Ex-„Bachelor” Sebastian Pannek spricht über wichtige Regeln in Beziehung mit Angelina

Neuer Inhalt

Sebastian Pannek suchte einst als „Der Bachelor” seine große Liebe. 

Dortmund – 2017 suchte er als „Der Bachelor” im TV nach der großen Liebe. Er schien sie in Bürokauffrau Clea-Lacy Juhn gefunden zu haben. Ein Jahr lang schwebten die beiden im Liebesglück, wohnten zwischenzeitlich zusammen. Dann die abrupte Trennung.

Jetzt hat Sebastian Pannek in Ex-„Bachelor”-Kandidatin (allerdings aus einer anderen Staffel) Angelina Heger eine neue Liebe gefunden.

Auch in anderen Lebensbereichen läuft es bei dem ehemaligen Kölner gut: Nach der Teilnahme bei „Der Bachelor” gab er seine Werbeagentur auf, konzentrierte sich nur auf das Dasein als Influencer. 

Alles zum Thema Social Media

Sebastian Pannek arbeitet hauptberuflich als Influencer

Und damit ist er durchaus erfolgreich: Über 422.000 Follower zählt er mittlerweile in dem sozialen Netzwerk (Stand Juli 2019). Seinen Fans gibt er wichtige Lebenstipps mit auf den Weg, berichtet von Urlauben, teilt Bilder von sich, von Events und seinen zahlreichen Aktivitäten.

Dass er bei einer so großen Anzahl von Abonnenten nicht immer nur positives Feedback bekommt, ist nachvollziehbar. Im Interview mit „Stylebook” erzählt der 33-Jährige, wie er mit negativen Kommentaren bei Instagram umgeht.

Er gibt zu: „Früher hätte ich mir die negativen Kommentare zu Herzen genommen und etwas dazu gesagt.” Doch jetzt, sagt er, „geht der in einem Ohr rein, im anderen wieder raus. Und wenn mich dann doch etwas aufregt, mache ich Sport.”

Sebastian Pannek: „Teile immer noch sehr viel Privates”

Klingt nach einer gesunden Einstellung zu Hass und Missgunst im Netz! Denn diese sind es ja, die soziale Netzwerke wie Instagram und Facebook oft so toxisch machen. Pannek hat ein paar Regeln für sich aufgestellt, um weiterhin eine gesunde Beziehung zur Netzwelt zu haben. Bei privaten Inhalten ist er besonders vorsichtig.

Pannek: „Ich teile immer noch sehr viel Privates, aber ich würde niemals meine Neffen oder andere Familienmitglieder erkennbar in eine Insta-Story packen.”

Sebastian Pannek und Angelina Heger genießen Instagram-freie Zeit

Mit seiner Freundin Angelina, mit der er kürzlich seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte, genießt er Instagram-freie Zeit. „Wir setzen uns Grenzen und haben Momente, die wir nicht teilen und die nur für uns als Paar bestimmt sind”, so Pannek.

Lesen Sie hier: Erster Pärchen-Auftritt – Angelina Heger datet nächsten „Bachelor”, Fans lästern fies ab

Er gibt zu: „Gerade wenn man Instagram beruflich viel nutzt, ist es wichtig, eine klare Grenze zu ziehen. Aber klar, sobald man das Handy in die Hand nimmt, checkt man auf Instagram, ob die letzte Story lief oder das letzte Posting.”

Sebastian Pannek: „Zug ist lange abgefahren”

Pannek vergleicht seinen Instagram-Account mit einem Laden: Wenn man Ladenbesitzer sei, wolle man ja auch wissen, wie der laufe. Als Influencer sei das ähnlich. Wer weniger mit seinem Job als Influencer klar komme: seine Eltern. Pannek:

Trotzdem ist sich Pannek sicher: „Wenn ich glücklich bin, sind sie auch happy.” Wie schön!

Teilnahme beim „Bachelor” hat alles verändert 

Der 33-Jährige erinnert sich an seine Teilnahme bei „Der Bachelor” zurück. Die habe ihm nämlich so einige Türen geöffnet. „Es hat mein Leben privat komplett verändert und meinen weiteren Weg geebnet”, so Pannek.

