„Let's Dance“Diesen Tanzpaaren gab Joachim Llambi nicht mal einen einzigen Punkt

Die Juroren Jorge Gonzalez (l-r), Motsi Mabuse und Joachim Llambi vergeben am 15. April 2016 in Köln bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" ihre Bewertung.

Juror Joachim Llambi vergibt im Rahmen der Tanzshow „Let's Dance“ null Punkte. Jurorin Motsi Mabuse ist schockiert.

Joachim Llambi gilt als der mit Abstand härteste Juror bei „Let's Dance“. Drei Auftritte in der Geschichte der RTL-Tanzshow waren ihm dermaßen zuwider, dass er nicht einen einzigen Punkt vergeben wollte.

Eigentlich ist der „Let's Dance“-Jury die Vergabe von null Punkten nicht gestattet. Kellen mit der Aufschrift „0“ stehen Motsi Mabuse, Jorge Gonzales und Joachim Llambi überhaupt nicht zur Verfügung.

Knallhart-Juror Joachim Llambi allerdings brach dieser Regel in der Geschichte der RTL-Tanzshow bereits mehrfach. Er verdeckte einfach die „1“  auf der 10-Punkte-Kelle, wenn er so null Punkte vergeben wollte.

Immerhin: Dank des „Let's Dance“-Regelwerks bekamen die betroffenen Tanzpaare dennoch einen Pflicht-Punkt angerechnet. Welchen drei Tanzpaaren Llambi keinen Punkt zugestehen wollte, erfahren Sie hier.

Alles zum Thema Cora Schumacher

1
/
4

1. Cora Schumacher & Erich Klann (Staffel 8)

„Das war nichts!“ Das härteste Feedback aller Zeiten musste Cora Schumacher 2015 für ihren Jive in Staffel acht über sich ergehen lassen. Llambi ergänzte einen Minus-Strich auf der 1-Punkt-Kelle und vergab erstmalig in der „Let's Dance“-Geschichte eine (ungültige) Wertung im negativen Zahlenbereich.

Als sei das gnadenlose Urteil für die Rennfahrerin nicht schwer genug zu verdauen gewesen, reitet Joachim Llambi seitdem immer wieder auf der unkoordinierten Performance von Cora Schumacher herum.

2. Michael Wendler & Isabel Edvardsson (Staffel 9)

Während des Jury-Urteils zum Contemporary von Michael Wendler und Isabel Edvardsson machte Joachim Llambi seinem Ruf mal wieder alle Ehre. Der Mann mit der vermutlich spitzesten Zunge Deutschlands nahm den Schlagersänger verbal auseinander: „Das war gar nix. Du bist durch den Saal gesprungen wie ‚Eddy The Eagle‘“, bemängelte er den Auftritt. Nehmen Sie hier an der EXPRESS.de-Umfrage zu Joachim Llambi teil:

Dann griff er bei der Punkte-Vergabe zu einem unerlaubten Mittel. Die Ziffer „1“ seiner 10-Punkte-Kelle verdeckend, wollte Llambi null Punkte vergeben. „Ist das überhaupt erlaubt? Ich glaube nicht. Das ist gegen die Regeln, deshalb sage ich jetzt: einen Punkt“, versuchte Moderatorin Sylvie Meis die Situation zu retten. 

3. Sükrü Pehlivan & Alona Uehlin (Staffel 13)

Für „Superhändler“ Sükrü Pehlivan und Profitänzerin Alona Uehlin hagelte es 2020 harte Kritik seitens Juror Joachim Llambi. Der Jive zu „Marmor, Stein und Eisen bricht“, den das Tanzpaar präsentierte, habe laut Llambi keinen einzigen Punkt verdient. Widerwillens musste er gemäß dem „Let's-Dance“ Regelwerk einen Gnaden-Punkt verteilen.

Sie haben auch drei Favoriten? Drei Lieblings-Filme? Drei Lieblings-Momente aus der Welt von Social Media? Schreiben Sie uns doch: post@express.de. Die Redaktion. (sasi)