Gemeinsam in Köln erwischt Was läuft wirklich mit „Bachelor“ Niko und Michèle?

Neuer Inhalt

Im Finale entschied sich „Bachelor“ Niko gegen Michèle. Die letzte Rose bekam Mimi. Das Foto wurde beim Finale der diesjährigen Staffel „Der Bachelor“ aufgenommen, welche am 17. März 2021 ausgestrahlt wurde. 

Köln – Im großen „Bachelor“-Finale hat sich Niko Griesert (30) zwar gegen Michèle entschieden, aber auch aus der Gewinnerin Mimi und dem 30-Jährigen wurde kein Paar. Kürzlich wurden Niko und Michèle jedoch in Köln gesehen. Was geht da zwischen den beiden? 

  • „Bachelor“ Niko Griesert und Michèle zusammen in Köln gesehen 
  • Das passierte beim heimlichen Treffen 
  • Gibt es noch eine Chance für Michèle und Niko? 

„Bachelor“-Kandidatin Michèle im EXPRESS-Interview: Was geht wirklich mit Niko?

Im „Bachelor“-Finale im 17. März 2021 hatte Niko die Kölnerin Michèle erst zurückgeholt und dann eiskalt abserviert. Beim Wiedersehen mit Frauke Ludowig kam dann raus: Auch aus Gewinnerin Mimi und Niko ist nichts geworden, zu groß war wohl das Gefühlschaos bei Niko. 

Alles zum Thema Der Bachelor

Am Mittwoch, 24. März 2021, wurden Niko und Michèle dann in Köln gesehen. Stellt sich die Frage: Geht da noch was zwischen den beiden? Wir haben exklusiv mit der Kölnerin gesprochen. 

Hinter dir liegt eine aufregende Zeit beim „Bachelor“. Wie geht es dir?
Mittlerweile geht es mir wieder sehr gut.

Was hast du gedacht, als du realisiert hast, dass du Niko schon kanntest?
Ich war sehr überrascht. Ich hätte niemals damit gerechnet, dass ich den „Bachelor" bereits 'kennen' könnte und er dann auch noch absolut meinem Typ Mann entspricht.

Was hat euch damals im Weg gestanden? Warum habt ihr euch damals nicht näher kennengelernt?
Ich war damals mitten in meiner Prüfungsphase und hatte ihm vorgeschlagen, dass er sich melden soll, wenn er mal wieder in Köln ist. Daraufhin kam dann nichts mehr. Wir haben aber auch nur zwei Tage geschrieben – es hat sich einfach verlaufen.

Neuer Inhalt (1)

Vor der Finalen Entscheidung war Michèle sich sicher, dass Niko sie auswählen würde. Doch alles kam anders. Das Foto wurde beim Finale der diesjährigen Staffel „Der Bachelor“ aufgenommen, welche am 17. März 2021 ausgestrahlt wurde. 

In der Show hast du dich sehr zurückhaltend gezeigt. Würdest du sagen, das war wegen der Kameras so – oder bist du allgemein eher schüchtern?
Ich bin allgemein niemand, der sich großartig in den Vordergrund drängt, die Kameras haben meine zurückhaltende Art aber nochmal verstärkt.

Unter anderem haben Kandidatinnen behauptet, dass du hinter der Kamera ganz anders bist, dass du die anderen auch anrempeln würdest und so. Was sagst du dazu? Gab es mit den anderen Mädels  Auseinandersetzungen?
Ich bin einfach der größte Tollpatsch. Und wer mich kennt und auch kennenlernen möchte, bemerkt das relativ schnell.

Im TV hat man ja gesehen, wie Mimi immer wieder über dich gelästert hat. Wie fühlt sich das im Nachhinein für dich an?
Enttäuschend, weil ich so etwas in meinem normalen Umfeld nicht gewohnt bin.

Als du in der Folge vorm Finale erst gehen musstest, hast du gesagt, dass dir klar war, dass Niko sich für Mimi entscheiden würde. Dann hat er dich kontaktiert. Was war damals dein erster Gedanke?
Ich konnte es gar nicht glauben und bin vor meiner Freundin komplett in Tränen ausgebrochen. Ich war in diesem Moment nur froh, dass sie bei mir war.

Wie war es für dich, dass Niko quasi alle Regeln gebrochen und dich ins Finale zurückgeholt hat?
Das war für mich der Moment, in dem ich nicht mehr daran gezweifelt habe, dass er Gefühle für mich hat und somit fiel es mir leicht, mich im endlich zu öffnen.

Während der Staffel warst du für Mimi und Stephie wohl die größte Konkurrentin – zu Recht. Wie ist euer Verhältnis heute? 
Beide haben sich bei mir entschuldigt, das habe ich ihnen auch hoch angerechnet. Heute stehen wir alle untereinander in gutem Kontakt.

Als Niko in Köln war, habt ihr euch getroffen. Auf Fotos, die vom Treffen aufgetaucht waren, wirkt ihr sehr vertraut. Hand aufs Herz, ist da noch was zwischen euch? Hast du noch Gefühle für ihn?
Niko und ich haben eine sehr emotionale Reise hinter uns, die uns verbindet. Wir verstehen uns sehr gut. Gefühle lassen sich jedoch nicht einfach an- und ausschalten.

Glaubst du, es könnte in Zukunft noch eine Chance für dich und Niko geben oder ist da nur Freundschaft?
Vertrauen und Rückhalt sind für mich Grundbausteine für eine funktionierende Partnerschaft. Ob es noch eine Chance gibt, wird die Zeit zeigen.  

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.