„Free ESC 2020” Mit Kleid und Perücke: Zumindest kurz war Stefan Raab zu sehen

Free_ESC_Stefan Raab_gute_Qualität

Stefan Raab ist zurück – zumindest in einem kuriosen Einspieler als ESC-Siegerin Siegerin Nicole verkleidet. So gab er ihren Hit „Ein bisschen Frieden“ zum Besten. Die Fans hat der Überraschungs-Auftritt im Rahmen des „FreeESC” am 16. Mai 2020 sehr gefreut.

Köln  – Artikel aktualisiert am 18. Mai um 7.46 Uhr – Der Eurovision Song Contest 2020 ist der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Doch damit abfinden wollte sich Deutschland nicht – und bastelte sich kurzerhand ein eigenes Ersatzprogramm. Der Mann hinter der Idee: Niemand anderer als TV-Legende Stefan Raab. Und das führte am Ende nicht nur zu tollen Auftritten, sondern auch zu ziemlich guten Einschaltquoten...

5FA16000D2B490D4

Viele Sänger kämpften am Samstagabend beim ESC-Ersatz um den Sieg. Moderiert wurde der Abend von Conchita Wurst und Steven Gätjen. 

15 prominente Teilnehmer traten am Samstagabend auf ProSieben bei der Live-Show in Köln-Mülheim auf. Über den Sieg durfte sich am Ende Nico Santos freuen, der für Spanien antrat. Doch es gab auch viel zu sehen: Allein der sexy Auftritt von Vanessa Mai sorgte beispielsweise bei vielen Zuschauern für bewundernde Blicke.

Panne beim ESC 2020 von Stefan Raab: Nippel-Alarm und Schlüpfer guckt raus

Moderatorin Conchita Wurst eröffnete den Abend mit einem Medley aus drei verschiedenen Gewinner-Songs. Mit dabei natürlich auch ihr eigenes Werk „Rise like a phoenix“.

5FA16000DB7323C1

Dragqueen Conchita Wurst tritt zum Auftakt der Show „Free European Song Contest“ am Samstag in Köln im Minikleid auf.

Und da kam es gleich zu einer Panne: Erst blitzte ihr Schlüpfer hervor und dann gab's auch noch Nippel-Alarm. Ganz schön tiefe Einblicke...

Stefan Raab kurz beim ESC 2020: „TV Total"-Nostalgie bringt Fans zum Ausrasten 

Steven Gätjen kam derweil Corona-konform mit einer mobilen Schutzscheibe auf die Bühne – sicher ist sicher. Das nächste Highlight ließ nicht lange auf sich warten: Denn niemand anderer als der kölsche Jung Lukas Podolski verkündete die Punktevergabe für Polen.

Schon zu Beginn gab es „TV-Total"-Nostalgie vom Feinsten. Aus dem Off ertönte die durchaus bekannte Stimme der Show und kurz darauf folgte ein Clip von Stefan Raab, wie er „Ein bisschen Frieden" von ESC-Teilnehmerin Nicole (1982) parodierte. Fans auf sozialen Netzwerken wie Twitter waren mehr als angetan.

Free_ESC_Stefan Raab_gute_Qualität

Stefan Raab ist zurück – zumindest in einem kuriosen Einspieler als ESC-Siegerin Siegerin Nicole verkleidet. So gab er ihren Hit „Ein bisschen Frieden“ zum Besten. Die Fans hat der Überraschungs-Auftritt im Rahmen des „FreeESC” am 16. Mai 2020 sehr gefreut.

Nach und nach legten die Acts ihre Performances ab. Der jüngste Teilnehmer war dabei Teenie-Schwarm Mike Singer, der gerade einmal 20 Jahre jung ist und mit seinem Song „Paranoid" für Kasachstan antrat. 

Free ESC 2020 von Stefan Raab: Max Mutzke als Astronaut

„DSDS"-Gewinnerin Sarah Lombardi trat für Italien an. Ihre Performance ließ das aber nicht unbedingt durchblicken. Der Titel ihres Songs „Te Amo Mi Amor" ist Spanisch, singen tat sie hauptsächlich auf Deutsch. Zwischendurch gab es dann ein paar italienische Zeilen, der „Free ESC" ließ es durchgehen.

max mutzke astronaut mond

Tolle Überraschung beim ESC 2020 bei Stefan Raab: Max Mutzke trat für den Mond an – als Astronaut.

Plötzlich gab es eine Überraschung: Denn aus den 15 wurden 16 Teilnehmer. Der „Mond" trat an. Als Sänger stand ein Astronaut auf der Bühne. Doch wer steckte unter der Uniform? Es war Max Mutzke in seinem „Masked Singer“-Kostüm.

