„Nicht immer perfekt“ „Let's Dance“-Star Valentina Pahde spricht über ihren Ruf

Valentina Pahde_170521

GZSZ-Star Valentina Pahde gilt als eine der Top-Favoriten bei „Let's Dance“. In einem RTL-Interview sprach die 26-Jährige nun über ihren Ruf als „Miss Perfect“.

Köln – „Let's Dance“-Star Valentina Pahde (26) hat sich in einem RTL-Interview über ihren Ruf geäußert. Die Schauspielerin liefert von Woche zu Woche in der RTL-Tanz-Show ab und hat gute Chancen auf den Sieg. Für viele Zuschauer gilt sie als perfekt. 

  • „Let's Dance“: Valentina Pahde steht im Halbfinale (22. Mai 2021)
  • Der GZSZ-Star gilt als Top-Favorit und scheinbar „perfekt“
  • Valentina Pahde im RTL-Interview: „Ich bin auch kein Übermensch!“

Doch mit diesem Image hat Pahde nun aufgeräumt. Valentina Pahde erklärt in dem RTL-Interview, dass sie zwar „irgendwie verstehen kann“, dass sie als „perfekt“ angesehen wird. Doch auch sie sei nur ein ganz „normaler Mensch“. Pahde: „Ich habe auch Schmerzen und manche Höhen und Tiefen – und auch manchmal gute Laune und mal nicht.“

„Let's Dance“ 2021: GZSZ-Star Valentina Pahde spricht über das harte Tanz-Training

Die 26-Jährige GZSZ-Schauspielerin wirkt auf die TV-Zuschauer stets diszipliniert und sackt bei der „Let's Dance“-Jury auch jede Woche hohe Punktzahlen ein. Erst am Freitag (14. Mai) erhielten Pahde und Tanzpartner Valentin Lusin (34) für ihren Contemporary wieder einmal satte 30 Punkte.

Valentina Pahde erklärt aber im Interview, dass dahinter sehr viel Arbeit und Ehrgeiz steckt.

Pahde: „Bei uns ist Sonntag – der erste Trainingstag – der Horrortag für uns, oder besser gesagt für mich. Ich habe auch Ängste und das Gefühl, ich kriege das nicht hin. Ich habe auch nur diese acht Stunden Zeit pro Tag diesen Tanz zu lernen. Und ich bin auch kein Übermensch.“

Für ihre Tanzdarbietungen übt Valentina Pahde fleißig: „Das ist halt alles Training und das gehört auch bei mir dazu. Schaut euch mal meine Beine und Knie an. Das kommt auch nicht, weil mir alles in den Schoß gefallen ist, sondern weil ich jeden Tag auf diesem Scheiß-Boden trainiere.“

„Let's Dance“ 2021: Valentina Pahde möchte nicht als „Miss Perfect“ dargestellt werden

Über das Image als „Miss Perfect“ bei „Let's Dance“ sagt Pahde: „Die Leute können sich ihre Meinung bilden, wie sie wollen. Wir wissen ja, wie der Weg bis dahin ist. Ich bin so wie ich bin und auch nur ein Mensch, aber der auch viel dafür tun muss, um da zu sein, wo er heute ist.“

Tanzpartner Valentin Lusin erklärt: „Valentina ist unglaublich ehrgeizig im Training. Sie möchte schnell alle Tanzschritte begreifen und wenn es richtig ins Detail geht, wird sie manchmal etwas ungeduldig. Ihre Schwäche ist aber auch irgendwie ihre Stärke.“

Lusin weiter: „Einerseits macht sie dann auf dem Tanzparkett irgendwelche Sachen, die wir nicht immer so besprechen, aber dann halt trotzdem gut aussieht. Andererseits ist das vielleicht auch die Schwäche und das müssen wir jetzt in den letzten zwei Wochen – wenn wir weiterkommen – natürlich noch etwas ändern. Das wir noch detailreicher sind.“ (volk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.