ING Erste Großbank ergreift überraschende Maßnahme: „Zeit der Nullzinsen jetzt vorbei“

DSDS-Sieger 2020 Ramon über Silbereisens roten Glücksschlüpfer „sehr glücklich“

Ramon_Roselly_Roter_Schlüpfer1700244

Die rote Glücksunterhose von Florian Silbereisen bekommt bei DSDS-Gewinner Ramon Roselly einen Ehrenplatz.

Köln – Er hat es geschafft!

Ramon „Roselly” Kaselowsky, Gebäudereiniger aus Zschernitz, ist Deutschlands neuer Superstar! Der 26-Jährige konnte sich im Finale am Samstagabend (4. April) gegen seine Konkurrenten Chiara d'Amico (18), Paulina Wagner (22) und Joshua Tappe (25) durchsetzen.

Ramon_Roselly_Roter_Schlüpfer1700244

Die rote Glücksunterhose von Florian Silbereisen bekommt bei DSDS-Gewinner Ramon Roselly einen Ehrenplatz.

Hier lesen Sie mehr: DSDS-Finale 2020 – Kölnerin fliegt als erste raus, Schlager-Sänger gewinnt

Alles zum Thema Musik

Im Gespräch mit unserer Redaktion erzählt der neue DSDS-Sieger, wie sich ein Finale ohne Publikum anfühlt, was er mit seiner Siegerprämie vorhat und worauf er sich jetzt am meisten freut.

Hallo Ramon! Wie fühlt es sich an, Deutschlands neuer Superstar zu sein?

Ramon: Kann ich noch gar nicht fassen. Unbeschreiblich, da stehen zu dürfen und dann wird vor Millionen von Zuschauern dein Name gerufen. Unbeschreiblich. Ich hab so angefangen zu heulen und hatte Gänsehaut am Körper, ich kann das noch gar nicht richtig fassen.

DSDS in Coronazeiten: Wie war es für dich, dass das Finale komplett ohne Live-Publikum stattgefunden hat?

Hat trotzdem sehr, sehr viel Spaß gemacht. Es wäre natürlich schöner gewesen, wenn es unter normalen Umständen gelaufen wäre, aber die Situation müssen wir leider alle annehmen und müssen das Beste draus machen. Und ich denke, das haben wir gestern ganz gut gemacht.

Stimmt. Hattest du denn inzwischen Kontakt zu deiner Familie?

Ja, aber nur telefonisch. 

Wie gefällt dir der Siegersong, den Dieter Bohlen für dich geschrieben hat – „Eine Nacht”?

Der Siegersong gefällt mir sehr, sehr gut. Ich bin richtig froh, dass ich ihn singen durfte und bin richtig stolz, ihn weiterhin singen zu dürfen. 

Du hast ja nicht nur einen Plattenvertrag, sondern auch 100.000 Euro gewonnen. Hast du schon einen Plan, was du mit dem ganzen Geld anstellen möchtest?

Tatsächlich weiß ich nicht, was ich mit dem Geld machen möchte. Da habe ich mir noch keinen Kopf drüber gemacht. Ich will einfach so weiterleben. Mir geht’s gut, ich bin gesund, und das ist das Wichtigste und alles Weitere wird sich noch zeigen.

Dieter Bohlen handelt dich ja schon als neuen Schlagerstar. Siehst du dich selbst in Zukunft auch als Schlagersänger?

Ganz ehrlich, ich kann das schwer einschätzen und kann jetzt nicht sagen: Ja, ich bin auf jeden Fall der neue Schlagerstar. Ich hab richtig Lust, hart zu arbeiten, mir macht das unheimlich viel Spaß mit der Musik und ich würde sagen, wir geben richtig Gas alle zusammen und dann gucken wir mal, was passiert. Ich stehe für einen eigenen Style und das macht mir auch richtig viel Spaß.

Neuer Inhalt

Ramon Roselly (26) ist der neue Superstar. 

Du lebst ja zurzeit in einem Wohnwagen. Möchtest du das auch weiterhin tun, oder wird sich daran wegen deiner neuen Karriere etwas ändern?

Das ist mein Leben, ich bin im Wohnwagen groß geworden. Warum soll ich das ändern, sage ich mal so. Vielleicht irgendwann, wenn es wirklich soweit kommen sollte und alles funktioniert, dass man sich dann auch mal ein Haus kauft oder so. Aber so an sich, Stand jetzt, würde ich mir lieber einen schönen neuen Wohnwagen kaufen. 

Wie sieht es mit deinem bisherigen Job als Gebäudereiniger aus?

Ich bin ehrlich, ich möchte natürlich mit der Musik richtig durchstarten. Ich möchte richtig, richtig Gas geben, mich mit der Musik richtig reinhängen und am liebsten auch richtig viel Spaß dabei haben. Ich hoffe, dass das klappt mit der Musik. Und auf meinen Nebenjob als Gebäudereiniger kann ich ja immer noch zurückgreifen.

Stimmt. Letzte Frage: Florian Silbereisen hat dir vor wenigen Shows ja seine rote Glücksunterhose geschenkt. Was hast du mit der Unterhose nun vor?

Die wird bei mir in den Wohnwagen als Glücksbringer mit reinkommen und ich bin sehr, sehr glücklich, dass ich die bekommen habe.

Vielleicht eignet sie sich zum Fensterputzen?

Nein, die ist ja zu klein, das passt ja gar nicht.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.