Viele Tote und Verletzte Amoklauf an russischer Schule – auch Kinder unter den Opfern

Nächster Ausstieg Auch Kandidatin Sara kehrt Heidi Klum bei GNTM den Rücken

Sara_GNTM_Instagram_Screenshot_190221

GNTM-Kandidatin Sara war am Donnerstag (18. Februar 2021) nicht in der dritten Folge von „Germany's next Topmodel“ auf ProSieben zu sehen. Auf Instagram hat sie verraten, dass sie die Heidi-Klum-Show freiwillig verlassen habe. Das Foto zeigt Sara auf einem Instagram-Screenshot.

Berlin – Heidi Klum (47) laufen die „Meeeedchen“ bei „Germany's next Topmodel“ davon! Nachdem Kandidatin Ricarda (21) nach Folge eins nicht mehr zu sehen war, weil sie die Show freiwillig verließ, war am Donnerstag (18. Februar 2021) auch Kandidatin Sara plötzlich nicht mehr zu sehen. 

  • GNTM: Nach Kandidatin Ricarda verlässt auch Sara die Show mit Heidi Klum
  • „Germany's next Topmodel“: Auf Instagram verkündet Sara ihren Exit
  • Nach Ricarda hatte auch GNTM-Model Sara starkes Heimweh

Doch wieso? In einem ProSieben-Interview (oben im Video zu sehen) kommt Licht ins Dunkel...

GNTM: Sara verlässt die Model-Show auf eigenen Wunsch

Alles zum Thema Social Media

Auf ihrem offiziellen GNTM-Instagram-Profil teilte die 20-jährige Stuttgarterin nach Ausstrahlung der dritten GNTM-Folge am Donnerstag (18. Februar) in ihrer Story mit: „Weil einige fragen, warum ich nicht zu sehen bin. Ich bin diese Woche freiwillig ausgestiegen. Ich werde darauf noch ausführlicher eingehen.“

In einem ProSieben-Interview erzählt Sara: „Das ist einfach mega viel und klar, man vermisst seine Familie auch (...). Und ich will jetzt nicht schon wieder anfangen zu heulen,“ erklärte Sara.

„Ich bin auch hin-und hergerissen, denn eigentlich muss man so eine Chance schon nutzen. Aber ich weiß, ich kann beim Shooting nicht so abliefern, wie es erwartet wird“, erklärt die Stuttgarterin unter Tränen.

GNTM: Auch Kandidatin Ricarda hat die Show bereits freiwillig verlassen

Damit ist sie nicht die Einzige: Auch Kandidatin Ricarda plagte das Heimweh in ihrer Topmodel-Zeit und sie fühlte sich nicht mehr wohl. Schon nach Folge eins war Schluss für das angehende Model.

Sara erzählt auch über ihren Rückzug: „Ich will auch dabei sein und ich habe auch den Wunsch, aber irgendwie ist da gerade das Gefühl nach Hause zu gehen. Eigentlich bin ich keine Person, die schnell aufgibt, aber mal schauen was passiert, wie das Ganze wird.“

Die Stuttgarterin weiter: „Die anderen Mädels strengen sich mega an. Und ich so: 'Ich weiß nicht?!' Ich weiß nicht, aber ich habe mir das viel leichter vorgestellt.“

Die Kandidatin entschied sich, Topmodel Heidi Klum davon zu erzählen, dass sie sich im Model-Loft einfach nicht mehr wohlfühle. „Es ist so schade, weil es einfach eine mega Chance ist, aber ich merke einfach, dass ich nicht zu hundert Prozent glücklich bin und das bringt mir dann nichts.“

Heidi Klum: GNTM-Jurorin spricht mit Sara

Heidi Klum zum Exit des Nachwuchsmodels: „Es ist deine Entscheidung, das muss dann ja die richtige Entscheidung sein. Ich wünsche dir alles Gute!“

Nicht nur für die GNTM-Kandidatinnen kam Saras Abgang überraschend. 2021 steht „Germany's next Topmodel“ ganz unter dem Motto 'Diversity' (dt.: Vielfalt). Sara stach von Beginn an mit ihrem außergewöhnlichen Look aus der Masse heraus.

Nun bleibt Saras Fans nur zu hoffen, dass sie sich nochmal an ihre Fans wendet und ein Update zum Exit gibt. Ein Ausstieg bei GNTM bedeutet schließlich nicht, dass sie nicht dennoch ein erfolgreiches Model werden kann. (volk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.