) werden genannt.

Mandy_Capristo_01032021

Sängerin Mandy Capristo (hier im Dezember 2019) ist ein heißer Tipp für den Leoparden bei „The Maske Singer“

In einer Sache scheinen sich also alle einig zu sein: So, wie der Leopard singt, kann es sich dabei nur um eine professionelle Sängerin handeln. (sku/ta)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.