„Es zieht“ GNTM-Kandidatin spreizt in Video die Beine und kassiert Shitstorm

GNTM_Theresia_Fischer_Sydney_Selfie

Köln – Die Aufmerksamkeit ist ihr sicher, und das nicht nur in der aktuellen Staffel von „Germany's Next Topmodel”.

GNTM-Teilnehmerin Theresia (27) ist eigentlich eine Frohnatur und immer gut gelaunt. Sie ist ein Model mit Köpfchen – auch deshalb kam die Hamburgerin am Donnerstag in die nächste Runde.

Trotzdem sorgt sie immer wieder für Gesprächsstoff. Und schockt jetzt sogar die Fans mit einem skurrilen Video.

Alles zum Thema Heidi Klum

Zuletzt sorgte GNTM-Kandidatin Theresia Fischer bei ihren Instagram-Anhängern mit einem Geständnis über eine seltsame Schönheits-OP und Mobbing in der Schule für Wirbel (hier lesen).

Diesmal aber scheint Theresia etwas zu intime Einblicke zu geben: Am Montag feierte die GNTM-„Oma” ihren 27. Geburtstag. Und zur Feier des Tages zeigte sie sich ziemlich freizügig: In einem Hotel in Australien sitzt sie auf einer LED-Fläche, auf der eine ganze Unterwasserwelt zu sehen ist. Dazu wedelt sie mit den Armen herum und spreizt ihre Beine weit auseinander.

GNTM-Kandidatin Theresia: Für ihre Fans geht das Video zu weit

Nur ihre schwarzen Hotpants bedecken das Nötigste. Das geht auch den Fans etwas zu weit. „Beine zusammen, es zieht", schreibt jemand in den Kommentaren. „Das will doch keiner sehen”, meint ein anderer. Der nächste schreibt: „Da sieht man echt verdammt viel, was man eventuell nicht sehen sollte.” 

Theresia selbst gibt sich ganz unschuldig. „Happy Purtzeltag, du zuckersüß bunt verrücktes zielstrebiges Mädchen”, schreibt sie. Und weiter: „...seht ihr, alt wird man von ganz allein, da muss man sich nicht anstrengen, aber das Kind in mir gibt mir Leucht- & Antriebspower, welches ich niiiie verlieren möchte.”

Hat die 27-Jährige etwas zu viel gute Geburtstagslaune? Ob sie nach diesem Post noch professionelle Model-Aufträge an Land ziehen kann, bleibt abzuwarten. Das große GNTM-Finale läuft am 23. Mai 2019 auf dem Münchner Sender ProSieben. 

Model-Castingshow läuft seit 2006

Seit 2006 läuft die Model-Castingshow auf Pro7, immer dabei ist Super-Model Heidi Klum, die Macherin der Show.

Die Jury wechselte in den vergangenen Jahren immer wieder, unter anderem waren Choreograf Bruce Darnell, Designer Wolfgang Joop und Modelagent Peyman Amin bereits dafür verantwortlich, wer „Germany's Next Topmodel” wird.

2016 bis 2018 bildeten Creative Director Thomas Hayo und Designer Michael Michalsky zusammen mit Model-Mama Heidi das Trio, das über Wohl und Wehe der Kandidatinnen entscheidet.

GNTM 2019: Das ist neu

2019 ist in Staffel 14 alles anders: In den neuen Folgen ist Heidi Klum erstmals allein in der Jury und setzt auf wechselnde Gäste, darunter Kolleginnen wie Gisele Bündchen, Winnie Harlow und Toni Garrn. Aber auch der Moderator und Ex-ZDF-Showmaster Thomas Gottschalk sowie die ehemaligen „GNTM“-Juroren Wolfgang Joop, Michael Michalsky und Thomas Hayo helfen bei der Modelsuche.

Heidi Klums Verlobter Tom Kaulitz spielt diesmal auch eine Rolle bei GNTM: Seine Band „Tokio Hotel“ hat mit „Melancholic Paradise“ den neuen GNTM-Titelsong beisteuert.

Lena Gercke erste GNTM-Siegerin

Die erste Gewinnerin von GNTM war 2006 Lena Gercke, ihr folgten unter anderem Sara Nuru, Stefanie Giesinger und Kim Hnizdo.

Welche Kandidatin kann ihnen folgen? Hier die Mädchen der aktuellen GNTM-Staffel gucken!

Alle GNTM-Gewinnerinnen im Überblick

Staffel 1 (2006): Lena Gercke

Staffel 2 (2007): Barbara Meier

Staffel 3 (2008): Jennifer Hof

Staffel 4 (2009): Sara Nuru

Staffel 5 (2010): Alisar Ailabouni

Staffel 6 (2011): Jana Beller

Staffel 7 (2012): Luisa Hartema

Staffel 8 (2013): Lovelyn Enebechi

Staffel 9 (2014): Stefanie Giesinger

Staffel 10 (2015): Vanessa Fuchs

Staffel 11 (2016): Kim Hnizdo

Staffel 12 (2017): Celine Bethmann

Staffel 13 (2018): Toni Dreher-Adenuga

Staffel 14 (2019): ...

(mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.