DSDS Skurrile Performance schockt Dieter Bohlen: „Einer der krassesten Auftritte“

Shada_DSDS_Gruppe

In der Gruppe von Dominic, Shada, Kilian und Steve (v.l.) kam es bereits vor der skurrilen Performance zu Streitigkeiten.

Mykonos – Auf diesen Moment haben die Kandidaten lange gewartet! Für den DSDS-Recall geht es endlich auf die griechische Trauminsel Mykonos. Mit dabei ist auch Dieter Bohlens Langzeit-Freundin Carina Walz (37).

  • DSDS-Auslandsrecall auf Mykonos, Bohlen stylet Kandidaten um
  • Dieter Bohlens Freundin Carina Walz ist bei DSDS auch mit dabei
  • Kandidat Shada eckt erneut mit seiner DSDS-Gesangsgruppe an

Traumhafte Kulissen und Urlaubsfeeling – dafür ist der Auslandsrecall bekannt. Dieses Jahr zieht es die 27 DSDS-Recall-Teilnehmer und die Jury mit einer gecharterten „Eurowings“-Maschine auf die griechische Trauminsel. Fette Villa, Infinity-Pool und Meerblick – ganz schönes Kontrastprogramm zum Kloster.

Alles zum Thema Dieter Bohlen

Kontrastprogramm erwartet auch einige der Kandidaten. Denn beim Recall wartet auf sieben von ihnen ein Umstyling à la Dieter Bohlen – das gab es noch nie!

DSDS-Jury bekommt Zuwachs

Das gab es bisher auch noch nie. Die DSDS-Jury bekommt beim Auslandsrecall Unterstützung und zwar von niemand geringerem als Dieter Bohlens Freundin Carina Walz (37). „Ich dachte, ich bringe hier jemand mit, bei der ich weiß, die ist sehr lieb und nett zu allen Menschen. Das war ein spontaner Einfall“, erklärt Dieter Bohlen.

Neuer Inhalt

Dieter Bohlens Freundin Carina unterstützt den Pop-Titan beim Recall.

Naja, bisher war der Pop-Titan ja außergewöhnlich nett zu den Kandidaten. Schließlich hat er sogar Kandidaten wie Shada mit weitergelassen.

Carina Walz: „Ich weiß ja noch gar nicht, wer singt. Alle haben ganz große Augen gemacht und neugierig geguckt, aber ich bin genauso aufgeregt wie die Kandidaten.“

Carinas wird bei ihrem DSDS-Gastauftritt natürlich nicht mit entscheiden, wer die Show am Ende verlassen wird.

DSDS: Welcher Wackel-Kandidat wird wohl rausfliegen?

Gleich zu Beginn steht auch schon die erste Entscheidung aus, denn die vier Wackelkandidaten Nagi, Anita, Enrico und Daniele müssen vor Dieter um den Verbleib bei DSDS kämpfen. 

Für Kandidat Nagi ist nach der Ankunft auf Mykonos direkt Schluss und sie muss die Heimreise antreten, obwohl der Recall auf Mykonos noch gar nicht so richtig bekommen hat. Bohlen: „Das war einfach nicht gut.“ Freundin Carina zeigt Mitgefühl und antwortet ihrem Pop-Titanen nach der Entscheidung: „Das war hart.“

Nagi ist auf jeden Fall unzufrieden: „Ich bringe alles mit was ein Popstar mitbringen muss. Stimme, Look, eigene Songs. Ich bin wie Jessie J.

DSDS: Dieter Bohlen verpasst Kandidaten einen neuen Look

Jan-Marten, Michelle, Katharina und vier weitere Kandidaten bekommen einen komplett neuen Look und eines ist klar: Nicht alle sind begeistert...

Neuer Inhalt (1)

Krasse Veränderung bei Jan-Marten. Der DSDS-Kandidat ist kaum wiederzuerkennen.

Jan-Marten muss sich von seinem Bart trennen, das hatte Dieter ihm schon bei seinem letzten Auftritt am Samstag (20. Februar 2021) klargemacht. Und so geht es der Gesichtsbehaarung des Sängers an den Kragen. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen. 

Zuvor sagte Jan-Marten nach seiner Ankunft auf Mykonos: „Ich mache mir da halt nicht so Gedanken zu meinem Modegeschmack. Anziehen, passt, gekauft.“

DSDS: Dieter Bohlen greift zur Schere

Und Michelle? Schaut man sich die Sängerin mit ihrer langen, roten Mähne an, gibt es eigentlich nichts, was optisch besonders stört, oder? Dieter Bohlen jedenfalls greift beherzt zur Schere und schneidet dem Rotschopf kurzerhand die Haare ab. 

