In Unterwäsche Lena Meyer-Landrut will sich selbst die Haare schneiden und scheitert

Neuer Inhalt (2)

Lena Meye-Landrut mit langen vollen Haaren, so wie man sie kennt.

Berlin – Liegt es am Corona-Lagerkoller? Lena Meyer-Landrut hat auf jeden Fall eine neue Lieblingsbeschäftigung gefunden. Wohl auch gegen die Langeweile. Zumindest ist die Sängerin ziemlich fleißig auf der Video-Plattform Tik Tok unterwegs und postet einen Beitrag nach dem anderen.

Auf einem aktuellen Video zeigt sich Lena ziemlich freizügig in Unterwäsche. Was sie dann vor hat, dürfte bei vielen Fans allerdings einen ganz schönen Schock verursacht haben. Sie versucht sich nämlich selbst die Haare zu schneiden – und scheitert.

Die Friseure haben wegen der Corona-Maßnahmen ja schon seit Wochen geschlossen. Viele mussten sich da anders behelfen und sich etwa vom Partner frisieren lassen. Das Ergebnis war dabei zwar nicht immer so ganz perfekt – aber bei sich selbst Hand anzulegen, das werden sich wohl die wenigsten getraut haben.

Alles zum Thema Corona

Lena Meyer-Landrut will sich selbst Haare schneiden

Lena Meyer-Landrut scheint in dem Video allerdings genau das vorzuhaben. Und dann auch noch mit einer Standard-Papierschere! Das kann doch nichts werden!

Bei der Technik hätte Lena wohl auch nochmal vorher googeln sollen. Ziemlich rabiat zwirbelt sie einen Büschel Haare aus dem Pony um den Finger. Dann setzt sie die Schere an, um die aufgewickelte dicke Strähne abzuschneiden.

O oh, das wird aber kurz, fiebert der Zuschauer mit. Doch irgendetwas hält Lena davon ab. Sie kämpft innerlich mit sich. Soll sie wirklich oder doch besser nicht? „No, no“, sagt sie auf Englisch, und setzt die Schere ab.

Aber nur, um sie kurz darauf erneut anzusetzen. Doch wieder schafft sie es nicht – und der Zuschauer kann wieder aufatmen.

Warum klingt die Stimme Lena Meyer-Landrut so merkwürdig?

Aber was hat es wirklich mit diesem merkwürdigen Video auf sich? Auffällig ist: Lena Meyer-Landruts Stimme klingt irgendwie merkwürdig. Wer genau hinhört merkt: Es ist überhaupt nicht ihre eigene.

Hier lesen Sie mehr: Lena Meyer-Landrut mit besonderer Corona-Botschaft

Wer die Video-Plattform Tik Tok kennt, weiß, viele Leute posten dort etwa Playback-Videos zu ihren Liebelingssongs. Wer Lenas Profil durchklickt bemerkt, dass die Sängerin offenbar Spaß daran hat, sich zu witzigen Tonspuren alberne Videos auszudenken.

So auch in diesem Fall. Die Stimme ist ganz offensichtlich nicht ihre eigene, sondern aus einem anderen Kontext genommen. Das Haar-Drama hat sich Lena Meyer-Landrut dann vermutlich selbst dazu ausgedacht – und damit wieder einmal ihr schauspielerisches Talent unter Beweis gestellt.

Fans müssen sich also keine Sorgen machen, die Haare sind noch dran. (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.