Fans begeistert Heidi Klum bringt unsere größte Angst mit Horror-Clip auf den Punkt

Heidi Klum Halloween 2020

Heidi Klum hat zu Halloween einen eigenen Horrorfilm gedreht, in dem sie von ihrer Familie gejagt wird, die sich in Zombies verwandelt hat.

Köln – Halloween ist für und mit Heidi Klum (47) jedes Jahr ein großer Spaß. Schon Wochen vor dem 31. Oktober beginnt das Model normalerweise mit den Vorbereitungen für ihr Kostüm, heizt auf ihren Social-Media-Kanälen die Spekulationen an, als was sie wohl dieses Mal gehen würde.

Doch dieses Jahr ist alles anders. Wegen der Corona-Pandemie befindet sich die Welt im Ausnahmezustand. Partys sind vielerorts verboten. Wer verantwortungsvoll handelt, verzichtet sowieso auf derartige private Zusammenkünfte.

Heidi Klum dreht zu Halloween eigenen Horrorfilm

So auch Heidi Klum. Die hat sich in diesem Jahr für Halloween etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Statt eine große Party zu schmeißen, hat das Model einfach einen eigenen Horrorfilm gedreht und sich dabei auch etwas auf die Schippe genommen.

Alles zum Thema Halloween
  • Lach mal wieder! Witz des Tages: „Wieso können Skelette schlecht lügen?“
  • Netflix-Horrorfilme Die Top 14 mit Gänsehaut-Garantie
  • Königliche Reaktion Einjährige weckt mit speziellem Outfit das Interesse der Queen
  • „Unhaltbare Situation“ Lauterbach zum 11.11. in Köln: Das lief gut – und das ging gar nicht
  • Grill den Henssler Starkoch mit pikantem Unterhosen-Geständnis
  • Tödliche Messer-Attacken „Sinnlose Gewalt stoppen“: Neues Verbot für Köln in Arbeit 
  • Mann zu Halloween in Köln getötet Streit in Gastro eskaliert: Jetzt spricht der Chef des Clubs
  • Halloween in Köln Polizei mit heftiger Bilanz – doch Alk-Rekordler überrascht
  • Autos mit Steinen beworfen, Polizisten attackiert 200 Jugendliche randalieren zu Halloween in Dortmund
  • Eskalation in Frechen Zwei Männer nach Messer-Attacke lebensgefährlich verletzt

Der Clip, den Heidi am 31. Oktober 2020 auf ihrem Instagram-Kanal postete, ist fünfeinhalb Minuten lang und zeigt Familie Klum zunächst bei den Halloween-Planungen. Heidi überredet in dem Kurzfilm ihre Kids, Halloween in diesem Jahr zu Hause zu verbringen. Sie hat in der Pandemie natürlich vorgesorgt und kiloweise Toilettenpapier im Schrank. Darin wickelt sie ihre Liebsten zunächst ein.

Doch dann verschlägt es die 47-Jährige selbst aufs stille Örtchen – und während ihr das Toilettenpapier ausgeht, verwandeln sich ihre Kinder in Zombies mit Totenschädeln. Heidi muss nun durchs ganze Haus flüchten und passt sich mit ihren Outfits immer wieder der Umgebung an, um nicht entdeckt zu werden.

Als sie doch überwältigt wird, wacht sie aus diesem Albtraum auf – oder doch nicht?

Horrorfilm zu Halloween: Fans feiern Heidi Klum für Instagram-Video

„Halloween ist dieses Jahr anders, aber das sollte uns nicht davon abhalten, zu Hause kreativ zu werden“, schreibt Heidi Klum zu dem fünfeinhalbminütigen Video auf ihrer Instagram-Seite. „Bleibt gesund, seid gruselig und verbringt Zeit mit eurer Familie.“

Ihre 7,6 Millionen Abonnenten (Stand 31. Oktober 2020) sind begeistert. „Episch“ und „Hammer! Heidi ist an Halloween immer die Beste!“ heißt es in den Kommentaren. Jemand anderes schreibt: „Oh mein Gott, wie cool, dass ihr auch die Kinder mit einbezogen habt! Super Video.“

Ein weiterer Kommentar greift die aktuelle Corona-Problematik auf: „Kein Toilettenpapier mehr zu haben – die größte Horror-Geschichte. Heidi, du hast dich selbst übertroffen.“

Keine Frage: Die 47-Jährige hat mit dem Kurzfilm offenbar einen Nerv getroffen. (so)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.