„Kann schwierig werden“ Dschungelcamp-Nachrücker will sich in TV-Show nicht benehmen

Sam_Dylan_Dschungelshow

Sam Dylan auf einem im Oktober 2019 bei Instagram veröffentlichten Foto.

Köln – Sam Dylan bringt den Trash ins Ersatz-Dschungelcamp 2021. Dabei war der aus diversen Reality-Formaten wie „Prince Charming“ bekannte Kölner für die RTL-Dschungelshow gar nicht als Kandidat eingeplant.

Doch nach dem Rausschmiss von Nina Queer ergänzt der beste Freund von Georgina Fleur kurzerhand als Nachrücker das Teilnehmerfeld bei der in Deutschland gedrehten Sonderausgabe von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“

Dschungelshow 2021: Sam Dylan ersetzt Nina Queer als Teilnehmer

Am Montagabend machte RTL den Entschluss offiziell. Drag Queen Nina Queer fliegt nach ihrer umstrittenen Selbsteinschätzung als „Hitler-Transe“ aus der Show, Sam Dylan nimmt ihren Platz ein.

Alles zum Thema Social Media
  • Netiquette von EXPRESS.de Ihre Meinung ist uns wichtig, aber es gibt auch Regeln – was wir nicht dulden
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Schock bei Lola Weippert RTL-Moderatorin zeigt blutverschmiertes Gesicht und äußert bösen Verdacht
  • Die süßeste Szene der Saison Mini-Fan Luis schafft es in Saisonrückblick der Bundesliga
  • Formel 1 Mit 700.000-Euro-Uhr & Lamborghini-Yacht: Hier protzt MMA-Star McGregor in Monaco
  • „Bridgerton“ Schauspielerin spricht über psychische Probleme: „Ich will überleben“
  • Superstar in Europa Billie Eilish singt sich in Bonn warm – Wiedersehen in Köln
  • Nach Zverev-Horror Freundin Sophia Thomalla geschockt: „Mein Herz zerschellte in tausend Teile“

Anders als seine Vorgängerin ist Dylan in den vergangenen Jahren aus dem Trash-TV kaum mehr wegzudenken, sorgte schon bei „Prince Charming“, dem „Kampf der Realitystars“ und selbst beim „Promiboxen“ für Aufsehen.

Dschungelcamp 2021: Sam Dylan fühlt sich in Trash-TV-Welt wohl

Entsprechend eindeutig fällt daher auch die Selbsteinschätzung von Sam Dylan aus. Ein Hashtag, der ihn am besten beschreiben würde? „Supertrashig.“

Die zugehörige Erklärung leuchtet ein. „Ich kann mir auch gar nicht vorstellen, seriöse Dinge zu machen“, betont Dylan. „Da muss man sich - in Anführungsstrichen - ja immer benehmen und in dieser Trash-Welt darfst du machen, was du willst.“

Dschungelcamp 2021: Sam Dylan vermisst Champagner und Rafi Rachek

Bei seinen bisherigen Show-Teilnahmen lieferte Sam Dylan den Beweis. Mit hohem Unterhaltungsfaktor und nicht immer allzu ernst präsentierte sich der Kölner. Auch seine Beziehung zu Rafi Rachek, die Ende 2019 offiziell wurde, ist ein ständiges Auf und Ab.

Fans können das Paar in den sozialen Medien auf Schritt und Tritt begleiten. Doch nicht nur sein Rafi wird Sam Dylan in der Dschungelshow fehlen, auch der Verzicht auf Alkohol fällt schwer. „Wenn ich das nicht bekomme, kann es immer schwierig werden“, verrät er und fügt augenzwinkernd hinzu: „Also einen schönen Champagner meine ich, nicht irgendwelchen Alkohol.“ (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.