Jeder Krimi-Fan kannte ihn Trauer um Kölner Schauspieler Arved Birnbaum

„Wonder Woman“ wird Königin Hauptrolle für Gal Gadot – Fans außer sich vor Wut

Gal_Gadot

„Wonder Woman”-Darstellerin Gal Gadot (35) will es „Cleopatra”-Star Elizabeth Taylor (1932 - 2011) gleichtun. Das Foto zeigt sie 2016 in London.

Los Angeles – Vor über 50 Jahren verwandelte sich Elizabeth Taylor in die ägyptische Königin Kleopatra – die wohl berühmteste Rolle der Film-Diva.

Nun hat Hollywood eine Nachfolgerin gefunden – doch die Fans sind angesichts der Wahl alles andere als begeistert.

Aus „Wonder Woman” wird „Cleopatra”: Gal Gadot übernimmt Filmrolle

Die „Wonder Woman”-Darstellerin Gal Gadot (35) soll in die Rolle der legendären Herrscherin des alten Ägypten schlüpfen.

„Cleopatra ist eine Geschichte, die ich schon seit sehr langer Zeit erzählen wollte”, schrieb die israelische Schauspielerin am Sonntag stolz auf Twitter.

Sie sei dem erstklassigen Team hinter diesem Projekt sehr dankbar. Gal Gadot verlinkte einen Bericht des Branchenblatts „Deadline.com” mit Angaben zu dem geplanten Film.

Fans sauer: Gal Gadot passt nicht zu „Cleopatra”

Pläne für eine Neuauflage von „Cleopatra” schwirren schon lange durch Hollywood. 2010 etwa äußerte „Titanic”-Regisseur James Cameron den Wunsch, Angelina Jolie in der Rolle der mächtigen und schönen Herrscherin vor die Kamera zu holen.

Doch mit Gal Gadot hatten zahlreiche Fans nicht gerechnet. Für viele ist die gebürtige Israelin eine unpassende Kandidatin.

Zum einen sei Gal Gadot zu hell für die Rolle, zu anderem würde die Rolle von „Cleopatra” nicht zu ihren Wurzeln passen.

„Für mich persönlich hätte ich jedoch gerne eine Cleopatra, die dunkler ist als eine braune Papiertüte, denn das scheint mir etwas historisch korrekter”, lautet einer der Kommentare.

Bei dieser Thematik scheinen sich die Fans dennoch uneinig zu sein. So weisen andere darauf hin, dass Cleopatra zwar über Ägypten geherrscht habe, aber Ptolemäerin war (Ptolemäer gehörten der makedonisch-griechischen Dynastie an, die fast 300 Jahre lang über Ägypten herrschte).

In ihrer 21-jährigen Herrscherzeit von 51 bis 30 vor Christus prägte die letzte Königin Ägyptens das Land entscheidend. Sie hatte Kinder mit Julius Caesar und Marcus Antonius. Um die Regentin ranken sich unzählige Mythen, auch ihre Schönheit ist legendär. (dpa/cf) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.