+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

Nach Schwärmerei für Dieter BohlenDschungel-Star macht gemeinsame Sache mit dem DSDS-Juror

„Deutschland sucht den Superstar“-Juror Dieter Bohlen hat einen Song mit Ex-Dschungelcamper Twenty4tim aufgenommen. (Bild: 2022 Getty Images/Andreas Rentz)

„Deutschland sucht den Superstar“-Juror Dieter Bohlen hat einen Song mit Ex-Dschungelcamper Twenty4tim aufgenommen.

In der diesjährigen Dschungelcamp-Staffel (RTL) gestanden gleich zwei Camper, Dieter Bohlen attraktiv zu finden. Ein Teilnehmer kam dem Poptitan nun tatsächlich ganz nahe – wenn auch nur im Tonstudio.

Noch vor wenigen Wochen spekulierten die RTL-Dschungelcamper Kim Virginia Hartung und Twenty4tim vor laufender Kamera über die Verführungskünste von Dieter Bohlen.

„Bei dem geht's sicher richtig 'You're My Heart, You're My Soul'-mäßig und dann wird durchgescheppert im Remix. Bohlen, das klingt schon so mächtig“, schwärmte Twenty4tim im australischen Dschungel über den Poptitan.

Auch interessant: Dieter Bohlen reagiert auf die Sex-Fantasien von Kim Virginia

Alles zum Thema Dieter Bohlen

Twenty4tim nimmt Song mit Dieter Bohlen auf

Letzteren scheint dies nicht gestört zu haben – ganz im Gegenteil: Wie Tim am Sonntag (17. März 2024) auf seinem Instagram-Profil bestätigte, haben der DSDS-Juror und der Kölner Influencer nun sogar einen gemeinsamen Song aufgenommen.

„Twenty4tim x Dieter Bohlen: Ja, es ist offiziell“, kündigte der 23-Jährige die Zusammenarbeit in dem Beitrag an. Erscheinen werde der Titel am Donnerstag, 11. April, eine Minute vor Mitternacht. Zudem teilte Tim in mehrfacher Ausführung ein gemeinsames Foto mit Bohlen.

Das Foto von Twenty4tim und Dieter Bohlen siehst du hier:

Fan-Reaktionen sind durchwachsen

Viele der 2,7 Millionen Follower des Online-Stars zeigten sich begeistert von der Kollaboration: „Wow, damit hab ich null gerechnet“, freute sich eine Kommentatorin. „Somit wurde gerade ein neuer Nummer-1-Hit geboren“, schrieb eine weitere Nutzerin. „Das kann nur ein Kracher werden.“

Andere Fans wiederum kritisierten Tims Entscheidung, mit Bohlen zusammenzuarbeiten: „Er steht null hinter dem, was du tust oder mit was du dich identifiziert“, mahnte eine Followerin. „Woah naaah muss nicht sein, Dieter möchte doch nur deinen Hype (wie bei Katja damals)“, mutmaßte eine Nutzerin. Auch Tim selbst musste Kritik einstecken: „Das wird nichts und wenn es was wird, dann wird Dieter Tim retten. Tim kann überhaupt NICHT singen, da versagt sogar das Autotune“, lautete das wenig schmeichelhafte Urteil einer Instagram-Nutzerin. (tsch)