Und wenn er damals nicht „Der Bachelor” geworden wäre? Dann wäre sein Leben ganz anders verlaufen, ist sich Pannek sicher. 

Hier lesen: Er muss es ja wissen... Bonner „Bachelor” gibt neuer „Bachelorette” Tipps

„Ich hätte wahrscheinlich noch immer meine Werbeagentur, und das Thema Sport wäre nochmal größer geworden.” Tatsächlich hat der 33-Jährige insgesamt fünf Semester an der Deutschen Sporthochschule studiert, sein Studium aber nie beendet.

Pannek: „Vielleicht hätte ich das noch mal aufgegriffen und wäre jetzt Sportwissenschaftler.”

Erste Staffel im Jahr 2003

2003 wurde „Der Bachelor“ erstmals auf RTL und ORF 1 ausgestrahlt. Die erste Staffel mit Bachelor Marcel Maderitsch wurde an der Côte d'Azur produziert.

Seitdem gilt der immer gleiche Ablauf. In Gruppen- und Einzeldates lernen sich der Junggeselle und die Kandidatinnen kennen.

Bis die Gewinnerin feststeht, müssen Woche für Woche Kandidatinnen die Show verlassen. Am Schluss jeder Folge, in der Nacht der Rosen, überreicht der Junggeselle eine Rose an seine Favoritinnen. 

Nimmt die Teilnehmerin die Rose nicht an, entscheidet sie damit selbst, dass sie die Show verlässt.

Die bisherigen Gewinnerpaare

Zwischen der ersten Staffel 2003 und der zweiten Staffel 2012 waren neun Jahre Pause.

Staffel 1: Marcel Maderitsch und Juliane Ziegler

Die Liebe der beiden hielt nicht lange und Marcel tröstete sich dann mit der Zweitplatzierten Nicole.  

Staffel 2: Paul Janke und Anja Polzer

Paul Janke aus Hamburg wählte Anja Polzer als seine Favoritin aus. Die beiden waren schon kurz nach den Dreharbeiten kein Paar mehr.

Staffel 3: Jan Kralitscka und Alissa Harouat 

2013 gab Rechtsanwalt und Model Jan Kralitscka Alissa Harouat seine letzte Rose. Zwischen Kralitschka und Harouat war keine Beziehung entstanden.

Staffel 4: Christian Tews und Katja Kühne

Christian Tews entschied sich 2014 für Katja Kühne. Die beiden bleiben zunächst ein Paar, trennten sich aber kurz nach der Ausstrahlung der letzten Folge wieder.

Staffel 5: Oliver Sanne und Liz Kaeber

In der fünften Staffel 2015 durfte sich der 28-jährige Mister Germany 2014, Oliver Sanne, eine Herzdame aus 22 Bewerberinnen aussuchen. Die Auserwählte war Liz Kaeber - ihre Gefühle hielten jedoch nicht über die Sendung hinaus.

Staffel 6: Leonard Freier und Leonie Sophia Pump

2016 suchte Leonard Freier in Miami die Liebe fürs Leben. Leonard entschied sich damals für Leonie Sophia Pump. Nach der Ausstrahlung waren beide kein Paar mehr, weil Leonard angeblich „etwas gefehlt“ hat.

Staffel 7: Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn

Sebastian Pannek entschied sich 2017 für die Bürokauffrau Clea-Lacy Juhn. Sie waren nach der Show ein Jahr lang ein Paar und wohnten zwischenzeitlich sogar zusammen in Köln. Mittlerweile hat sich das Paar getrennt.

Staffel 8: Daniel Völz und Kristina Yantsen

Daniel Völz suchte 2018 die große Liebe und entschied sich am Ende für Kristina Yantsen. Die Beziehung der beiden hielt nur ein paar Monate.

Staffel 9: Andrej Mangold und Jenny Langen

Bastekball-Profi Andrej Mangold (32) überreichte 2019 die letzte Rose an Jenny Langen (25). Die Auserwählte will nun ihre Heimatstadt Bremen verlassen un zu Andrej nach Bonn ziehen. (ta)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.