Bye bye DeutschlandGeorgina Fleur und Kubilay Özdemir wandern aus

1725735

Georgina Fleurund ihr FreundKubilay Özdemir, hier auf einem Foto für das „Sommerhaus der Stars” 2020, sind nach Dubai ausgewandert und leben dort ihr Luxusleben.

Dubai – Dubai hat es ihnen angetan. Und zwar so sehr, dass Georgina Fleur und Kubilay Özdemir nun die Wüstenmetropole zu ihrer Wahlheimat gemacht haben.

Bye bye Deutschland: Georgina Fleur und Kubilay Özdemir sind nach Dubai ausgewandert

Das „Sommerhaus der Stars”-Paar hat es gewagt und ist nach Dubai ausgewandert. Beide haben sich in Dubai verliebt und genießen es, dort nicht erkannt zu werden.

Und damit sich das Leben dort auch gut lebt, hat sich das Paar bei der Wahl der Wohnung nicht lumpen lassen, berichtet RTL.de.

Alles zum Thema Social Media

Die 30-Jährige und der 41-Jährige mieteten sich kurzerhand ein Apartment im 49. Stock direkt gegenüber des Burj Khalifa.

Luxus-Wohnung in Dubai: Georgina Fleur und Kubilay Özdemir sind ausgewandert

Schon die Kaution von 20.000 Euro ist wahnsinnig hoch. Doch die Mietkosten sind schockierend. Stolze 100.000 Euro blechen die beiden für ein Jahr Miete.

„Wir haben die Wohnung jetzt erst mal für ein Jahr genommen, weil wir uns einfach nach Dubai orientieren wollen. Wir haben uns in Dubai verliebt“, erzählt Georgina am Frühstückstisch, während sie den traumhaften Blick über die Wüstenmetropole genießt.

„Sommerhaus”-Paar in Dubai: Georgina Fleur und Kubilay Özdemirs Luxusleben

Doch woher nimmt das Paar das Geld dafür? Wie es aussieht, scheinen die Influencerin und der Unternehmer genügend Aufträge und Werbedeals an Land gezogen zu haben, um sich so ein Highlife in Dubai leisten zu können.

Auf Instagram teil die Rothaarige ihr neues Leben in Dubai und hält ihre Fans auf dem Laufenden.

Es bleibt jedoch spannend, ob das Paar diese neue Herausforderung gemeinsam meistern wird. Denn die Beziehung der beiden Reality-Stars zeichnete sich häufig durch Streitereien und On-Off-Phasen aus. (mh)