Todes-Drama bei Konzert Abbruch kurz nach Beginn – Kelly Family geschockt

„Love Island“ Kölner verbringt heiße Nacht in Liebes-Suite und greift zum Kondom

Show9_Henik_Aurelia_Badewanne_6

„Love Island“: Aurelia und Henrik sind das erste Couple, das eine Nacht in der Liebes-Suite miteinander verbringt. Sie nutzen ihre Zeit zu zweit aus und kommen sich gefährlich nah.

Mallorca – Die neue „Granate“ Nathalia hat seit ihrer Ankunft in der „Love Island“-Villa den männlichen Islandern die Augen verdreht.

Besonders Luca war sehr angetan von dem „Bachelor“-Babe und hat bereits in der achten Folge seine Chance versucht – mit Erfolg. Am Mittwochabend (9. September) zeigten sich Luca und Nathalia sehr innig miteinander.

Schon einen Tag nach dem Einzug der 27-Jährigen gehen die beiden am Abend auf Kuschelkurs und nehmen sich in den Arm.

„Er gibt sich richtig Mühe und ich fühle mich auch richtig wohl in seiner Nähe“, lobt die attraktive Brasilianerin. Keine 24-Stunden später liegen sie schon kichernd und knutschend in einem Bett.

Alles zum Thema RTL 2

„Love Island“-Kandidaten Henrik und Aurelia in der Liebes-Suite

Auch das zweite „Love Island“-Couple, Henrik und Aurelia, hat sich nach reichlich Tränen wieder versöhnt und verbringt seine erste Liebesnacht in der Private-Suite.

„Hast du die Peitsche dabei?“, witzeln die Anderen und rätseln, wie weit die beiden wohl gehen werden. „Die machen ein bisschen rum, mehr nicht, save!“, ist sich Josua sicher.

Doch bei Sekt und einem gemeinsamen Bad kommen sich die beiden Turteltäubchen sehr nah. Es wird geknutscht und am Ende landen sie im Bett.

Show9_Henik_Aurelia_Bett_4

Nach ihrem heißen Bad geht es im Bett weiter. Henrik hat an alles gedacht und Kondome griffbereit …

Keine halben Sachen – kaum ist das Licht aus, schnappt sich der Kölner Student ein Kondom vom Nachtisch.

Nach heißen Flirts und einer intimen Nacht kommt es aber auch an Tag 9 wieder zu einer Entscheidung.

„Love Island“ 2020: Kandidaten müssen entscheiden wer geht

Als Moderatorin Cathy Hummels verkündet, dass sechs der Islander entscheiden müssen, wer geht, wird allen klar, dass es nicht immer leicht ist, ein Islander zu sein.

Marc, Anna, Luca, Chiara, Josua und Henrik müssen entscheiden, welche beiden Islander die Villa verlassen müssen.

„Es ist sehr, sehr hart, Leute. Aber ich glaube, wir haben die richtige Entscheidung getroffen“, so Henrik nach kurzer Beratung. Luca steht auf und verkündet traurig: „Die Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen.“

„Love Island“-Entscheidung: Max und Geraldine sind raus

Nach und nach gibt er durch, welche Islander save sind bis am Ende nur noch Geraldine, Melina und Max auf der Kippe stehen.

Da verkündet Luca: „Eine Person darf noch bleiben und es ist Melina!“ Damit ist klar: Geraldine und Max müssen ihre Koffer packen! Ihr Traum von der großen „Love Island“-Liebe ist damit geplatzt. 

Show8_Voting10

Den beiden Islandern ist die Enttäuschung ins Gesicht beschrieben. Geraldine und Max müssen die Liebesinsel verlassen.

„Ich bin sehr traurig darüber, dass ich raus bin“, so Geraldine nach einem tränenreichen Abschied vor der Villa. „Ich finde es aber auch fair, wie die anderen entschieden haben, denn die haben schon ihr Glück gefunden. Ich war ja eigentlich eher Dauersingle.“

„Love Island“: Max ist sauer über Rausschmiss

Im Gegensatz zu Geraldine hat Max überhaupt kein Verständnis für die Entscheidung. Er ist sauer und hat üblen Verdacht.

„Ich glaube, dass Luca da taktisch gehandelt hat, aus dem Grund einfach, dass die neue Granate jetzt zwei Jungs hatte von den sie heiß begehrt war. Aber die Richtige wird auf jeden Fall irgendwann kommen!“

Nach der Entscheidung können alle anderen Couples aufatmen. Luca hat weiterhin Zeit das Herz der „Granate“ Nathalia zu erobern.

Und auch die anderen Islander haben weiterhin die Chance auf heiße Flirts und die wahre Liebe. (mh)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.