Streik bei Eurowings Köln und Düsseldorf: Chaos an NRW-Airports

„Let's Dance Kids“ Einer knackt Höchstpunktzahl, aber am Ende gibt es keine Gnade

LetsDance_Kids_Alle_09042021

Fünf Tanzpaare traten in der ersten Show von „Let's Dance Kids“ an. Am Ende musste der Jüngste Kandidat gehen.

Köln – Von wegen Osterferien! Fünf Promi-Kinder haben sich die Zeit in der Tanzschule vertrieben und die erste Show von „Let’s Dance Kids“ auf’s Parkett gelegt. Auch wenn Joachim Llambi bei den jungen Tänzern nicht so streng ist wie aus der Erwachsenen-Version gewohnt, gibt es am Ende keine Gnade. Ein Promi-Kind musste die Tanzschuhe schon wieder ausziehen.

  • „Let's Dance Kids“: Promi-Kinder in RTL-Show
  • Bei „Let's Dance Kids“ fliegt einer in Show 1 raus
  • Schauspieler bekommt bei „Let's Dance Kids“ 10 Punkte

Im Grunde genommen folgt die Show dem bekannten „Let's Dance“-Muster. Ein Promi tanzt mit einem Profi – nur handelt es sich hier jeweils um Kinder. Ihnen wird ein erwachsener Tanz-Profi als Coach an die Seite gestellt.

Alles zum Thema Joachim Llambi

Jedes Paar wird von der Jury – Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachi Llambi – bewertet und auch Zuschauer stimmen mit ab. 100 Haushalte können die Show per Livestream verfolgen, ihre Bewertung fließt in die Endpunktzahl ein.

„Let's Dance Kids“: Llambi zeigt seine sanfte Seite

Was in der Kinder-Version anders ist? Jochim Llambi. Der sonst so strenge Juror – selbst Stiefvater einer Tochter – zeigt hier seine sanfte Seite. Seine Kritik verpackt er in motivierende Worte. Und so mancher Promi-Spross kann ihn sogar richtig begeistern.

Vorne weg: Schauspieler Spencer König (10, „Pfefferkörner“), der mit Profitänzerin Selma Lohmann (11) einen Quickstep tanzte, und Jona Szewczenko (10) und ihr ChaChaCha mit Profitänzer Tizio Tiago Domingues da Silva (10).

Lets_Dance_Kids_Spencer_könig_09042021

Schauspieler Spencer König und Profitänzerin Selma Lohmann überzeugten in der ersten Show von „Let's Dance Kids“.

„Ich habe deine Mama beobachtet, die war mehr fix und fertig als du. Das hast du toll gemacht. Alles mit dem Ballen getanzt. Du hast das richtig gut gemacht“, so Llambi zur Tochter der früheren Eiskunst-Läuferin Tanja Szewczenko (43).

Auch König lobt er: „Viel Tempo, viel Spaß, viel Freude, gute Fußarbeit, was viele in der großen Erwachsenen-Show … da bist du weit vorne.“ Beide Paare bekommen satte 29 Punkte von der Jury, „Pfefferkörner“-Darsteller König gar die Höchstpunktzahl von 10 Punkten von Jorge Gonzalez.

„Let's Dance Kids“: Der Jüngste fliegt in Show 1 raus

Doch am Ende gibt es keine Gnade: Einer der kleinen Tänzer fliegt aus der Show. Es trifft den Jüngsten: Maris Ohneck, Sohn von „Alarm für Cobra11“-Star Erdogan Atalay.

Weiter sind neben König und Szewczenko auch GZSZ-Darstellerin Zoé Baillieu (9) mit Profitänzer Mischa Bakscheev (12) und Angelina Stecher-Williams (11, Tochter von Unternehmerin Judith Williams) mit Profitänzer Erik Rettich (12). (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.