+++ EILMELDUNG +++ Wetter-Warnung Stadt Köln sperrt alle Sportplätze – gilt ab heute

+++ EILMELDUNG +++ Wetter-Warnung Stadt Köln sperrt alle Sportplätze – gilt ab heute

„Dankbar“Ex-„Bachelorette“ Jessica Paszka bestätigt Schwangerschaft mit süßem Video

JPaszka

Jessica Paszka ist schwanger.

von Volker Reinert (rein)

Köln – Ex-„Bachelorette“ und „Pretty in Plüsch“-Teilnehmerin Jessica Paszka (30) und ihr Liebster, Johannes Haller, bekommen ein Baby. Am Sonntag bestätigte die 30-Jährige die Gerüchte mit einem süßen Video auf Instagram.

„Bachelorette“ Jessica Paszka und Johannes Haller werden Eltern

In dem kurzen Clip sieht man Jessica Pazska und Johannes Haller ihren Weihnachtsbaum schmücken – dann präsentiert sie ihre Babykugel in einem engen roten Kleid! „Dankbar“ schreibt die werdende Mama zu den Aufnahmen.

Um das Video von Jessica Paszka zu sehen, müssen Sie den „redaktionellen Beitrag“ freigeben.

Alles zum Thema Social Media

1
/
4

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Follower hatten seit Wochen spekuliert, ob die Influencerin schwanger sein könnte. Ein Indiz, welches die Fans ausflippen ließ: Jessica Paszka hatte in einer Insta-Story zugegeben, etwas zugenommen zu haben. Von der Gewichtszunahme sah man aber nur am Bauch etwas.

„Ich wette, das ist ein Babybauch“, „Ist Jessi etwa schwanger?“, kommentierte die Fans fleißig. Jetzt haben sie Gewissheit.

Jessica Paszka und Johannes Haller: Seit 2020 ein Paar

Jessica Paszka und Johannes Haller sorgten dieses Jahr für eine Liebessensation. Seit Sommer 2020 sind Paszka und Johannes Haller (32) offiziell ein Paar.

Als „Bachelorette“ gab sie ihm 2017 in der letzten „Nacht der Rosen" noch einen Korb. Drei Jahre funkte es dann doch noch. (volk)