Muss heute entschärft werden Bombe in Köln gefunden – 3500 Menschen betroffen

„Let’s Dance“ Kandidatin spricht über ihre bittere Verletzung: „übel belastet“

Ilse DeLange schaut bei Lets Dance zu

„Let’s Dance“ am 23. April: Evgeny Vinokurov und Ilse DeLange mussten wegen einer Fuß-Verletzung der Sängerin zuschauen. 

Köln – Wegen einer Fuß-Verletzung hat Sängerin Ilse DeLange (43) am Freitag die siebte Live-Show von „Let’s Dance“ verpasst. Die „Love Week“ erlebte sie als Zuschauerin. Am Samstag hat die 43-Jährige nun endlich ein Gesundheits-Update gegeben.

  • „Let’s Dance“: Ilse DeLange verpasste Show wegen Fuß-Verletzung
  • „Let’s Dance“: Ilse DeLange gibt Gesundheits-Update
  • Sängerin muss weiter aufs Tanzen verzichten

Eine Stunde vor der Show am Freitag hatte Ilse DeLange noch versucht, Alternativen für einen Auftritt zu finden. Doch die Fuß-Verletzung machte alles zunichte. Ihr Tanzpartner Evgeny Vinokurov und sie mussten in der Show, in der Ex-„Tagesschau“-Sprecher Jan Hofer (69) rausflog, aussetzen.

Alles zum Thema RTL

„Let’s Dance“: Ilse DeLange spricht über ihre Fuß-Verletzung

Am Samstag meldete sich die Sängerin dann mit einer Video-Botschaft bei RTL. Darin erklärte sie, dass sie gerade einen Scan des Fußes hinter sich habe. Glücklicherweise habe sie keine schlimme Diagnose erhalten. „Die erste sehr, sehr positive Nachricht ist, dass die Knochen nicht gebrochen sind“, sagt Ilse DeLange. Doch die „Let’s Dance“-Teilnehmerin meint auch: „Das bedeutet nicht, dass es nicht weh tut. Es ist übel belastet.“

Immerhin ist nun aber die Hoffnung da, in der kommenden Woche wieder auf dem Tanzparkett zu stehen. Dennoch: An Tanzen ist im Moment noch nicht zu denken, zu groß sind die Schmerzen. Normalerweise startet die 43-Jährige sonntags ins Training für die nächste Show, das wird in dieser Woche nichts werden.

„Ich muss jetzt einige Tage Ruhe haben mit dem Fuß und dann ist es abhängig davon, wie sich mein Fuß anfühlt und ob ich ihn wieder belasten kann“, erklärt Ilse DeLange.

Sie dankt ihren Fans und allen Zuschauern für die Unterstützung und die „lieben Nachrichten“. Die werden sicherlich weiter die Daumen drücken, damit die Sängerin am Freitag, 30. April, wieder bei „Let’s Dance“ antreten kann. (so)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.