Bedrohungslage Gefahren-Situation in Bonn: Polizist gibt Schuss ab

Nach nur einem Monat Überraschender Grund für Beziehungs-Aus bei Ennesto Monté

Neuer Inhalt

Ennesto Monté (44) und seine Freundin haben sich getrennt. 

Palma – Diese Beziehung hielt nur einen Monat...

Noch vor wenigen Wochen hatte Mallorca-Sänger Ennesto Monté (44) offenbart: Er ist in einer festen Beziehung. Und zwar mit Playmate und Ex-„Temptation Island”-Kandidatin Anastasiya Avilova (30).

Doch diese Beziehung ist schon wieder vorbei! Im Interview mit „Bild” verriet Anastasiya nun: Sie hat den Schlager-Sänger verlassen! 

Anastasiya Avilova: „Sehe keine Zukunft für uns”

„Ich sehe keine Zukunft mehr für uns. Ich habe keinen Kontakt mehr zu Ennesto – und möchte auch keinen mehr. Das könnt ihr ihm auch gerne so sagen.”

Aber warum ist bei den beiden schon nach wenigen Wochen Beziehung die Luft so dick? Der Grund ist Danni Büchner!

Hier lesen: Arm in Arm auf Mallorca – Danni Büchner klärt auf: Geht da was mit dem Peinlich-Promi?

Denn die Witwe des vor einigen Monaten verstorbenen Star-Auswanderers Jens Büchner (†49) soll sich mit Ennesto Monté getroffen haben! Und er soll Anastasiya das verschwiegen haben. 

Ennesto Monté verschweigt Anastasiya Treffen 

„Er hat mir das bewusst verheimlicht”, so das Playmate. „Ich weiß nicht genau, ob da was läuft, aber warum sollte er es sonst verheimlichen?”

Sie ist noch nicht fertig: „Er hat mich hintergangen. Er hat mir gesagt, dass er an dem Tag einen Termin hat und war weg. In meinen Augen war das ein Date.”

Lesen Sie hier: Nach Penis-OP – Ex-„Sommerhaus”-Star Ennesto Monté will Pinsel wieder malen lassen

Date hin oder her – Ennesto, der sich vor Kurzem einer Penis-Verlängerung unterzogen hat, sieht das Ganze ein wenig anders.

Im Gespräch mit „Bild” betont er: „Anastasiya ist total ausgerastet, als sie die Bilder von mir und Danni gesehen hat. Ich sehe an dem Treffen keinen Fehler.”

Ennesto Monté: „Danni ist eine tolle Frau”

Der 44-Jährige weiter:

Ennesto sieht in seinen Treffen mit Danni Büchner sogar die Erfüllung seiner Pflicht als guter Freund der Familie: „Alleine aus Respekt gegenüber Jens schaue ich gerne nach seiner Familie. Dazu gehört nun mal auch ein gemeinsames Essen und ein Nachmittag auf dem Spielplatz.”

Angeblich läuft zwischen Danni und Ennesto also nichts – außer Freundschaft.

Für Anastasiyas Vorwürfe hat der 44-Jährige daher wenig Verständnis: „Ich habe mich ja nicht wie Siya an irgendeiner Stripshow beteiligt. Und das auch noch wie ein Teenager stolz gepostet.” 

Autsch – der hat gesessen! (ta)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.