Oben Business, unten... Jan Hofer zeigt spezielle „Tagesschau“ – Detail irritiert

Jan Hofer

Die „Tagesschau“ vom heimischen Schreibtisch moderieren? Kein Problem für Improvisationstalent Jan Hofer.

Berlin – So haben Sie Nachrichtenmoderator Jan Hofer sicher noch nie gesehen...

Auch wenn die „Tagesschau“ trotz Corona-Krise aktuell weiter aufgezeichnet werden kann, übt der beliebte Nachrichtensprecher für den absoluten Ernstfall seine Moderation schon mal vom heimischen Schreibtisch aus.

Dabei gibt Hofer private Einblicke in sein mit Ostereiern dekoriertes Wohnzimmer, im Hintergrund sieht man ein paar Bilder an der Wand hängen. Aber trotz ungewohnter Kulisse: Der Moderator lässt sich nicht ablenken. Ein echter Profi eben.

Jan Hofer moderiert „Tagesschau“ zu Hause am Schreibtisch

Alles zum Thema Social Media
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt

Das berühmte „Tusch"-Geräusch zu Beginn der „Tagesschau“ ahmt Hofer gekonnt mit zwei aneinander geschlagenen Topfdeckeln nach, ohne die ernste Miene zu verziehen.

Hier lesen Sie mehr: „Tagesschau”-Sprecher Jan Hofer hat klammheimlich geheiratet

„Guten Abend, meine Damen und Herren. Immer mehr Menschen arbeiten wegen der Corona-Krise aus ihrem Homeoffice. So würde die 'Tagesschau' aussehen, wenn ich sie aus meinem Homeoffice senden würde", erklärt er.

Auch die Wettervorhersage von zu Hause ist kein Problem für den Journalisten. Er hilft sich einfach mit einer selbst gemalten Wetterkarte weiter. „Ob es stürmt, regnet oder schneit, ist eh egal, bleiben Sie bitte drinnen."

Zuschauer begeistert von Homeoffice-„Tagesschau“

Die User sind begeistert von der improvisierten Sendung. „Wäre super, wenn sich jemand mit den Topfdeckeln zu Beginn der 'Tagesschau' auch ins Studio stellen würde, wäre viel authentischer", schreibt zum Beispiel ein Kommentator.

Ein anderer Zuschauer schreibt: „Danke Tagesschau! Das neue Format gefällt mir deutlich mehr als das alte!" Über ein Detail amüsieren sich die Kommentatoren unter dem Video besonders: Hofers Outfit.

User spekulieren über Outfit von Jan Hofer

So fragt ein User: „Super! Aber hatte er keine Hose an?“ In der Tat sieht es am Ende des Videos, als Hofer von seinem Stuhl aufsteht und aus dem Bild läuft, danach aus. Denn Hofers Hemd unter dem Sakko hängt locker, als trage er darunter nur eine Unterhose.

Die Frage beantworten können wir an dieser Stelle leider nicht. Jedoch bringt es ein Kommentator auf den Punkt: „Klassiker im Homeoffice. Oben Business, unten Party.“

Jan Hofers originelle Homeoffice-Moderation finden Sie auf der Instagram-Seite der „Tagesschau“ (siehe auch Video weiter oben im Text). (jba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.