Kopenhagen Panik nach Schüssen im Einkaufszentrum – „wissen nun, dass es mehrere Tote gibt“

„Love Island“ Livia mischt zum Start die Kandidaten auf – droht direkt Drama?

mDnztmiNRcKe-rtlzwei-love-island-v-livia-1

 „Love Island“- Kandidatin und Granate Livia bringt die frisch gebildeten Couples in der Liebes-Villa direkt wieder durcheinander. 

Teneriffa – „Love Island“ 2021 startet mit neuen Folgen auf RTLZWEI (ab Montag, 8. März). Anders als im letzten Jahr werden die Singles in einer Villa auf Teneriffa leben. Als Erstes ziehen die Damen in die Villa ein. Zur Paarungszeremonie werden sich dann ebenfalls die männlichen Singles einfinden und sich eine Partnerin auswählen.

  • Jana Ina Zarrella moderiert erneut neue Staffel „Love Island“ 2021
  • Die ersten Couples bilden sich auf Teneriffa 
  • Granate Livia (27) wird ein bestehendes Couple trennen

Die Türen wurden geöffnet und die ersten Islanderinnen betraten die Villa: Bianca (23) und Emilia (21). Die beiden „Love Island“-Kandidatinnen waren sofort sprachlos. „Oh mein Gott“, riefen sie beim Anblick des Pools, der Sofas und des Ankleidezimmers.

„Love Island“ 2021: Kandidatinnen checken die Konkurrenz aus 

Alles zum Thema RTL 2
  • „Let’s Dance“ Ex-Kandidatin zeigt sich super heiß – Spielerfrau posiert in Badewanne
  • „Die Geissens“ Warum probieren Davina und Shania Hochzeitskleider an?
  • „Hartz und herzlich“ Stipendium und Bestnote: Sie ist die schlauste Bewohnerin der Benz Baracken
  • Sorge um Cathy Hummels Spielerfrau sieht nach Unfall völlig verändert aus
  • „Die Wollnys“ Estefania hat abgenommen und zeigt sich jetzt im heißen Leo-Look
  • Mitten auf der Straße Cathy Hummels entledigt sich Kleidung – „Wird immer suspekter“
  • „Die Geissens“ Jetzt kommt raus, warum sie fast immer im Privatjet fliegen
  • „Die Geissens“ Düstere Wahrsagung: Carmen hat Todesangst vor roten Autos
  • Die Geissens Carmen und Robert schlagen über die Stränge – kein Geld zum Bezahlen
  • „Kampf der Realitystars“ Kandidatin schmeißt nach Ausraster hin – und will Cathy Hummels' Job

Kurz darauf zog Nicole (29) als nächste in die Villa ein. Auch sie zeigte sich begeistert von der Ausstattung ihrer neuen Unterkunft. Die drei Singles begannen sich zu beschnuppern. Die wichtigste Frage wurde dabei sofort geklärt: „Auf welchen Typ Mann stehst du?“. So konnte sofort festgestellt werden, ob es sich beim Gegenüber um eine potenzielle Konkurrentin handelt.

Kandidatin Greta zog als Letzte in die Villa ein. Auch sie verliebte sich auf der Stelle. Allerdings zunächst nur in die Villa, die Männer waren ja noch nicht eingezogen. Die Mädels gingen direkt auf Erkundungstour und verfielen in Begeisterungsstürme. Zeit, einmal gemeinsam anzustoßen.

„Love Island“: Die erste Paarungszeremonie

Dann lernten die Kandidatinnen auch schon Moderatorin Jana Ina Zarrella kennen. Die Moderatorin läutete die erste Paarungszeremonie der Staffel ein und holte die Islanderinnen zur Feuerstelle.

Den vier Frauen wurden nacheinander die Single-Männer vorgestellt. Ein aufregender Moment! Diese durften sich dann eine Frau aussuchen, um ein Couple zu werden.

Der erster Mann betrat die Villa: Breno (21) der „Tänzer mit mehr Sex-Appeal“. Mit seinem charmanten Lächeln haute er die Damen direkt um. Nicole äußerte sofort Interesse an dem gebürtigen Brasilianer. Dieser entschied sich jedoch für die 23-jährige Bianca. Autsch!

„Love Island“: Fynn und Greta gehen auf Tuchfühlung 

Weiter ging es mit Fynn (23). Er hörte auf sein Herz und wählte Greta aus, da sie ihm sofort aufgefallen war. Das zweite Couple stand also. Lange fackelten die Kandidaten auch nicht und gingen direkt auf Tuchfühlung.

Da Greta kalt war, bot Fynn direkt an sie in den Arm zu nehmen, um sie zu wärmen. Dieses Angebot nahm die 21-Jährige sofort an und kuschelte sich an ihr Couple.

Zwei Damen waren noch übrig. Doch dem wurde schnell Abhilfe geschaffen, denn es folgte Kandidat Dennis (27). Erneut wagte Nicole den Schritt nach vorne. Mit Erfolg: Dennis entschied sich für die 29-Jährige. Die Freude war auf beiden Seiten sichtlich groß.

Adriano (26) war der letzte Mann des Abends. Beim Anblick der Damen war der Münchener sofort sprachlos. Emilia war Feuer und Flamme: „Ich hätte die Wahl auch getroffen, wenn du als Erster reingekommen wärst“. Das machte Eindruck! Adrianos Wahl fiel auf Emilia. Die Paare waren somit komplett.

Langsam begannen die Paare sich kennenzulernen und zu beschnuppern. Alle schienen sich zu amüsieren...

„Love Island“ 2021: Granaten-Alarm wirbelt Kandidaten durcheinander

Doch der Hausfrieden hielt nicht lange. Denn die goldene „Granate“ (so nennt der Sender selbst die Neuankömmlinge auf der Liebesinsel) Livia (27) platzte in den ruhigen Abend hinein. Die mehrfache Miss-Wahlen-Gewinnerin lud die Männer direkt zu einem Kennenlernen im Garten ein. Die übrigen Damen mussten wohl oder übel das Feld räumen.

Dennoch ließen sie es sich nehmen, über Livia zu sprechen. „Wie gemalt schaut sie aus“, bemerkte Emilia. Direkt rätselten sie auch, wen sich Livia wohl aussuchen würde und welche von ihnen damit zum Single wird.

„Love Island" 2021: Spannungen lassen nicht lange auf sich warten

Livia versuchte alle Männer im Schnelldurchlauf kennenzulernen. Besonders mit Breno schien sie sich sehr gut zu verstehen. Dies gefiel seinem Couple Bianca allerdings überhaupt nicht.

Auch Emilia störte sich an den Gesprächen zwischen der 27-Jährigen und ihrem Adriano. Sie hatte Angst, am Abend allein zu sein und womöglich direkt nach Hause zu fahren. Berechtigte Sorgen? Das wird sich in der nächsten Folge zeigen. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.