Corona aktuell Feiern ohne Maske, volle Stadien – Bundesland lockert 2G-Modell 

„Abgekartetes Spiel“ Fans von „Let's Dance“ wittern Intrige – RTL äußert sich

Nicolas_Vadim_04052021

Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov flogen in Liveshow acht von „Let's Dance“ raus, dürfen nun aber wieder mittanzen.

Köln – Die Sendung endete mit einem Knall! Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov flogen in Liveshow acht von „Let's Dance“ raus. Inzwischen ist klar: Sie sind in der kommenden Show trotzdem wieder mit dabei. Fans der Show wittern eine Intrige.

  • „Let's Dance“: Fans wittern Intrige
  • Nicolas Puschmann fliegt raus und kommt dann zurück
  • RTL äußert sich gegenüber EXPRESS zu Verdacht der Zuschauer

Der Schock stand allen ins Gesicht geschrieben: Jury, Moderatoren und auch dem Tanzpaar selbst. Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov flogen bei „Let's Dance“ raus – obwohl sie dank starker Leistungen als Final-Favoriten galten.

„Let's Dance“: Nicolas Puschmann fliegt raus und tanzt dennoch weiter

Und dem können sie auch noch gerecht werden. Da Ilse DeLange wegen einer Verletzung freiwillig bei „Let’s Dance“ ausstieg, sind Puschmann und Garbuzov wieder im Rennen um den Titel. Und genau das sorgt für Unmut bei den Zuschauern. Nicht, weil sie Puschmann die Rückkehr nicht gönnen würden – sondern weil sie genau diese Entwicklung bereits vorhergesagt hatten.

Nach der offiziellen Rückkehr des Tanzpaares am Montag kramten einige Zuschauer ihre Tweets von Freitagabend wieder heraus. In diesen hieß es: „Meine Vorhersage: Ilse und Evgeny steigen im Laufe der Woche verletzungsbedingt aus, sodass Nicolas und Vadim wieder nachrücken und dann weit kommen.“

Dass sich dies bewahrheitete, schürte ihre Vermutung einer Intrige umso mehr.

„Let's Dance“: Fans wittern Intrige

Eine Zuschauerin schrieb auf Twitter: „Seid mir nicht böse, aber irgendwie wirkt das Ganze etwas inszeniert. Entweder man will nicht zugeben, dass es eine Panne gab – oder es war seit Ilses Verletzung so geplant.“

Und weiter: „Find's sowieso seltsam, dass Ilse überhaupt nochmal angetreten ist, wenn sie ihren Fuß nicht voll belasten kann. Würde dazu passen, dass es ohnehin so geplant war.“

Ein anderer meint: „llse steigt aus und Nicolas kommt wieder... Ein Schelm der Böses dabei denkt.... Es ist realistisch fast unmöglich, dass Auma mit den Anrufen Nicolas noch überholt hat. Das wirkt dann doch wie ein abgekartetes Spiel, um mehr Anrufe zu erzeugen.“

Der Vorwurf: Weil die Show-Macher schon wussten, dass Ilse DeLange aufgeben wird, ließen sie in Puschmann einen Favoriten absichtlich ausscheiden – im Wissen, dass er nach dem Schock-Moment sowieso wieder zurückkehren würde. Auch vom Verstecken einer Voting-Panne sprechen die Fans.

„Let's Dance“: RTL äußert sich zu Vorwürfen von Fans

Vorwürfe, die der Sender zurückweist. Ein Sprecher auf EXPRESS-Anfrage: „So traurig und überraschend es auch ist, so simpel ist es auch. Die vier Punkte aus dem Jury-Ranking in Kombination mit den Zuschauervotes haben für Nicolas und Vadim leider einfach nicht gereicht. Und auch nach erneuter Prüfung können wir versichern, dass während des gesamten Votingzeitraumes keinerlei Störungen oder Ausfälle vorlagen. Das gilt für alle Teilnahmewege in Deutschland, Österreich und der Schweiz.“

Vom Ausstieg DeLanges habe man selbst erst am Montag erfahren.

Übrigens: Ausschlaggebend bei Gleichstand zweier Paare nach Jury- und Zuschauer-Ranking sind die Anrufe der Fans. Von denen braucht Nicolas zukünftig also mehr.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.