Und das nicht zu knapp: Nach der Aktion trägt Michelle einen modernen Longbob. „Ich finde es ultra cool, ich fand's auch direkt cool“, freut sie sich, doch gibt auch zu: „Als ich die Frisur das erste Mal im Spiegel gesehen habe, habe ich gedacht 'Wer bist du?'“  

Nac ihrem Umstyling bekommt sie nur Lob ihrer Mitkandidaten und sagt selbst: „Oh, ich sehe jetzt aus wie ein Model!“ 

Neuer Inhalt (2)

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. So sieht Michelle nach dem Umstyling aus.

Tränen gibt es bei Katharina – war ja eigentlich klar, oder? „Nein, das machen wir nicht, auf gar keinen Fall“, sagt sie und weiter: „Da steige ich aus, da gehe ich!“ Ausgestiegen ist die temperamentvolle Meckerziege aber schlussendlich nicht und von dem Ergebnis der Stylingaktion war sie später auch ganz schön überrascht.

DSDS: Bohlen-Liebling Shada eckt erneut an

Kandidat Shada ist seit seiner DSDS-Teilnahme von Anfang an in der Kritik, singt er doch, naja, sehr speziell.

In seiner Vierer-Gruppe kommt es zum nächsten Eklat. Dieter Bohlen urteilte eindeutig: „Sagen wir mal so: Das war einer der speziellsten Auftritte, die ich in meinen 18 Jahren bei DSDS gesehen hab.“

DSDS-Shada hat einen Auftritt mit der Gruppen-Performance

Was ist passiert? Für Shada ist die Gruppen-Performance auf jeden Fall zu sexy. Damit hat er ein großes Problem. Shada: „Für mich geht es hier um Musik und nicht um Sex oder perverse Sachen. Ich stehe für etwas komplett anderes!“

Weiter sagt er: „Ich werde hier einfach komplett mein Ding durchziehen!“ Zu seinen Mitstreitern sagt er: „Denkt auch mal an die Kinder von Morgen! Ich möchte das Menschen reiner im Herzen werden und nicht dreckiger.“

DSDS: Shada bekommt sich mit seiner Gruppe in die Haare

Mitkandidat Steve völlig entsetzt: „Das kann doch alles nicht wahr sein. Wir sind hier nicht drei gegen einen, sondern eine Vierergruppe!“

Shada antwortet: „Ihr könnt ja üben, aber ohne mich. Ich will nicht üben. Ich lasse mich nicht beeinflussen von euch.“

Die Vierergruppe ist entrüstet und sagt Shada, dass er natürlich nicht gezwungen ist mitzumachen, aber man als Gruppe eben als Einheit funktionieren sollte – ohne einen Ausreißer mit dabei zu haben.

Shada: „Ihr geht nicht auf mich ein!“

Anschließend war ein kollektives „Bullshit“ aus der Gruppe zu vernehmen.

DSDS: Dieter Bohlen geschockt von Shadas Gruppenauftritt

Dieter Bohlen im Vorfeld: „Alles Gute kommt zuletzt. Nun war es (endlich) so weit. Shada, Steve, Dominic und Kilian performen den Soft-Cell-Klassiker „Tainted Love“. 

Eine vermeintlich sexy Performance eskalierte in peinlicher ungewollter „Gesangs“-Comedy. Maite Kelly konnte ihr Lachen von Beginn an kaum zurückhalten.

Shada „schrie“ sich die Seele aus dem Leib und peitschte los während Steve versuchte extrem sexy auszusehen.

Dieter Bohlen: „Das war wohl einer der krassesten Auftritte in 18 Jahren DSDS.“

DSDS: Skurriler Auftritt beim Recall sorgt für unterschiedliche Reaktionen

Shada: „Das mag ich einfach nicht. Das hat für mich nichts mit Kunst für mich zu tun.“ Dieter Bohlen: „Es war wirklich die spektakulärste Darbietung jemals bei DSDS.“

Maite Kelly: „Es war von allem etwas und auffallend. Ich konnte nicht immer hingucken, aber ihr bleibt definitiv im Gedächtnis.

Shada anschließend zu seiner Gruppe: „Superstar heißt auch Vorbild, nicht Pornodarsteller. Ich habe DSDS schon als Kind geschaut...wenn ich so etwas als Kind geschaut hätte...Ich meine es nur gut für die Welt.“ Seine drei Kollegen hatten für derlei Aussagen dagegen kein Verständnis.

Erfolg hatte das Quartett in jedem Fall: Alle vier sind eine Runde weiter. Nicht in die nächste Runde schafften es Guisy, Vivien, Matthias (mie/volk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.