Sympathische Servicekräfte Star-Koch stellt zwei Neulinge bei „First Dates“ ein

Neuer Inhalt

Sternekoch Roland Trettl führt Vorstellungsgespräche

Köln – Viele würden gerne bei einer beliebten TV-Show mitarbeiten – vor allem dann, wenn sie auch noch vor der Kamera zu sehen sind.

Nun suchte Gastgeber Roland Trettl von der Vox-Kuppelshow „First Dates“ für die neuen Folgen nach Verstärkung für sein Service-Team.

Bewerber für „First Dates” muss feinfühlig sein

In den Gesprächen wollte er die vier Bewerberinnen besser kennenlernen.

Alles zum Thema First Dates
  • Danni Büchner Liebesgerüchte mit „First Dates Hotel“-Teilnehmer: „Telefonieren täglich“
  • „First Dates“ Roland Trettl über seine Gastgeber-Rolle: „Ich muss das nicht machen, ich DARF“
  • „First Dates“ bei Vox Barkeeper Nic Shanker gibt Einblicke in eigenes Liebesleben
  • „First Dates“ Kandidatin baggert schamlos an Barkeeper – „Das ist eine ausgehungerte Löwin“
  • „First Dates Hotel“ Kuppelshow-Finale mit prickelnder Überraschung für Barkeeper: „So eine Granate“
  • „First Dates“ Mega-Zufall macht Kandidaten sprachlos: „Kann nicht wahr sein“
  • „First Dates Hotel“ Teilnehmer Pablo fantasiert über perfekte Brüste: „Gute Konsistenz“
  • „First Dates Hotel“ Wilde Knutscherei und „leidenschaftliche Küsse“ – aber kein Happy End
  • „First Dates Hotel“ Erzieherin Julia kess: „Ich lasse sehr gerne meine Reize spielen!“
  • „First Dates Hotel“ Fitnesstrainer Ken vergrault Überraschungs-Date mit Sex-Geständnis

Eine wichtige Voraussetzung für den Beruf sind für den Star-Koch Menschenkenntnisse. Es sei entscheidend, wie man mit den Gästen umgeht.

Jenny, Saskia, Shari und Viola waren die vier Bewerberinnen.

Mit allen vier Frauen verstand sich Trettl gut, doch das Team musste sich für zwei entscheiden.

Die vier „First Dates”-Bewerberinnen im Kurzprofil

Die 25-Jährige Jenny sollte für echte Fans der Show schon bekannt sein. Sie war selbst mal als Kandidatin dabei.

Die Freiburgerin konnte bereits viel Erfahrung im Gastronomie-Bereich sammeln. Zuvor arbeitete sie acht Jahre zusammen mit ihrem Vater im Gastgewerbe.

„Boah, acht Jahre, das ist auch lange“, lautete Rolands Kommentar.

Neuer Inhalt

Bewerberin Jenny ist nicht zum ersten Mal bei der Show.

Saskia war die jüngste Bewerberin. Sie ist 18 Jahre alt und hat gerade ihr Abitur absolviert. Erfahrungen konnte sie schon in einem Wirtshaus sammeln, wo sie ein Jahr lang gearbeitet hat.

Die dritte Bewerberin hatte einen weiten Weg hinter sich. Shari kommt aus Basel. Doch für den Job wäre sie sogar nach Köln gezogen. „Jetzt bin ich bereit für was Neues“, erklärt Shari. Roland war beeindruckt.

Nach 13 Jahren Single-Dasein: Mirko findet bei „First Dates” endlich seinen Deckel (hier mehr lesen).

Aber auch die letze Bewerberin Viola hatte schon in mehreren Bars und Restaurants gearbeitet.

Neuer Inhalt

Viola hat schon viel Erfahrung in Bars gesammelt.

Sie ist 29 Jahre alt und kommt aus Düsseldorf. Mit ihrem Heimatort konnte sie vor allem bei Barkeeper Nic punkten. Der kommt nämlich ebenfalls aus Düsseldorf – und sorgte mit dafür, dass Viola den Job in der Show bekommt.

Auch Jenny bekam eine positive Rückmeldung und ist nun in den neuen Folgen der Show zu sehen.

(lea)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.