RTL-Show ohne Jauch Weiterhin in Quarantäne: Schlechten Nachrichten für Fans

Neuer Inhalt

Günther Jauch befindet sich wegen eines positiven Corona-Tests in häuslicher Quarantäne und muss zum zweiten Mal in Folge bei der Live-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" am Samstag, 17. April 2021, passen. Die Aufnahme entstand während der Show am 10. April.

Köln – Am Samstag, 17. April 2021, 20.15 Uhr, auf RTL lief „Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“, erneut ohne Günther Jauch. Schlechte Nachrichten für viele Fans der Sendung...

  • „Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ ohne Günther Jauch
  • Moderator mit Corona infiziert
  • Wie lang fällt Günther Jauch noch aus?

„Denn sie wissen nicht, was passiert!“: Jauch muss noch immer in Corona-Quarantäne

Moderator Günther Jauch (64) befindet sich nämlich wegen einer Corona-Infektion noch immer in häuslicher Quarantäne. Er konnte deswegen auch am Samstag, 17. April 2021, nicht bei der Live-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ dabei sein – schon zum zweiten Mal.

Alles zum Thema Günther Jauch
  • „Wer wird Millionär?“ Ex-9live-Moderator rät sich zum Riesengewinn – Jauch baff: „Gibt es nicht! Irre!“
  • „Bares für Rares“ Moderator Horst Lichter im direkten Duell mit Günther Jauch
  • „Maischberger“ Günther Jauch erzählt in der ARD seine emotionale Russland-Geschichte
  • „Let’s Dance“ 2022 Kandidat hat bei „Wer wird Millionär“ gelogen: „Ich hatte nichts“
  • „Jauch gegen Sigl“ Jauch mit Unterstützung im Finale – Sophia Thomalla sorgt für Outfit-Aufsehen
  • Helene Fischer, Nena, Vanessa Mai Hätten Sie es gewusst? So heißen die Stars wirklich
  • „Jauch gegen Sigl“ RTL baut fiese Falle in Quiz-Frage – Jauch fällt voll drauf rein
  • RTL-Show Bergdoktor setzt gegen Jauch auf seine Frau – die hat versteckte Talente
  • „Wer wird Millionär?“ Mitarbeiterin des FC Bayern verzweifelt bei Fußball-Frage
  • „Wer wird Millionär“ „Immer wieder sonntags“-Sänger überrascht mit Schlager-Auftritt

„Ich bin einer von über drei Millionen Corona-Infizierten in Deutschland und kuriere meine COVID-19-Erkrankung bis zum Ende der häuslichen Isolierung zu Hause aus“, erklärte der alteingesessene RTL-Moderator, der sonst für das berühmte Quizformat „Wer wird Millionär" vor der Kamera steht.

Das bedeutet im Umkehrschluss: Sollte sich Jauchs Zustand weiter bessern, ist er nach der zweiwöchigen Quarantäne wohl wieder am Start.

Nach Corona-Infektion: Wer ersetzt Günther Jauch bei RTL?

In der Folge am Samstag, 10. April 2021, wurde Günther Jauch von acht Promi-Damen – Sonja Zietlow (52), Motsi Mabuse (40), Laura Wontorra (32), Lola Weippert (25), Frauke Ludowig (57), Evelyn Burdecki (32), Victoria Swarovski (27) und Amira Pocher (28) – vertreten. Die Promi-Ladys traten in den Spielen gemeinsam mit Showmaster Thomas Gottschalk (70) gegen Sabrina „Mocki“ Mockenhaupt-Gregor (40) und Caroline Frier (38) an.

In der zweiten Ausgabe ohne Jauch am 17. April moderierte Thomas Gottschalk die Show. Barbara Schöneberger musste allein und ohne Hilfe gegen acht Promis antreten. Alle ihre Gegner kamen mit Günther-Jauch-Masken ins Studio. Die Gegner wurden erst im Laufe des Abends demaskiert. Das waren ihre Gegner:

  • Sascha (49)
  • Giovanni Zarrella (43)
  • Steffen Hallaschka (49)
  • Harry Wijnvoord (71)
  • Jorge González (53) 
  • Dennis aus Hürth (47)
  • Jorge González (53)
  • Pascal Hens (41)

Jauch selbst hatte sich, wie letzte Folge auch, live aus seinem zu Hause ins Studio zugeschaltet.

Das erste Spiel des Abends kam Moderator Thomas Gottschalk von „Wetten, dass..?“ bekannt vor – „Bälle pusten“. „Ich blase ohne Aerosole“, witzelte Schönberger und weiter: „Trockenbläser heißt das.“

Nach Gottschalks Kommando „Blas, Baby“ gab Barbara Schöneberger ihr bestes und pustete, was das Zeug hält. Leider nicht gut genug. Sascha entschied das Spiel für sich.

RTL-Show: Schöneberger bläst sich um Kopf und Kragen

Natürlich traten die Kontrahenten nicht für sich selbst an, sondern versuchten Geld für ausgewählte Zuschauer zu gewinnen. Barbara Schöneberger spielte für Helga Bauermann, die seit einem Jahr wegen Corona in Kurzarbeit ist. Die Oma von zehn Enkelkindern freut sich, wenn der Club, in dem sie arbeitet, nach der Corona-Krise wieder aufmachen kann.

Ihre Gegner spielten für Busfahrerin Maja Sonne, die einen Schulbus für schwerbehinderte Schülerinnen und Schüler fährt. Auch sie kann wegen der Corona-Pandemie ihren Job derzeit nicht ausüben.

Am Ende konnten sich beide über eine fünfstellige Summe freuen. Steffen Hallaschka ging im Final-Spiel zuerst die Kraft aus – daher bekam Helga Bauermann 40.000 Euro. Für Maja Sonne gab es 10.000.

In RTL-Show: Günther Jauch meldet sich aus der Quarantäne

Natürlich meldete sich auch Günther Jauch aus der Quarantäne. „RTL macht sich glaube ich jetzt schon Gedanken, wie man mich in einer ewigen Quarantäne halten kann“, scherzte der Moderator, denn die Einschaltquoten seien in der letzten Woche ziemlich gut gewesen.

Jauch_18042021

Der mit dem Coronavirus infizierte Günther Jauch wurde am 17. April 2021 aus der häuslichen Quarantäne in die Sendung „Denn sie wissen nicht, was passiert“ zugeschaltet.

Und wie geht es dem 64-Jährigen? „Im Prinzip geht es mir auch gut, aber mir wird mitgeteilt, dass es mir nicht so gut geht. Die Viruswerte sind schlecht“, erklärte er. Günther Jauch muss weiterhin Quarantäne bleiben. „Ich muss einfach Geduld haben“, so der Moderator.

Noch hat er Hoffnung, dass er bei der nächsten Show am kommenden Samstag, 24. April 2021, wieder dabei sein kann. Sicher ist das jedoch noch nicht. (mie) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.