DSDS-Star will mit ihr ins Bett Das sagt die Dschungel-Blondine zum Porno-Angebot

01XKB_11_71-142396536_ori

Sibylle Rauch in den 70er Jahren als Playmate.

  • Das Angebot kommt von einem Ex-DSDS-Kandidat.
  • Der „MILF-Hunter“, wie er sich selbst nennt, feierte erst kürzlich sein Debüt als Porno-Darsteller.
  • Die Antwort von Sibylle Rauch ist eindeutig.

Köln/Wien – Ist ihre neue Karriere etwa die alte?! Dschungel-Star Sibylle Rauch (58) hat ein neues Porno-Angebot bekommen. Die „Eis am Stiel“-Legende, die neben der TV-Softporno-Reihe auch einige Hardcore-Erwachsenen-Streifen drehte, könnte damit wieder in ihrem früheren „Kerngeschäft“ unterkommen. Ihre Antwort ist allerdings eindeutig. Wo kommt das Angebot her? Das Angebot kommt von Ex-DSDS-Kandidat Jannik Rubeck (21), der bei der RTL-Castingshow 2016 scheiterte, und jetzt Sexfilme dreht.

Der „MILF-Hunter“, wie er sich selbst nennt, feierte erst kürzlich sein Debüt als Porno-Darsteller.

Dschungelcamp_2019_Sibylle_Rauch

„Eis am Stiel“- und Erotik-Ikone Sibylle Rauch brachte auch das Buschfeuer zum Brennen, konnte sich gegen die anderen Kandidaten aber nicht durchsetzen.

Jetzt will er es mit Sibylle Rauch vor der Kamera treiben, wie er uns verrät: „Das Setting unseres Films könnte man an den Dschungel anlehnen. Ich habe ab und an ins Dschungelcamp reingeschaut und da ist sie mir aufgefallen.“

Die Anfrage sei schon rausgegangen: „Ich habe das Management von ihr angeschrieben, ob sie mit mir einen Porno drehen möchte. Es kam noch keine Antwort. Sibylle würde natürlich eine nette Gage bekommen." Die genaue Summe lässt er dabei offen.

Das sagt Sibylle Rauch zum Porno-Angebot

Doch auch das lockt die Blondine offenbar nicht. Denn sie erteilt ihm über uns eine eindeutige Absage. „Bei meinem Management ist eine Anfrage dieses jungen Mannes eingelangt. Mich ehrt es zwar ein bisschen, dass ich für ihn noch knackig genug bin, aber sowas ist für jetzt undenkbar.“

jannik rubeck dsds

DSDS-Kandidat Jannik Rubeck beim Auftritt 2016 in Köln

Die Wahl-Wienerin macht klar: „Das Kapitel Porno habe ich schon lange abgeschrieben. Ich habe durch das „Dschungelcamp“ eine zweite Chance von den Zusehern bekommen und diese möchte ich nutzen und zwar auf ehrliche Weise!“

imago_st_0110_21180007_56951179

„Eis am Stiel“-Star Sibylle Rauch.

Alles andere wäre auch überraschend gewesen – schließlich macht Sibylle Rauch auch das Porno-Geschäft für ihren harten Absturz bis in die Prostitution in den 80er Jahren verantwortlich (hier mehr dazu lesen).

Sibylle Rauch macht jetzt Partys

Auch Sibylles Manager Helmut Werner, der sie, wie sie selbst sagt, „aus dem Sumpf holte“, erklärt klar und deutlich: „Das kommt gar nicht in die Tüte. Sibylle ist auf einen guten Weg in ein normales Leben. Sie arbeitet an sich und findet immer mehr in ein normales Leben zurück. Mit unseren ,Wir lieben Eis am Stiel‘-Partys sind wir gut unterwegs. Es sind keine Hochhäuser, die damit verdient werden, aber es ist eine ehrliche Arbeit die ihr Spaß macht.“

Und das ist ihr offenbar jetzt mehr wert als die alte Aufmerksamkeit um jeden Preis.

Hier finden Sie alle Videos zum Dschungelcamp 2019

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.