Vanessa Mai beim ESC 2020 auf Pro7

Vanessa Mai trat für Kroatien an. Denn der Vater der Musikerin ist Kroate. Zudem ist der Papa auch Musiker. Die 28-Jährige präsentierte den Song „Highlight – Ti si moja snaga" (Du bist meine Stärke) mit einer keinen Feuer-Show. Das Lied kam zweisprachig daher, die Sängerin im sexy Zweiteiler.

vanessa mai

Stimmgewaltig und bildhübsch: Vanessa Mai trat für Kroatien an.

Als vorletzter Act trat Gil Ofarim für Israel an. Die Spannung wurde immer größer: Wer würde der geheimnisvolle Teilnehmer für Deutschland sein? Dann kam die Auflösung: Helge Schneider!

Free ESC 2020 auf Pro7: Helge Schneider tritt für Deutschland auf 

Die Spekulationen um den unbekannten Teilnehmer gingen zuvor im Netz durch die Decke. Ganz vorne mit dabei: Stefan Raab selbst würde eine Performance hinlegen! Das bestätigte sich – leider – nicht.

5FA16000B72CC96F

Eko Fresh und Umut Timur traten für die Türkei an.

Ganz so abwegig war dies zunächst nicht, Sein legendärer ESC-Auftritt mit„W adde hadde dudde da?“ ist mittlerweile genau 20 Jahre her. Zudem verriet der TV-Star in einem Interview vorab: „Nur so viel: Für Deutschland tritt eine echte Legende an, die alle bisherigen deutschen Teilnehmer an europäischen Musikwettbewerben künstlerisch und charakterlich überstrahlt. Dazu sieht er auch noch unglaublich gut aus. Lassen Sie sich überraschen ...“

Free ESC: Stefan Raab gibt Tipp auf unbekannten Teilnehmer

Am Ende war es dann aber die Unterhaltungslegende Helge Schneider (64). Damit riss der Promi-Auflauf jedoch noch lange nicht ab. Es folgte ein Auftritt von Antoine Burtz feat. Teddy Teclebrhan mit „Deutschland isch stabil".

Helge_Schneider_ESC

Helge Schneider tritt für Deutschland am Samstagabend in der Show „Free European Song Contest" bei ProSieben auf. 

Schließlich ging es an die Punktevergabe. Stellvertretend für jedes Land vergab ein Promi oder einer seiner Angehörigen die Punkte. Poldi durfte für Polen ran. Die Schweiz kam bei ihm nur auf einen Punkt, sein Favorit,- und auch sein momentaner Aufenthaltsort - die Türkei bekam satte 12 Punkte von dem Kölner. 

Hier lesen Sie mehr: FreeESC mit Stefan Raab: Teilnehmer stehen fest: Aber ein großes Rätsel bleibt übrig

Die Punkte vom Mond vergab Michael „Bully" Herbig in seiner Rolle als „Mr. Spock" vom „(T)Raumschiff Surprise". Das Voting für Großbritannien übernahm Ex-„Spice Girl" Melanie C. Und für Deutschland?

ESC 2020 von Stefan Raab: Platz 1 geht an Nico Santos

Für die Bundesrepublik schaltete sich Model-Mama Heidi Klum über Video in die Show. Mit an ihrer Seite Ehemann Tom Kaulitz.

nico santos esc 2020 raab

Strahlender Sieger: Nico Santos belegte beim ESC von Raab den ersten Platz.

Sie vergaben die entscheidenden Punkte und machten Spanien und Sänger Nico Santos mit insgesamt 104 Punkten zum Sieger des Abends! Platz 2 ging mit 88 Punkten an die Niederlande, der Mond (mit Sänger Max Mutzke) landete mit 85 Punkten auf Platz 3. Für Deutschland gab es nur den vierten Platz, Helge Schneider erhielt für seinen Auftritt 76 Punkte.

Die Acts des Abends im Überblick: 

  • Niederlande
  • Türkei
  • Irland
  • Kroatien
  • Bulgarien
  • Österreich
  • Polen
  • Großbritannien
  • Kasachstan
  • Dänemark
  • Spanien
  • Italien
  • Schweiz
  • Mond
  • Israel
  • Deutschland

In der ARD lief übrigens zur ebenfalls eine ESC-Show (hier lesen Sie mehr). Moderiert wurde sie von Barbara Schöneberger. Die strahlenden Gewinner: The Roop für Litauen. Schöneberger ließ es sich übrigens nicht nehmen gegen Stefan Raab und sein Format zu sticheln...

ESC 2020 von Raab: Das sind die Einschaltquoten

Doch was sagen die Einschaltquoten? Laut aktueller Pressemitteilung von ProSieben/Sat.1  vom 17. Mai hat Raabs ESC 19,2 Prozent der 14- bis 49-Jährigen vor die Mattscheibe gelockt. Insgesamt schalteten 10,3 Millionen Zuschauer ein. Im Schnitt seien es 2,57 Millionen Zuschauer gewesen.

Bei den 14- bis 49-Jährigen sei die Show der Sieger der Gesangswettbewerbe am Samstag gewesen. Der Tagesmarktanteil lag für Pro7 bei 11,9 Prozent.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.