„Love Island“ Jana Ina Zarrella: Corona-Test positiv – Fußballer-Frau übernimmt

Mallorca – Das ist bitter!

Jana Ina Zarrella (43) wird nach nur einer Show der neuen Staffel als „Love Island“-Moderatorin durch Cathy Hummels (32) ersetzt. Grund dafür ist ein positiver Corona-Test bei der Wahl-Kölnerin.

Am Montagabend lief die erste Folge der Kuppel-Show im TV, in der war die Brasilianerin noch als Moderatorin zu sehen. Denn diese wurde bereits am Wochenende abgedreht. Zarrella flog am Sonntag für einen Kurztrip zurück nach Köln und wurde – wie bei Reiserückkehrern üblich – getestet. 

„Love Island“: Positiver Corona-Test Jana Ina Zarrella

Alles zum Thema Corona

„Da ich keinerlei Symptome habe und es mir gut geht, kann ich es eigentlich immer noch nicht richtig fassen“, erklärt Jana Ina Zarrella. „Ich habe mich besonders in letzter Zeit wegen ‚Love Island‘ sehr häufig testen lassen. Die Ergebnisse waren immer negativ. Umgehend nach meiner Landung am Sonntag in Köln wurde ich erneut getestet. Am Montagmorgen kam dann der Positiv-Befund.“

Cathy Hummels, die vor Ort bereits für die Sendung „Love Island – Aftersun: Der Talk danach“ dreht, springt ein und vertritt Zarrella bis auf weiteres. Die nächste Folge läuft bereits am Dienstagabend (22.15 Uhr) auf RTLZWEI.

Jana_Ina_Zarrella_01092020

Jana Ina Zarrella startete die neue Staffel „Love Island“ als Moderatorin.

„Als ich gefragt wurde, ob ich für Jana Ina einspringen kann, habe ich keine Sekunde gezögert. Natürlich vertrete ich meine liebe Kollegin, wenn sie aus gesundheitlichen Gründen ausfällt“, so Cathy Hummels, die nach „Kampf der Realitystars“ ihre zweite Showmoderation für RTLZWEI innerhalb weniger Wochen übernimmt.

„Love Island“: Hat Jana Ina Kandidaten angesteckt?

Aber könnte sich am Dreh-Wochenende vielleicht einer der Kandidaten bei Jana Ina angesteckt haben? 

„Die Produktion vor Ort geht indes weiter. Jene Mitarbeiter vor Ort, die in engerem Kontakt mit der Moderatorin standen, wurden bereits getestet und sind bis zum Vorliegen der Ergebnisse isoliert“, teilte der Sender am Dienstagnachmittag mit. Szenen, die mit Jana Ina Zarrella und den Kandidaten in der „Love Island“-Villa in der ersten Sendung gedreht wurden, fanden alle im Freien statt. Zudem wurde stets ein Abstand von mindestens zwei Metern eingehalten. 

Sendersprecher Carlos Zamorano:

Alle Kandidaten, die bereits eingezogen sind, haben nach einem ersten Corona-Test eine 14-tägige Quarantäne auf Mallorca absolviert. Das Gleiche gilt auch für alle Kandidaten, die noch im Laufe der Staffel einziehen werden. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.